Fragen zu Aloe Vera Saft

Beitritt
26.06.17
Beiträge
293
Hallo Brigitka

Mein Aloe Planze im ZImmer muß gestutzt werden. Aber da die Blätter zu schälen ist mir zu viel...

Hier habe ich eine Möglichkeit gefünden, wie man an das Gel kommt:

So gelangst du an das Gel:

Das unterste und größte Blatt nahe der Basis mit einem scharfen Messer abtrennen..
Das Blatt mit der Schnittfläche nach unten für etwa eine Stunde in ein Glas stellen, um den gelben, aloinhaltigen Saft ablaufen zu lassen.
Einen Finger breit des Blattes zusätzlich abschneiden, um Aloinreste zu entfernen.
Das Blatt der Länge nach halbieren und das Gel mit einem Löffel herausschaben. Am besten gleich über einer kleinen Schüssel oder einem Schraubglas zum Auffangen des wertvollen Gels arbeiten.
https://www.kostbarenatur.net/anwendung-und-inhaltsstoffe/aloe-vera-echte-aloe/

Viele Grüße
Sonnenblume56
 
wundermittel

ArmesHaschel

in memoriam
Beitritt
11.04.10
Beiträge
1.092
Haschel, welche Dosierurung des Weihrauch würdest du empfehlen?

Hi sarmiento,

bei entzündlichen Darmerkrankungen, Rheuma oder ähnlichem würde ich mit

3x 1200mg bzw. 3x 1600 mg empfehlen, und gleich auf afrikanischem Weihrauch setzten.

Es ist zwar schwer aus der Ferne etwas zu sagen, aber ich denke nicht, das es helfen wird, denn Deine Dosierung war ja schon recht hoch.

Zwischen deinen wenigen Zeilen, die Du schreibst, lese ich das die Kommunikation deine enteropatischen Nervensystem gestört ist.

Gruß Haschel
 
regulat-pro-immune
Beitritt
17.03.16
Beiträge
2.056
Ich habe meine Aloe Vera-Pflanze bisher nicht als Heilpflanze genutzt. Nun habe ich zum zweiten Mal beim Umtopfen zahlreiche Ableger abgetrennt und zum Verschenken eingepflanzt. Ich möchte sie endlich benützen. vielleicht nimmt sie dann auch nicht mehr so überhand. Habt ihr Erfahrungen damit? Es soll ja eine wahre Wunderpflanze sein.
 
Oben