Erfahrungen mit: MSM = Methyl-Sulfonyl-Methan

Themenstarter
Beitritt
13.11.05
Beiträge
23
Hallo Zusammen,
in verschiedenen Threads hier im Forum und auf verschiedenen Internetseiten gibt es verschiedene Informationen über MSM, aber ich vermisse aussagekräftige Erfahrungsberichte.
Hier nun verschiedene (teilweise wiedersprüchliche) Ausschnitte:
...
Bei der Einnahme von MSM bilden sich schwerlösliche Sulfide mit den Schwermetallen im Darm, die NICHT mehr resorbiert, sondern ausgeschieden werden können.
...
MSM ein Ersatz für Bärlauch (man benötigt trotzdem Algen)
...
eine exzellente Schwefelquelle und verbleibt länger im Gewebe. Es kann die Zellmembranen passieren. Hierbei werden die geringen, verbliebenen Quecksilberreste noch entfernt.
...
es ist recht günstig zu beziehen (ca. 15 €/kg)
...
http://www.diebandscheibe.de/presse/msm.pdf
...

Obwohl ich erst kürzlich eine Rizinus-Öl-Anwendung gemacht habe (Ergebnis sehr zufriedenstellend) probiere ich gerade MSM aus. Falls MSM auch gut wirkt hätte es Vorteile, weil es nicht eine so große "Sauerei" ist wie beim Rizinus (man denke daran, man wäre gerade in der Firma bei der Arbeit, oder mit der Freundin beim Tanzabend :idee: ).

Fragen:
Wer von Euch hat Erfahrungen mit MSM?
Wer von Euch hat Erfahrungen mit viel MSM? (gibt es irgendwelche Metallstauungen?)
Braucht man dazu nun Algen oder nicht?
Wie stark ist die Ausleitungswirkung?

Gruß
MausMammut
 
Beitritt
08.10.06
Beiträge
946
Ich habe schon MSM genommen. Wie sooft, findet bei mir besonders bei synthetischen Substanzen eine Gewöhnung statt. Inzwischen merke ich nur noch wenig, wenn ich es einnehme (halber Teelöffel).

Am Anfang hat es irgendwie entspannt und mich fast schon müde gemacht. Insgesamt eher positiv als negativ. Klärend, reinigend... Kann aber keine definitiven Nachweise über Wirksamkeit oder Schädlichkeit vorweisen.
 

mehr

mehr

mehr

mehr

Beitritt
30.06.05
Beiträge
1.359
Hallo MammutMaus!

Nehm auch schon etwa 1 Jahr lang täglich MSM zu Chlorella, Bärlauch und Co.
Möcht es irgendwie nicht mehr missen, aber meine HP nach Klinghardt meinte damals zu mir es würde auch die Lösungsmittel ausleiten und die Nägel und Haare fester machen.

Bei den Nägeln war zuerst genau das Gegenteil zu bemerken - dann aber nach etwa einem halben Jahr sind sie tatsächlich etwas besser geworden.

Irgendwie gehört es seither zu meinen "Ausleitungsstandards" wie auch die Rizinusölkur und so vieles anderes :rolleyes: .

Lieber Gruss
Karin
 
Beitritt
19.06.09
Beiträge
333
Hallo

Ende Monat - ich könnte mit den Zahlungen noch mal versuchsweise 1 Dose MSM bestellen. z.B. bei Naturepower - gibt dazu eine Schweizer Site - aber alles in Euro - also es ist eigentlich doch eine Deutsche, denn von da wird geliefert. Dann kostet das halt alles wieder inkl. Spesen durch die Bezahlung einiges. Und man hat 120 Kapseln - und wenns dann ein "Flop" ist, mit diesem MSM - oder ich halt wieder Schübe habe beim Rheuma, und nicht nehmen kann bzw. abbrechen muss?

Eben - das ist halt die Krux. Habe ja schon viele Mittel hier, wo dann das so war. Das möchte ich darum vermeiden.

Aber wo kriegt man es sonst? Nirgendwo - Apo's, Drogerien - Fehlanzeige.

Wer weiss noch etwas darüber, bzw. wo man eben kleinere Mengen mal so als Test ausprobieren könnte?

Beste Grüsse

Remy:wave:
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.884
Hallo Remy,

manchmal hat man Glück, wenn man bei Lieferanten anfrägt, ob man testhalber erst einmal nur eine geringe Menge von einem Mittel haben kann.
 
Beitritt
19.06.09
Beiträge
333
Hallo Oregano

Gut gewürzt durchs Leben? *g Spass beiseite..;)

Danke für den Tipp. Wirklich? Ja, vielleicht bei so Personen, die etwas vertreiben - Heilern usw. Aber bei solchen Firmen seh ich ehrlichgesagt etwas schwarz. Lieferkosten und Bezahlkosten würden ja wohl trotzdem anfallen...?

Ich wollte eigentlich noch die Spezifikation zu MSM posten. Aber das geht dann da wohl auch nicht.

Gruss Remy
 
Beitritt
29.09.10
Beiträge
1
Hallo Remy,
bin heute auf dieses Forum gestoßen. Ich habe eine Firma, bei der Du MSM direkt bestellen kannst und mit Garantie, wenn es nicht klappt innerhalb der ersten 30 Tage, wieder zurückschicken und du bekommst dein Geld zurück.
Eine Bekannte von mir hat das mit dem Zurückschicken probiert und ihr wurde gesagt, sie solle das Produkt, was sie bestellt hatte von der Firme einfach aufbrauchen udn hat ohne zurücksenden ihr geld bekommen.
Das fand ich total super. lg sierrabighon
 
Beitritt
25.09.09
Beiträge
1.678
Interessant, da ja ALA und DMSA nicht an die Schwermetalle im Darm rankommen (oder?) So hört sich MSM zumindest interessant an. Gibts dazu weitere Infos und Erfahrungsberichte`?

EDIT: Das hier habe ich noch eben entdeckt

- Aus Amalgamfüllungen freigesetzte Quecksilber-Ionen haben eine große Affinität zum Schwefel und können die (-S-S-) Schwefelbrücken der Eiweißmoleküle aufbrechen. Diese verlieren dadurch ihre räumliche Struktur, falten sich auseinander und das Abwehrsystem sieht diese Bestandteile dann als körperfremde Stoffe an. Die Folge ist die Produktion von Abwehrstoffen des Körpers gegen körpereigene Eiweiße, das Kennzeichen einer Autoimmunerkrankung [19;20;21]. MSM als Lieferant von Schwefel könnte den durch Quecksilber gebundenen Schwefel ersetzen und bei der Reparatur der beschädigten Schwefelbrücken mithelfen, so dass Autoimmunreaktionen verhindert werden. Bei einer gezielten Schwermetallausleitung (insbesondere von Quecksilber) ist daher die zusätzliche Gabe von MSM sehr wichtig [23].
Quelle
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
15.08.08
Beiträge
111
ich nehme seit Juli MSM (1 Msp) mit Bärlauch und Chlorella.

Seit zwei Wochen zudem noch vieleandere Dinge.

Irgendwie ist es bei mir auch so, dass ich mich innerhalb ein paar Tage an die Substanzen gewöhnt habe und "nichts" mehr merke.
Was ja nicht unbedingt gleichbedeutend damit ist, dass es nicht mehr helfen würde...

Grundsätzlich merke ich schon eine Besserung- aber ob das jetzt von dem Vit B kommt, vom Gluthation, oder Glycin...
Das kann ich nicht sagen.

Ich möchte aber auf den Schwefel nicht verzichten- er gehört schon dazu und irgendwie bin ich ja mit der Entgifterei noch am Anfang...

Ich habe den Schwefel als Pulver nicht in Kapseln (auf der PAckung steht "Badeschwefel").
 
Beitritt
13.10.10
Beiträge
4
Hey Ihr!

ich bin zwar neu hier aber habe mich auch ein wenig mit Vitaminen beschäftigt und bin dabei auf eine tolle Seite gestoßen, welche ihre Produkte ausführlichst beschreibt und dazu teilweise Zitate aus Büchern usw. angibt. Irgendwie war ich erst skeptisch, dass die ihre Produkte so crass anpreisen, aber beim nachrecherchieren konnte ich keinerlei Einwende finden. Hauptsächlich versuche ich meine Migräne (mit Aura) vorzubeugen und bin damit aber noch am Anfang. Werde mir jetzt speziell Magnesium und MSM zulegen. Für weitere Tipps bin ich sehr dankbar!! Aso Meinungen zu dieser Seite MSM - MethylSulfonylMethan a 435mg, 100 Vegi-Kaps.Vitamin Vertrieb - OPC 95, Melatonin, 5-HTP, Vita Biosa, DHEA, Bio Aprikosenkerne, Camu Camu - Vitamin C, Vitamin B17, DMSO, Vitamin E, Darm Balance 24, Germanium, Kolloidales Silber, Mangostan-Gold, fände ich auch ganz super.

Viele Grüße
Patrick
 
Beitritt
03.10.08
Beiträge
472
Hallo

Ende Monat - ich könnte mit den Zahlungen noch mal versuchsweise 1 Dose MSM bestellen. z.B. bei Naturepower - gibt dazu eine Schweizer Site - aber alles in Euro - also es ist eigentlich doch eine Deutsche, denn von da wird geliefert. Dann kostet das halt alles wieder inkl. Spesen durch die Bezahlung einiges. Und man hat 120 Kapseln - und wenns dann ein "Flop" ist, mit diesem MSM - oder ich halt wieder Schübe habe beim Rheuma, und nicht nehmen kann bzw. abbrechen muss?

Eben - das ist halt die Krux. Habe ja schon viele Mittel hier, wo dann das so war. Das möchte ich darum vermeiden.

Aber wo kriegt man es sonst? Nirgendwo - Apo's, Drogerien - Fehlanzeige.

Wer weiss noch etwas darüber, bzw. wo man eben kleinere Mengen mal so als Test ausprobieren könnte?

Beste Grüsse

Remy:wave:

Ich stolperte gerade über diese Diskussion.....und mir fiel zum Thema "Rheuma" ein, dass ich schonmal gelesen habe, dass MSM bei Rheuma (klinisch bestätigt) sehr gut helfen soll.

Lies mal auf den folgenden Seiten, was da über Rheuma erwähnt ist:

Was ist MSM (= Methyl Sulfon Methan / organischer Schwefel ?

MSM


LG H.K.
 
Beitritt
25.09.09
Beiträge
1.678
Hey hirn-kaputt,

sorry wenn ich den Thread kurz missbrauche aber cool von dir zu hören. Erst durch deinen Thread kam ich aufs Cutlern. Wie geht es dir heute eigentlich? Cutlerst du noch? Bist du "geheilt"?
 
Beitritt
09.10.11
Beiträge
68
Guten Morgen!

Ich habe gestern diese Vorlesung von Kinghardt angeschaut: https://www.youtube.com/watch?v=N0RgeRq2h2g
Irgendwann im letzten Drittel spricht er davon, das „die Schwefelverbindeungen, die ihr alle einnehmt” (sinngemäß), das Quecksilber ins Hirn schleppen und von daher während einer Ausleitung zu meiden seien. Er sprach nicht explizit von MSM, sondern NAC und noch etwas anderem.
Wie ist denn da der neuste Stand der Wissenschaft oder der Selbstmedikation? Lieber kein Schwefel, solange man noch vergiftet ist?

Danke, terz
 
Beitritt
25.09.09
Beiträge
1.678
Wieso sollte NAC das tun? Soweit ich informiert bin leitet NAC Methyl Quecksilber aus. Mit normalem Hg geht es gar keine Verbindung ein? Hab letztens nach meiner DMPS auch NAC genommen.
 
Beitritt
09.10.11
Beiträge
68
Warum sollte NAC das nicht tun? :D

Klinghardt belegt seine Aussage ebenso wenig wie du.
Ich hoffte, hier wären ein paar Biochemie-Kundige zugegen.
 
Beitritt
17.11.12
Beiträge
857
Noch eine andere Frage.

Gibt es bei MSM eigentlich Qualitätsunterschiede?
 
Beitritt
18.03.16
Beiträge
3.828
Beim Spazierengehen heute morgen bin ich einer Nachbarin begegnet, der ich vor einiger Zeit MSM gegen ihre Allergien empfohlen hatte. Die ist sie auch alle losgeworden und hat MSM daraufhin einer über 70 Jahre alten Bekannten empfohlen, die seit Jahren nach einer verpfuschten Knieoperation starke Schmerzen in ihrem Bein hatte. Nach ein paar Wochen ist sie dieser Bekannten an einer Kreuzung wieder begegnet, worauf die ihr spontan um den Hals gefallen ist und sich bei ihr überschwenglich bedankt hat. Die Schmerzen waren weg und dann machte sie - 'Guck mal, was ich jetzt kann!' - Kniebeugen mitten auf der Straße. :)
 
Beitritt
05.10.17
Beiträge
863
Hallo MaxJoy,

eine schöne Nachricht. Kannst Du noch etwas zur empfohlenen Menge bzw. der verwendeten Menge sagen?

Danke und Gruss, docwho
 
Oben