Entsäuerung

Themenstarter
Beitritt
04.11.09
Beiträge
77
Hallo zusammen,

heute morgen habe ich nal aus reiner Neugier meinen ph-Wert gemessen. Dieser lag bei ca. 5, 9. Ich werde im Laufe des Tages noch ein paar mal messen. Ich habe seit mehreren Jahren Haarausfall und hoffe und vermute das es davon kommen könnte. Wie ist mein morgiger Ph-Wert zu beurteilen? Basisch oder eher zu sauer? Wie kann ich ein sinnvolle Entsäuerung am einfachsten durchführen, natürlich unter Beachtung der Ernährung?

Im Internet stehen tausend Varianten, doch welche ist die richtige und auch noch effektiv?

Besten Dank vorab für eure Ratschläge

Mit freundlichen Grüßen

Antonino

Sent from my GT-I9300 using Die Gesundheits-Community
 
wundermittel
Themenstarter
Beitritt
04.11.09
Beiträge
77
Die Anleitung ist schon um einiges übersichtlicher als alle die uch bisher gesehen habe. Ich hoffe das ich mein Haarausfall dadurch in den Griff bekomme. Bin mit meinem Latein am Ende. Wäre eine Haarmineralanalyse sinnvoll? ?? Und wenn ja wo kann ich sowas durchführen lassen

Mfg

Antonino

Sent from my GT-I9300 using Die Gesundheits-Community
 
regulat-pro-immune
Beitritt
02.03.11
Beiträge
93
Wie hast du den pH Wert gemessen ?

Der ph Wert im Blut oder Urin läßt auch keine direkten Rückschlüsse zu,
inwieweit die Zellen im Körper geschädigt sind durch die Übersäuerung.

Hier gibt es eine anleitung, wie man den ph Wert im Urin misst in bestimmten
zeitabständen,
um so aussagekräftigere Ergebnisse zu bekommen.
Muss ich noch mal suchen.

Entgiften kann man m.E. am besten, indem man über einen bestimmten Zeitraum fast nur basenbildende
Lebensmittel nimmt, und die Säuren ganz sein läßt.

Sauna ist auch eine gute Möglichkeit zum Ausleiten der Säuren.

In der TCM können am Haarausfall auch Blockaden der Inneren Organe wie Leber, Nieren beteiligt sein.
 
Oben