Effektive Mikroorganismen

Themenstarter
Beitritt
12.01.04
Beiträge
612
Die gibt es , allerdings nicht zum Einnehmen, zumindest in Österreich. Könnte man sie probieren, um eine bessere Darmflora bei ADHS oder Autismus aufzubauen?
 

Clematis

Hallo Franca,

ja, man kann die Effektiven Mikroorganismen auch einnehmen, um in der Darmflora wieder ein gesundes Bakterienmilieu aufzubauen.

Hier findest Du eine ausführliche Beschreibung und ganz unten auch Bezugsquellen. EM-X ist z.B. auch für den menschlichen Konsum gedacht.

Die Hersteller des Präparates nennen als offiziellen Einsatz von EM den menschlichen Konsum deswegen nicht, weil sie dann sehr hohe Kosten für die Zulassungen zahlen müßten, was den Preis von EM hochtreiben würde. Das wird in der Literatur genau beschrieben.
Literatur:
EM-X von Shigeru Tanaka von Edition Em (Broschiert - 13. Oktober 2010), dieses Buch ist m.E. das beste. Es schildert u.a. wie es zu dieser Entdeckung kam.
Effektive Mikroorganismen (EM): Eine revolutionäre Technologie geht um die Welt von Teruo Higa und Axel Knapp von Olv (Gebundene Ausgabe - Juni 2005)

Hier findest Du Adressen, Tel.-Nummern, wo man sich beraten lassen kann. Leider nur in Deutschland, doch vielleicht können sie Dir auch Kontakte in Österreich nennen.
News: EM Stammtische - EM Effektive Mikroorganismen
Da Österreich EU-Mitglied ist, kannst Du EM auch von D bestellen, kein Problem.

Hier ein Berater mit dem ich Kontakt hatte - sehr hilfsbereit: [email protected]

Gruß,
Clematis
 

mehr

mehr

mehr

mehr

Beitritt
29.09.13
Beiträge
2.309
Hallo, ich grabe diesen Fred aus, um mal zu fragen, ob es hier Produktempfehlungen gibt.
Bei A...n gibt es ein Markenprodukt für rund 30€. Es gibt aber auch, wenn man bei Google "EM 1" eingibt, ein Produkt ganz oben für ca. 5 €.
Was meint ihr? Genau so gut? Oder ist der höhere Preis gerechtfertigt?

Gruß
Piratin
 
Oben