Extreme Müdigkeits-Anfälle durch HI?

Beitritt
28.05.20
Beiträge
133
Der fragesteller interessiert sich fuer pro u konta und nicht danach wer recht hat und dies am lautesten fordert.
Daher - HISTAMINHALTIGE NAHRUNG MACHT ANSCHEINEND ALLE MUEDE
Ausser mich, Meine verwandte und meine freundin - hoffe das ist communitykonform genug ?
@MaxJoy

Ich wuere liebend gerne die gesamte CBD palette ausprobieren wenn ich nicht nach einer dosis davon kopfschmerzen bekaeme. So macht all die fitness nichts mehr her.

Ich habe auch einen tipp fuer dich. Nach meinen anfaenglichen nebenwirkungen von MSM bin ich davon ueberzeugt dass msm aehnlich runterfaehrt und einen langfristigen wohlfuehleffekt hat (Anders als bei cbd)
 
Beitritt
18.03.16
Beiträge
5.138
Danke für den Tipp! :) MSM habe ich schon vor 10 Jahren entdeckt und seitdem im Einsatz. Es ist entzündungshemmend und deshalb bei Histaminproblemen sehr zu empfehlen. Weil es auch entgiftend wirkt, sollte man es am Anfang einschleichen, dann halten sich die Nebenwirkungen in Grenzen.

Wenn CBD dir nicht bekommt, dann lass es weg. Die Theta-Beats funktionieren auch ohne ganz gut.
 
Beitritt
26.05.21
Beiträge
109
Hi @MaxJoy - Wie genau wendest Du die "Beats" an? Vor allem bezogen auf die Einschlaf-Beats. Hörst Du die dann eine bestimmte zeitlang und drehst dich dann rum zum Schlafen oder schläfst Du mit Stöpsel im Ohr ein...?!

Danke und Gruß
 
Beitritt
22.04.19
Beiträge
14
Der fragesteller interessiert sich fuer pro u konta und nicht danach wer recht hat und dies am lautesten fordert.
Daher - HISTAMINHALTIGE NAHRUNG MACHT ANSCHEINEND ALLE MUEDE
Ausser mich, Meine verwandte und meine freundin - hoffe das ist communitykonform genug ?
@MaxJoy

Ich wuere liebend gerne die gesamte CBD palette ausprobieren wenn ich nicht nach einer dosis davon kopfschmerzen bekaeme. So macht all die fitness nichts mehr her.

Ich habe auch einen tipp fuer dich. Nach meinen anfaenglichen nebenwirkungen von MSM bin ich davon ueberzeugt dass msm aehnlich runterfaehrt und einen langfristigen wohlfuehleffekt hat (Anders als bei cbd)
Warum so agressiv? Oder überinterpretiere ich deinen Text?

Das Problem ist nicht, dass alle müde werden davon, sondern, dass es beides gibt, sowohl gemeinsam, als auch getrennt. Manche leiden an Nervosität und Schlaflosigkeit, andere schlafen viel zu häufig. Bei mir ist es eine Mischung aus Beidem, bei dir überwiegt der erste Teil.
 
Beitritt
12.10.18
Beiträge
4.818
da hast du glück. zum einen kann man den ja einfach weglassen oder durch andere gewürze ersetzen, zum anderen gehört er zur bot. familie der pfeffergewächse und nicht zu einer, zu der auch noch einige andere gewürze oder gemüse gehören, die dann evtl. auch beschwerden machen.


lg
sunny
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
68.994
Wenn man auf Pfeffer reagiert, können auch Kreuzreaktionen möglich sein:
...
Beifuß-Sellerie-Gewürz-Syndrom und weitere KreuzreaktionenBeifußpollen- allergeneDoldenblütler: Sellerie, Karotte, Fenchel, Dill, Anis, Koriander, Kümmel, Liebstöckel;
Nachtschattengewächse:
Tomate, Kartoffel, Chilipfeffer;
Pfeffergewächse: schwarzer und grüner Pfeffer;
Sumachgewächse:
Mango, Pistazien, Cashewnüsse;
Lorbeergewächse:
Kiwi, Litschi, Avocado;
Lippenblütler:
Basilikum, Majoran, Oregano, Thymian, Pfefferminz;
Korbblütler:
Artischocke, Sonnenblume, Estragon, Kamille, Wermut, Löwenzahn, Traubenkraut;
Kürbisgewächse:
Kürbis, Gurke, Melone
...

Grüsse,
Oregano
 
Beitritt
01.03.11
Beiträge
11
Danke, das sind genau die anderen Allergien , teilweise glücklicherweise nur im rohen Zustand.
 
Beitritt
18.03.16
Beiträge
5.138
Wie genau wendest Du die "Beats" an? Vor allem bezogen auf die Einschlaf-Beats. Hörst Du die dann eine bestimmte zeitlang und drehst dich dann rum zum Schlafen oder schläfst Du mit Stöpsel im Ohr ein...?!

Zum Einschlafen habe ich mir die Beats auf einen Memorystick kopiert und spiele sie mit einer kleinen Musikanlage am Kopfende meines Bettes ab. Die schaltet sich automatisch wieder ab, wenn das Stück zu Ende ist (und ich im Tiefschlaf). Wenn die Anlage keinen USB-Anschluss hat, kann man sich auch eine CD brennen oder eine Kasette bespielen.

Das funktioniert auch mit einem Monogerät, denn der Beat entsteht auch, wenn man beide Stereospuren auf einem Kanal zusammen abspielt.
 
Beitritt
26.05.21
Beiträge
109
Zum Einschlafen habe ich mir die Beats auf einen Memorystick kopiert und spiele sie mit einer kleinen Musikanlage am Kopfende meines Bettes ab. Die schaltet sich automatisch wieder ab, wenn das Stück zu Ende ist (und ich im Tiefschlaf). Wenn die Anlage keinen USB-Anschluss hat, kann man sich auch eine CD brennen oder eine Kasette bespielen.

Das funktioniert auch mit einem Monogerät, denn der Beat entsteht auch, wenn man beide Stereospuren auf einem Kanal zusammen abspielt.
Danke, werde ich bei Gelegenheit mal ausprobieren...Eventuell dann übers Handy und eine Bluetooth Box. Ich dachte immer, dass man die Beats direkt über Kopfhörer hören muss, da diese leicht unterschiedliche Frequenzen haben und im Gehirn sich das Ganze dann quasi überlagert vom linken und rechten Gehörgang...
 
Beitritt
18.03.16
Beiträge
5.138
Ich dachte immer, dass man die Beats direkt über Kopfhörer hören muss, da diese leicht unterschiedliche Frequenzen haben und im Gehirn sich das Ganze dann quasi überlagert vom linken und rechten Gehörgang...

Das habe ich auch mal so gelesen, aber es funktioniert z. B. auch mit Stereo-Lautsprechern, wo in der Luft schon eine Überlagerung der Kanäle stattfindet. Und eben auch mit einem Mono-Lautsprecher oder visuell mit einem Stroboskop in der passenden Frequenz. Mit einem Audio-Editor wie z. B. Audacity kannst du übrigens sehr einfach die Beats mit einem (ruhigen) Musikstück mischen und dir deine eigene Gute-Nacht-Musik basteln.

Es lohnt sich immer, selbst ein bisschen zu experimentieren. :cool:
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
03.05.21
Beiträge
18
Als Hit-Betroffene kenne ich beides - Aufgedrehtsein und extreme Müdigkeit. Ich denke auch, das widerspricht sich nicht. Wenn der Körper den ganzen Tag aufgeputscht war, kann er ja aus Erschöpfung nach dem Essen dann "ins Koma fallen". Habe eben, weil ich nach dem Essen wieder so extrem müde wurde - das ist wirklich fast wie narkotisiert - nach "Müdigkeit und Histamin" gesucht und bin hier gelandet.
 
Oben