Fallbeispiel

Themenstarter
Beitritt
28.03.05
Beiträge
4.228
Hier wird anschlaulich gezeigt, was so manche Zahnärzte unter einer Zahnsanierung verstehen.
Ich bekomm da schon beim Lesen schweißnasse Hände.

www.oldenburk.de/pdf/pdf49.pdf

Liebe Grüße
Anne S.
 
Beitritt
06.10.06
Beiträge
208
Ohhh F****

Danke lieber Gott, DANKE, das ich einen guten ZA gefunden hab, sonst hätte mein Gebiss in ein paar Jahren wohl auch so ausgesehen.

Sehr ins Auge gesprungen sind mir gleich die vorher/nacher Aufnahmen und zwar nicht die Temperaturkarte, sondern die Haltung von dem armen Kerl.

Auf den ersten beiden Bildern ist der Kopf völlig schief, während auf den 3. die Haltung voll Ok ist.

Ich bin mir verdammt sicher, das sich meine HWS-Probleme (und damit auch die HPU, die ja in engen Zusammenhang mit HWS-Problemen stehen soll, sowie auch die Allergien) verschwinden werden, sobald die bestehende Vergiftung endgültig gestoppt ist, und ich endlich Entgiftungskapazitäten für die Altlasten frei hab.

lg
 

mehr

mehr

mehr

mehr

Beitritt
24.07.06
Beiträge
703
ich finde eine untersuchung mit ner wärmebildkamera mehr als sinnvoll, zumindest ist das auch mein ansatzpunkt den ich jahre mit mir rumschlepp, aber von der ärzteschaft nur müde belächelt werde.(schwitze viel, eine wange ist immer viel wärmer als die andere etc...)

werd mich mal auf die suche in meinem umfeld machen, ob jemand eine solche untersuchung anbietet.
 
Oben