Quantcast

Einführung in Mesotherapie

Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
67.102
[FONT=Arial, Helvetica, sans-serif]Mesotherapie - Wirkung und Therapie [/FONT]
Die Mesotherapie erlebt einen Boom in Deutschland. Wie funktioniert diese Behandlung, was können wir mit der Mesotherapie in München erreichen?

von Dr. Harald Bresser, Hautarzt, München

[FONT=Arial, Helvetica, sans-serif]Was ist "Mesotherapie"?[/FONT] [FONT=Arial, Helvetica, sans-serif]
Mesotherapie ist der Name einer in Deutschland relativ neuen Behandlungsmethode an der Grenze zwischen Schulmedizin und Naturheilkunde. In Frankreich wird diese Methode seit über 50 Jahren weiterentwickelt und sogar an den Universitäten gelehrt. Es handelt sich um eine Verbindung von Neuraltherapie, Akupunktur und sanfter Arzneimitteltherapie. Dabei werden Mischungen von Medikamenten in sehr geringer Dosis in und unter die Haut eingespritzt. Da aufgrund der besonderen Spritztechnik nur sehr geringe Medikamentenmengen notwendig sind, entfallen die üblichen Nebenwirkungen von schulmedizinischen Arzneimitteln. Dr. Michel Pistor, der Erfinder der Therapie, definierte diese neuartige Technik so: " Die Mesotherapie ist eine … einfache therapeutische Methode, die zum Ziel hat, das Medikament möglichst nahe an den Ort der Krankheit zu bringen. Es wird in minimalen Dosen lokal in die Haut (intrakutan) oder oberflächlich unter die Haut (subkutan) injiziert".
[/FONT]

[FONT=Arial, Helvetica, sans-serif]"Bei welchen Problemen kann die Mesotherapie angewendet werden?"[/FONT] [FONT=Arial, Helvetica, sans-serif]
Die Mesotherapie verspricht Linderung oder Heilung bei zahlreichen medizinischen und ästhetischen Problemen aus praktisch allen Gebieten der Medizin. Nicht selten ist auch bei sehr hartnäckigen Beschwerden damit Hilfe möglich.

- Abwehrschwäche, Infektionsneigung
Gegen Abwehrschwäche und immer wiederkehrende Infektionen wird eine besondere Mikro-Impfung (Mikrovakzination) angewendet. Die Mikrovakzination ist bei Kindern ab 2 Jahren möglich und sehr gut verträglich. Sie schützt wirksam vor bakteriellen und viralen Infektionen, z.B. Bronchitis, Hals- und Nebenhöhlenentzündungen. Bei jeder Form der Immun- und Abwehrschwäche, z.B. bei Tumorpatienten, kann der immunstimulierende Effekt genutzt werden. Auch bei Asthma und Mukoviszidose ist Mesotherapie als Begleitbehandlung möglich. Ein wichtiges Medikament bei diesen Indikationen ist Ribomunyl.

- Durchblutungsstörungen, chronische Wunden
Offene Beine, Ulcera, schlecht heilenden Wunden, hässliche Narben, und auch Schwangerschaftsstreifen lassen sich oft bessern. Grundlage ist eine Verbesserung der Mikrozirkulation.

- Rheuma, Arthrosen, Gelenkschmerzen, Rückenschmerzen
Chronische Gelenk- und Wirbelsäulen-Erkrankungen mit und ohne Nervenschmerzen sprechen sehr gut auf die Mesotherapie an. Schmerzmittel sind mesotherapeutisch auch bei Magenempfindlichen ohne Probleme einsetzbar.

- Sportverletzungen und Überlastungsschäden
Sehnenentzündungen (Tennis-Ellbogen, Achillessehnenreizungen usw), verstauchte Knöchel, Prellungen und Zerrungen bessern sich rasch unter Mesotherapie.

- Streß, Erschöpfung, Schlafstörungen
Bei vielen körperlich-seelischen Problemen hilft die Mesotherapie. Stressfolgen, Nervosität, burn-out-Syndrom Schlaflosigkeit oder depressive Verstimmungen kann sie zur Unterstützung der wichtigen psychologischen Hilfen eingesetzt werden.

- Kopfschmerzen, Migräne, Tinnitus
[/FONT]
[FONT=Arial, Helvetica, sans-serif]Fast alle Kopfschmerzformen sind durch Mesotherapie zu bessern. Umfangreiche Erfahrungen liegen vor bei Migräne, Spannungskopfschmerz, Gesichtsneuralgien, Schwindel oder Tinnitus.

- Nikotin- und Zigarettenentwöhnung
Französische Mesotherapeuten forschen und arbeiten seit langem sehr erfolgreich bei der Tabak-Entwöhnung. Durch Mikroinjektionen in bestimmte Akupunkturpunkte wird eine augenblickliche Aversion gegen Nikotin erzielt. Statistiken zeigen, dass 2 Jahre nach einer Behandlung 65 - 70 % Nichtraucher geblieben sind.

- Alterssichtigkeit und Altersschwerhörigkeit
Augenärzte und Geriater berichten, dass sie mit speziellen Medikamentenmischungen sogar Seh- und Hörstörungen erfolgreich therapieren können.

- Gynäkologie
Viele gynäkologische Probleme lassen sich gut bessern, zB Menstruationsstörungen und - schmerzen, Unterleibskrämpfe, Reizblase, rezidivierende Infektionen oder weibliche Infertilität.

- Zahnmedizin
Französische Zahnärzte setzen die Mesotherapie z.B. bei Erkrankungen des Zahnfleisches oder des Zahnhalteapparates erfolgreich ein.
[/FONT]

- Ästhetische Medizin
Besondere Aufmerksamkeit geniessen zur Zeit die ästhetischen Möglichkeiten: Behandlung von Falten, schlaffer Haut

Mesotherapie: Biolifting Mesolift Mesolifting

Ein Arzt erzählte mir voller Begeisterung von dieser Mesotherapie. Angeblich werden auch Impfungen auf diese Weise durchgeführt, nämlich mit einer ganz geringen Menge des Impfstoffs. Er meinte "so kann man mit der üblichen Menge einer Impfung gleich eine ganze Schulklasse impfen. Und das wirkt!"

Uta
 
Beitritt
02.03.04
Beiträge
2.340
Mesotherapie

Ich hab grad mal gegoogelt... diese hyaluronspritzen sind ja sagenhaft teuer. da kann man so richtig geld damit machen. aber wenn es hilft... gibts schon erfahrungen damit?

liebe grüße
alanis
 
Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
67.102
Mesotherapie

Ich habe gerade eine Serie mit Hyaluronspritzen hinter mir (hat aber nichts mit Mesotherapie zu tun) und kann eigentlich gar keine Wirkung feststellen. Aber ich kenne auch Leute, denen Hyaluronsäure bei Knieschmerzen sehr gut geholfen haben.

Gruss,
Uta
 
Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
67.102
Weitere Informationen zur Mesotherapie:

... So vereint die Mesotherapie zum Beispiel Elemente aus der Akupunktur und der Neuraltherapie. Zudem wird auch das Prinzip der Reflexzonen angewendet.
...
Der Wirkung der Mesotherapie liegen die punktuelle lokale Anwendung der Wirkstoffe sowie der stimulierende Effekt des Nadeleinstichs zugrunde. Denn die Substanzen werden gezielt in bestimmte Akupunkturpunkte injiziert. Es kann eine Art Depot von Wirkstoffen im Körper gebildet werden, sodass die Wirkstoffe sich nach und nach entfalten können und für eine schnelle, aber zugleich anhaltende Wirkung sorgen sollen.
Dadurch, dass die gering dosierten Wirkstoffe nur in die betroffene Region gespritzt werden, wird der Organismus nicht unnötig belastet. Die Injektionen sollen das Immunsystem ankurbeln, die Durchblutung anregen und die Sauerstoffversorgung des Bindegewebes fördern. Darüber hinaus soll die Stimulation des Bindegewebes körpereigene Endorphine und entzündungshemmende Stoffe freisetzen.
Man sollte jedoch im Hinterkopf behalten, dass die Wirkung der Mesotherapie in der Wissenschaft umstritten und nicht eindeutig belegt ist.
https://www.gesundheit.de/medizin/behandlungen/alternative-therapien/mesotherapie

Grüsse,
Oregano
 
Oben