Quantcast

E-Smog, Haus Hoegen

Beitritt
30.06.05
Beiträge
1.359
Hallo Uta!

Ich selbst bin eine "Högen"-Folienträgerin.
Wurde bei mir von meiner INK-Psychokinesiologin ausgetestet.
Wollt sie schön öfters wieder ablegen, aber bei meiner nächsten Sitzung kommt dann immer raus, das ich sie noch brauche.
:confused: Kann nicht beurteilen, ob sie mir etwas gebracht haben.
Vielleicht wissen andere mehr?

Lieber Gruss Karin
 
Beitritt
16.02.05
Beiträge
1.842
Also, sollte sich hier einer erdreisten mich beim transformieren durch ein Dimmensionstor mit einer Folie "Dimension" dabei zu behindern werde ich die Folie "Michael" gegen Flüche und Verwünschungen falschrum benutzen und diese als Verstärker benutzen um den Dimmensionstorverhinderer zu einer umherirrenden Seelen sich zu transformieren. Da hilft dann auch keine Folie "Andon" mehr! Aber mal Spass beiseite...

In der Kin und auch in der Psycholigie wird seit geraumer Zeit mit Farbbrillen gearbeitet. Das scheint einen (wenn auch fragwürdigen) Effekt zu haben aber auch Lüscher wollte ja mit Farben was über die Person rausfinden. Hier haben wir das typische Beispiel von: "wie ziehe ich MAXIMALEN Gewinn" aus einer Grundweg guten Idee. 50 € Cent für die Folie und 7,5 € für die Tasche! Als besonders wirschaftlich orientiert würde ich den Verkäufer bezeichnen aber das Spekrum das hier an Farbfolien geboten wird hat mich mehr als einmal lachen lassen. Ich zitiere:

Folie Satellit (Haus) - Im Bereich hinter einer Satellitenschüssel registriert man schädliche Strahlungen. (autsch)

Kommentar: 1.Der Schüsselbesitzer hat die Schüssel so zu montieren das er sich nicht dahinter setzen sollte! Mann kann schlecht durchschauen.
2. Schüsseln sind zumiest aus Vollmetall (Aluminium) und lassen aufgrund Ihrer Bauweise (Vollmetall) keine "Strahlung" durch sondern sammeln sie als Parabolausschnitt am vorderen Ende. Wenn was zu erwarten wäre dann dort und nicht hinter der Schüssel!

Solarfolie - Die Folie transformiert / neutralisiert schädliche Strahlungen von Solaranlagen. Sowohl Solaranlagen von Heizungen, sowie auch Anlagen zur Stromerzeugung (Photovoltaik). (auweia)

Kommentar: Heizsolar erwärmt Wasser mit Hilfe von Sonnenlicht. Sonnenlicht scheint demnach schädlich. Personen die hier eine Gefahr sehen, sollten sich im Sommer einfach schwarz anziehen und nur die wärme der Sonne absorbieren. Alle anderen "normalen" Menschen sollten ab und zu mal in die Sonne gehen ohne die Strahlung zu neutralisieren.

Grabenergie - Die Folie transformiert / neutralisiert schädliche Strahlungen von Gräbern, ...bla und blub

Kommentar: Wieviele Folien brauche ich denn der ich 300Meter von einem Großfriedhof lebe ? Noch viel schlimmer, meine Kneipe ist gerade mal einen Steinwurf entfernt, was mache ich denn jetzt ? Vollverkleidung der Kneipe mit Einverständniss des Wirts ?

Folie Schwarzes Gold - Die Folie transformiert / neutralisiert schädliche Strahlungen von Heizöltanks. Nach neuesten Erkenntnissen sowohl vom Heizöl, als auch vom Metalltank.

Kommentar 1: "Schaatz bestell mal 400Liter Gold, der Metalltank ist fast alle..."

Die Folie wirkt auch auf schädliche Strahlungen, die von verbautem Baustahl kommt. Also auch Metall, das unsichtbar in den Wänden, Decken und Böden ist.

Kommentar 2: Ja, unverbauter Baustahl ist dann ja auch kein Baustahl sondern einfach nur Stahl aber das macht ja nix, denn wenn ich Ihn verbaue wird er unsichtbar und kann Ihn dann nicht wiederfinden.

Fragen an die echten "Experten":

- Was sind Dimensionstore ? und wie kann man Sie "negativ" benutzen ?


Was fehlt ist die "Anti-Verarsch Folie" für 60 €. Die braucht man dann nicht zu bestellen um zu wissen wo man dran ist...

Alles in allem sind ca. 80% der Folien völlig ohne schlechtes Gewissen zu erwerben weil man sich und seine Umwelt damit nicht schädigen kann aber einige Folien haben es in sich. Hier z.B. die ELF Extreme Low Frequence Folie. Die Folie transformiert / neutralisiert angeblich schädliche Strahlungen im extrem niederfrequenten Bereich, welche im Bereich von Windkraftanlagen oder zivilen und militärischen Radar- und Sendeanlagen auftreten können. Hier wird wieder gemischt was das Zeug hält. Windkraftanlagen erzeugen wenn überhaupt Lichtpulse die echt nervend sein können. Kennt jeder, der schon mal an einem klaren Herbstnachmittag durch eine Allee gefahren ist und ständig das Licht an und aus geht. Hier hilft die Folie u.U. und wenn nicht, dann ist es auch nicht dramatisch. Aber im Bereich von Radaranlagen die Hoffnung zu hegen das die Folie irgendwie hilft ist lächerlich. In den 50/60ern haben amerikanische Soldaten die angenehme Wärme im Nahbereich der Radaranlage genutzt um im Winter bei der Patroullie nicht zu frieren. In den 70ern gab es von der wenigen verbliebenen Soldate noch vereinzelt Klagen und heute sind die meisten schon in der Gruft. Da hätte auch keine Folie was geholfen. Und zur großen Überraschung aller uninformierten funktioniert Radar im Mikrowellenbereich und ist somit sehr sehr sehr weit weg von "Extreme Low Frequency". Was aber die Krönung ist, das Lichtfrequenzen irgendwie nichts mit den bei Radar verwendeten elektromagnetische Wellen zu tun haben. Vermutlich meit der "Erfinder" der Folie, wie beim Windkraftwerk die durch das Drehen der Radar-Anlage erzeugte Lichtflackern wenn man sich genau in den Schatten der drehenden Radaranlage stellt. Ich rat persönlich ganz schwer davon ab sich in irgendeinen Schatten irgeneiner Radaranlage zu stellen.

Auch das schöne Beispiel aus dem INK Heft, das zu Werbezwecken hreunterzuladen ist, lässt mich nachdenklich werden. Hier wir als Beispiel eine 15 Meter entfernter Sendemast erwähnt und das nach einsetzen der Folie (wenn ich das richtig verstanden habe) diese plötzlich wieder schlafen können.
Mein persönlicher Tip! Zieht um wenn Ihr 15 Meter von einem Sendemast wohnt. Ihr seid zu nah dran!

Beherzt den Wahlspruch dieses Forums: Es hift nichts sich Amalgam schön zu reden oder es zu verfluchen. Was wirklich hilft ist das entfernen! Das gleiche gilt für alle anderen Bereiche auch. Wer sich von was gestört fühlt und deshalb zum Arzt oder Psychater rennt kann sich das Geld auch sparen indem er ausweicht oder das Problem eleminiert. Eine altbewährte und erfolgreiche Technik in allen Lebenslagen!

genug Biss, Uta ?

Die Wirkung der Folien ist mit einer Wünschelrute oder durch kinesiologische Tests ganz einfach nachzuprüfen.
 
Beitritt
30.06.05
Beiträge
1.359
Hallo Mike!

:eek:) Komm mir damit ja auch ein bisschen blöde vor, aber sie hat es gemerkt, wenn ich sie wieder eine Zeit lang nicht getragen hab.
Dann hat sie gefragt, ob ich sie noch hätte und ich soll sie wieder tragen ... :rolleyes: !
Deshalb mach ich es ja auch.

Bei meiner PK kommen auch manchmal seltsame Anwendungen raus, wie zum Beispiel die Energie von irgendeinem Stein in Wasser, weil "es getestet hat". Das ist auch ein bisschen fragwürdig, nicht, das ich nicht an die Edelstein-Therapie glauben würde oder an die Bachblüten zum Beispiel, aber ich hab bisher kaum andere Mittelchen empfohlen bekommen, wie solche Dinge.

Die ELF-Folie hab ich übrigens auch und bei mir gibts auch eine Kaserne in unmittelbarer Nähe.
Vielleicht tät Dir die Grabenergiefolie ja auch was bringen? Wer weiss??? :zunge:

Lieber Gruss Karin
 
Beitritt
09.01.04
Beiträge
362
Hoi zusammen

wenn, Mike mich in seinem Beitrag schon verewigt, muss wohl meinen Senf auch dazu schreiben, obwohl Er mir schon fast alle Pointen geklaut hat!:)

Als ich den Link von Uta, neugierig öffnete, war ich überwältigt. Im ersten Moment sind mir die Augen überlaufen, ich schluchzte hemmungslos in meine Tastatur! Als ich mich endlich wieder gefangen habe und mich versicherte, dass nirgends eine versteckte Kamera, von Verstehen Sie spass, montiert ist, habe ich die Seiten durchblättert. :schock:

Sorry, Uta und Karin, ich möchte Euch nicht nahetreten, und schon gar nicht brüskieren oder beleidigen. Bis hierher konnte ich meine Finger noch zensurieren, ab hier ist es nicht mehr jugendfrei!

Mein Urteil: einfach grandios, da gehört etwas dazu, um mit Abfall ein, offenbar, lukratives Geschäft zu machen! Ich ziehe meinen Hut vor so viel Schwachsinn und gratuliere den Machern!:idee:
Wenn einer "Kuh-Mist" verkauft, warum nicht, die Botanik und die Fliegen werden sich freuen. Farbige Folien gegen Radar, Funk, Sat, Kinderlosigkeit, Impotenz usw., das haut dem Eskimo den Schlitten unter dem Allerwertesten weg. Ich habe den Machern ein Mail geschrieben, Sie hätten bestimmt noch unverwirklichte idiotische Ideen, welche ich lukrativ vermarkten könnte.:D:p):D

Wut entbrannt in meiner Brust, wenn ich die Abzocke der leidenden Befölkerung verfolge! Offenbar klammern Sie sich an jeden Strohhalm, um Ihrem Leiden etwas Linderung zu erwerben. :mad: Ich frage mich, warum bastelt sich jemand nicht selber und umsonst so eine farbige Folie!
  • Ist die Meinung immer noch haltbar: "was nichts kostet, hilft auch nichts" oder "um so teurer, um so wirkungsvoller"
  • Das selbe gilt auch für "garantiertes Rückgaberecht" und "Geld zurück Garantie"
Der Trick, das Porto für die Rücksendung ist annähernd so hoch wie der Warenwert! Dazu kommt noch eine schriftliche Begründung, nicht für jedermann, nach aktueller Pisastudie! Paket schnüren und zur Post bringen und lange auf das Geld warten! Endlich kommt die Knete, natürlich mit dem obligaten Abzug für "Porto und Umtriebe"! Unter dem strich, wäre es günstiger gekommen, man hätte es mit dem Abfall entsorgt, einfach klever!;);)
Ich könnte mich ohrfeigen, dass mir eine gehörige Portion Skrupel und Anstand in die Wiege gelegt wurde, und ich es bis heute nicht ablegen konnte :mad:

Ich habe jahrelang in einem Folien-Veredler-Betrieb gearbeitet, die Folien wurden vorzugsweise in der Pharma Industrie, als Blister Packungen eingesetzt. Die Folien haben sehr viele Eigenschaften, aber nicht annähernd der "Högen" Folie.

Fazit: Das Farbspektrum einer transparenten farbigen Folie wird sehr wohl in Wellenlägen und Frequenzen gemessen, aber das hat nichts mit Elektromagnetismus oder dergleichen zu tun. Auch kann man die Folie nicht für Abschirmungen einsetzen, weil sie höchstens Schall und begrenzt auch Licht reflektiert, bezw. schluckt!
Um einer Folie irgend welche Informationen zu verpassen, muss man sie vorher mit einer Silicon-Quarz-Schicht bedampfen, dabei dient die Folie nur als strapazierfähige Grundlage. Haltet eine CD gegen eine starke Lichtquelle, ist halbtransparent!:idee:

Also Liebe Leser, seid etwas kritischer und lasst Euch nicht jeden Sch.... andrehen, wenn Ihr zu viele € o. Fränkli zum verschenken habt, gegen eine milde Spende schicke ich Euch Folien in hülle und fülle!! :D:D:D


:wave: Michael
 
Beitritt
16.02.05
Beiträge
1.842
Ach Micha,

drück doch mal ein Auge zu. Andere kaufen sich blaues Licht für's Auto und nennen das auch noch Tuning (gestern im TV gesehen) oder färben sich die Haare und hoffen damit schöner auszusehen (Geschmacksache!) oder machen sonst was unsinniges mit Ihrem Geld. Da sind die Folienpreise (mit ein paar Ausnahmen) ja noch moderat und der Glaube versetzt ja schliesslich Berge. Also wer die Euro's übrig hat und deshalb nicht hungern muss, kann sich aus meiner bescheidenen Sichtweise der Dinge davon soviele kaufen bis er im Farbenmeer badet. Es sind ja auch nicht die Farben die hier helfen sondern die streng geheimen Substanzen die da unsichtbar in die Folie eingearbeitet sind und davon haben wir echt keine Ahnung. Ich würde als Marketing-Gag die Folien etwas aufmotzen und einen netten Rahmen drum basteln oder sie sonst wie als Eso-Deko verkaufen dann hätten sie zumindest noch einen ideellen Wert als Schmuckstück. Aber das tolle an diesen Folien ist ja das Sie ewig halten und man Sie bei Bedarf auch weiter verkaufen kann. Das geht in den seltensten Fällen und muss dem "Erfinder" hoch hergehalten werden. Schön wäre jedoch wenn der Hersteller etwas mehr über die Folien verraten würde, dann könnte man mal über Ihre Funktionalität im anberaumten Rahmen spekulieren. Meine Mutter hatte mal eine blaue Brille gegen Heuschnupfen und es hat laut Ihrer Aussage immer geholfen und die war nicht billig!

Ach da war ja noch was... das Beispiel das da erwähnt wurde wo die Folien angeblich gegen Mikrowellen bzw. Ihre negativen Einflüsse eingesetzt worden war habe ich dann gestern mal andersrum gelesen. Dort waren die Eltern die jenigen die völlige Panik wegen eines Sendemastes hatten und die Kinder nur die projektion gemacht haben und herumgeflippt sind. Dort hat es geholfen die Eltern von der Ungefährlichkeit der Anlage zu überzeugen und schon waren die Kinder (die überhaput nicht wussten worum es ging, weil Sie halt von Mikrowellen keinen Plan hatten!) ruhig und alle lebten wieder in Frieden. So kann es dann auch mit der Folie gelaufen sein. Die Eltern waren beruhigt weil Sie der Folie vertrauten und die Kindern brauchten nicht mehr zu projezieren und konnten wieder schalfen. Es gibt also auch hier zwei Seiten der Medalien und so will ich nur noch mal erneut darauf hinweisen das 15 Meter direkte Luftlinie zu einer Strahlungsquelle unbekannter aber aktiv diskutierter Auswirkung deutlich zu nah ist. Wer sich jedoch eine Folie gegen Dimmensionstordingsda anschafft ist aus meiner Sicht auf der Sicheren Seite und geht weitestgehend keine direkte Gefahr ein. Ich weiss übrigens immer noch nicht was so ein Tor ist oder wo man die finden kann... keiner da der mehr weis ?

Auf der kurzen Suche nach so Toren habe ich noch was netten gefunden. Hier gibts wenigstens noch was zu staunen und viele viele neue Wörter die erst von kommenden Generationen entschlüsselt werden. Durchaus interessant ist das Objekt "Aestheta" aus Vollmetall mit 230V Glühbirne und OHNE Erdleitung! Das Ding dürfte nach geltendem Recht nicht legal verkauft werden, denn nach dem 50ten mal nachstellen der Lampe bricht die Phase auf das voll durchkontaktierte Gerüst und der Besitzer erlebt eine echte Dimmensionsverschiebung mit BZZZZT effekt aus dem E-Werk! Immerhin wird dort aber Kunst verkauft und auch so tituliert und das ist Fair. Jeder weiss wo er dran ist...
 
Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
67.075
Hallo Mike,
es war mir ein echtes Vergnügen, dieses Posting von Dir zu lesen, und es ist mein ein echtes Bedürfnis, Dir dafür zu danken
:) .

Daß Farben Einfluss auf Menschen haben, ist glaube ich, eindeutig. Allerdings ist es sicher pro Mensch verschieden, welche Farbe in diesem Moment gerade Einfluss nehmen soll. Deshalb ist entweder die Intuition gefragt oder eben auch Austesten, wie das die Psychokinesiologen mit den Farbbrillen machen.
Oder - ich gestehe :p) - ich hänge manchmal eine blaue Glasscheibe an mein Fenster (vor allem an trüben Wintertagen), manchmal eine gelbe oder orangene. Das verändert die ganze Stimmung. Allerdings habe ich mir diese Scheiben vom Glaser am Ort schneiden lassen, und es ist nichts weiteres Edles drin.
Wenn, wie Du es beschreibst, Wissen und Verstand z.B. um nahe Mobilfunkantennen oder Trafo-Häuschen nicht beiseitegelegt werden, weil man nun eine Folie trägt, warum dann nicht? - Schaden wird sie sicherlich nicht, aber es könnte ja sein, daß sie nützen?
Die Autosuggestion ist ja auch nicht zu verachten, aber das hast Du ja schon geschrieben :wave: ..
Gruss,
Uta
 
Beitritt
09.01.04
Beiträge
362
Hallo Mike & Uta

ich muss mich Uta's Lob anschliessen
, Dein Beitrag ist spitze, liest sich wirklich flockig, mach weiter so!

Meinen theatralischen Ausbruch von gestern habe ich ohne nenneswerte Schäden überwunden, Ihr hoffentlich auch! :eek:) Eine Priese Ginseng-Wurzel stabilisierte mein Energiehaushalt.

Ja, liebe Uta, auf Farben und Licht können wir auf keinen Fall verzichten, gehört zu unseren Grundbedürnissen, wie Luft und Wasser!
Auf welche Art und Weise wir auch unsere Umwelt farbig gestalten, ist eigentlich nicht so relevant, farbig muss es sein! Unser Wohlbefinden ist von Farben massgeblich geprägt. Wir identifizieren uns auch mit Farben, wer hat schon keine lieblings Farbe!

"Wie unser greiser "Nimpfensittich", dem hat es die gelbe Farbe angetan. er hat sich unsterblich in einen gelben Staubtuch verliebt! Beim Anblick des Tuches balzt er wie ein Auerhahn, pfeift und zwitschert in den liebreizendsten Tönen. Wehe, wenn ich anstalten mache, das Tuch anzufassen, der Piepmatz mutiert zu einem Steinadler, der sein Nest verteidigt!" :)

Dass, irgend welche farbige Folien, gegen was auch immer, nicht helfen, haben wir ja schon breitgetreten. Autosuggestion ist das schlüsselwort, wie bei unserem Vogel, hauptsache er ist glücklich!

:wave: Michael
 
Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
67.075
Armer Sittich
:) .

Ich bin mir gar nicht sicher, ob die Wirkung von Farben nur auf Autosuggestion beruht. Wenn man z.B. durch eine Farbbrille schaut, sieht man ja ganz konkret die Welt in anderen Farben, eben "durch eine andere Brille". Übertragen gesagt: man erkennt andere Facetten, sieht das ganze in einem anderen Licht. Das geht dann für mich über die Autosuggestion und über den Placebo-Effekt weit hinaus.

- Farben beeinflussen unsere Lebensfreude und Lebenslust
- Farben lassen Gefühle und Reaktionen entstehen
- Farben sind die natürlichsten Energiequellen.
- Farben besitzen alle Eigenschaften, für die Erhaltung bzw. Wiederherstellung von Gleichgewicht und Gesundheit.
- Farben und deren Wirkung auf Körper und Seele wurden bereits von den Naturvölkern erkannt und genutzt!

Durch das Tragen der Farbbrillen können Sie jederzeit Ihren momentanen Zustand positiv stimulieren...

Rot- Kraftbrille

Energiequalität:
Leben, Feuer, Hitze, Aktivität, Bewegung.

Rot ist die Farbe des Lebens, der glühenden Sonne und des Feuers. Sie steht für Liebe und Freude, Wut und Zorn. Die sexuelle Triebkraft, der Impuls und die allgemeine Kraft des Menschen werden mit identifiziert. Die Farbe rot ist generell stark anregend, beschleunigend und tonisierend. Rot macht gesprächig, erregt, heiter, hastig, eifrig und leidenschaftlich. Die roten Schwingungen haben zwar die größte Wellenlänge, und damit die geringste Energie, aber trotzdem geht von Ihnen die stärkste Reizwirkung aus. Die rote Farbbrille ist daher nur kurz zu tragen. usw. usw.

Orange- Sportbrille
https://www.medinat.de/cgi-tdb/shop.prg/meta?wg=004002000

Gruss,
Uta
 
Beitritt
16.02.05
Beiträge
1.842
Die Wirkung von Farben auf die Retina und somit direkt auf das Gemüt ist unbestritten da das schon in diversen Lehrstühlen zur Ausbildung dazugehört. Im Marketing (Werbung) ist die Farbe als Informationsträger nicht mehr weg zu denken. Natürlich geht die Farbe des Lichts auch auf die Stimmung und der rötliche Sonnenunterganz wird als romantisch empfunden wohingegen das blaue Tageslicht (sofern welches da ist!) muntert auf. Daran sollten wir uns in den vergangenen jahrtausenden Evolution gewöhnt haben. Auch ist an ein wirkliches Leben ohne Licht kaum zu denken wie grauselige Versuche an Mensch und Tier längst gezeigt haben. Auch hätte die Fauna leuchte Probleme ohne farbiges Akzente mit denen Sie Hummeln und Menschen anzieht. Der Trick ist Sie selten einzusetzen damit Sie aus der Masse herausstechen. Im Gegensatz zum Stier der nicht auf das rote Tuch sondern auf die Bewegung reagiert fühlen sich viele kleine Helfer zum Pollenverteilen von gewissen Farben angezogen.

Physikalisch betrachtet sind diese bunten Plastikstücke natürlich keine Farberzeuger sondern Filter die im Fall von einem roten durchsichtigen Werkstoff alle Farben bis auf rot eleminieren. D.h. alle anderen Farben werden vom Material in Wärme umgewandelt. Alle Heiz-Solarsysteme sind zu einem maximal machbaren gedunkelt also schlucken so viel Licht wie technisch machbar damit möglichst viel Licht in Wärme umgewandelt wird.

Wie betreits von Dir berichtet gibt es auch farbige Brillen die einen Teil des Lichts Filtern und nur bestimte Teile durchlassen. Das entspannt natürlich weil wir nur einen Ausschnitt der bereitgestellten Farbinformationen auswerten müssen. Hier gilt natürlich keine Autosuggestion sondern einfach nur die Tatsache das Bestimmte Farben bestimmte zum Teil sogar emotionale Effekte auslösen.

Ich zitiere und Kommentiere mal:

- Farben beeinflussen unsere Lebensfreude und Lebenslust

zum Teil richtig da hier nur postitive Eigenschaften von Farben genannt werden. Aber wie immer im Leben gibt es positiv wirkende Farben und auch negative.

- Farben lassen Gefühle und Reaktionen entstehen

wenn der Empfänger auf Empfang gestellt hat!

- Farben sind die natürlichsten Energiequellen.

falsch, Farben sind keine Energiequellen. Ein Topf Rot hat 0Volt und 100 Töpfe rot haben immer noch 0 Volt! Energetisch betrachtet ist keine Farbe (Filter) irgeneine Energiequelle sondern "lebt" von anderen Energiequellen wie die Sonne oder künstlichem Licht durch Erhitzung einer Wendel und anderen Verfahren zur Erzeugung von Lichtemissionen.

- Farben besitzen alle Eigenschaften, für die Erhaltung bzw.
Wiederherstellung von Gleichgewicht und Gesundheit.

Man sagt sowas auch von frischer Luft und der Liebe, Essen etc. Also besitzt die Farbe nur einen Teilausschnitt ALLER Eigenschaften für die Erhaltung bzw. Wiederherstellung von Gleichgewicht und Gesundheit.

- Farben und deren Wirkung auf Körper und Seele wurden bereits von den Naturvölkern erkannt und genutzt!

Jo! Das gilt aber nur wenn wir die Natur mal aussen vorlassen. Denn die hat es laaange vor den Naturvölkern installiert. Wir sind nur Nutzniessen eines perfiden Systems aus Farben, Formen und sonstigen Efekten die wir mt unseren Sensoren wahrnehmen dürfen. Dies hat die Industrie längst entdeckt und so kann ein Teil der Weltbevölkerung sich auch in Manier der Naturvölker bestimmte Teilaspekte der Augen-/Mund-/Haarpartie in mannigfaltigen Farben schmücken. Es soll der Attraktion dienen wobei ich nicht von allen Farben zur Steigerung der Attraktion überzeugt bin. Auch die Firma Sonnenstudio die es inzwischen auch im letzten Kuhdorf gibt, lässt ahnen das der Mensch glaubt das dunkle Haut attraktiver (gesünder) ist.

Kleine Anmerkung der Red. Weisswein ist NICHT weiss! Man müsste bei der Wahl der Farbe für den Charakter eines Weines natürlich Klarwein sagen aber das hört sich wohl doof an und er wird ja auch zumeist in grünen Flaschen ausgeliefert die dann vermutlich die ursprüngliche Traubenfarbe signalisieren soll.

Alles rund um uns herum ist Farbe und es wird mit Farben zumeist positiv manipuliert. Es gibt Signalfarben, Stimmungsfarben und eine helles Spektrum an Nuancen die man zum Dank an die chemische Industrie frei mischen kann um die tollsten Effekte zu erzeugen.

Wer wie welche Farbe wie empfindet ist dann wohl doch eher einer gewissen Grundstimmung unterlegen wo dann einzelne Farben nur als Verstärker dienen.

All dies hat jedoch nichts damit zu tun wie eine Farbe in diesem Fall die akzeptnz eines Immunsystems gegenüber Weizen oder Milch ändern kann. Das wäre etwas zu einfach, sicher wünschenswert weil preiswert aber höchstgefährlich wenn es nicht hinhaut. Zwischen all den vielen Folien zum Schwangerschaftswunsch, Engel des Erfolges und Paramahansa Yogananda sind einige versteckt die aus meiner Sicht zumindest anders ausgewiesen werden müssten um niemandem ausversehen zu schaden. Denn abgesehen von der Tatsache das Sie aus meiner Sicht der Dinge eh nicht funktionieren, besteht ja auch noch die Option das wir alle kleine Individuen sind und somit auch mal eine Folie nicht richtig funktioniert gdf. Sie funktioniert. Wer sich z.B. darauf verlässt das die unkommentierte Folie "Bienengift" funktioniert kann unter blödesten umständen daran verrecken. Deshalb hat diese Folie vermutlich auch keinen Kommentar. So Sätze wie "Harmonisiert bei Allergie gegen Katzenhaare" sind auch irgendwie nichtssagend aus meiner Sicht. Wer aber gerne seine Besucher, die Katze, die Haare oder den Raum oder irgendwie sonstwas gegen Katzenhaare harmonisieren möchte kann sich ja die Folie kaufen. Man hat dann vermutlich einen angenehmere Katzenhaarallergie wo die Nase linarer läuft oder die Augen harmonischer brennen und das Husten rhythmischer abläuft.

harmonische und vollspektrale Grüße an alle die hier gelacht haben

Mike

Hugh, der große Büffel hat gesprochen... ich gehe jetzt mal an den Bach und wasche mit mein modisches Accesoir zur Rechtewahrung (auch Kriegsbemalung genannt) ab.
 
Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
67.075
Hallo Mike,
hoffentlich bist Du nicht in den Bach gefallen :schock: , wäre ja gar nicht schön ...

Danke für Deine lange Antwort.
1. Über den Begriff der "Energie" müsste man sich noch genauer unterhalten.
Solange man sie in einer Einheit mißt, hast Du natürlich Recht. Geht man
aber davon aus, daß z.B. das Gespräch mit jemandem, der einem bestätigt
oder lobt, durchaus auch Energie gibt, dann sieht das anders aus.

2. Egal, ob nun diese Folien oder Farbbrillen oder z.B. Stoffe: alle Verkäufer
solcher Dinge werden sie individuell "testen": entweder z.B. kinesiologisch
oder im Falle des Stoffes einfach dadurch, daß man ihn dem Käufer an den
Körper hält und im Tageslicht schaut, ob er ihm steht oder nicht. Auch die
Farb- und Stilberatungen gehen letzten Endes so vor, und ich finde, daß
es wirklich etwas ausmacht, ob jemand nun seinem Farbtyp entsprechend
gekleidet oder geschminkt ist oder nicht.

3.
- Farben lassen Gefühle und Reaktionen entstehen

wenn der Empfänger auf Empfang gestellt hat!
Ich sehe das so: wenn ich mich bewußt mit Farben beschäftige und dieses
Thema überhaupt beachte, dann bin ich schon auf Empfang. Wenn sich
die Farbbrillen in einer kinesiol. Sitzung melden, dann sowieso.
Aber selbst, wenn ich mir nicht einmal bewußt bin daß Farben etwas bei
mir bewirken können, könnte ich mir vorstellen, daß jemand morgens in
seinen Kleiderschrank schaut und ganz intuitiv z.B. den knallgelben Pullover
herauszieht, weil der seiner Stimmung und seinem Zustand gerade gut tut.

4. Ansonsten gilt für mich wie bei allen etwas "abseitigen" Methoden: Nicht
deshalb den Verstand ausschalten und die Verantwortung abgeben. DAs
könnte sonst wirklich schief laufen.
Wenn ich Bienenallergiker bin, dann sollte ich das im Hinterkopf behalten,
trotz irgendwelcher Teile, die mich gegen den Bienenstich oder die Wirkung
davon schützen können sollen...

Grüsse,
Uta (die jetzt einen Spaziergang durch die winterliche Sonne machen wird)

PS: Großes Lob für die Gliederung und die Absätze, Mike
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
16.02.05
Beiträge
1.842
Noch ein kleiner aber miener Menung nach wichtiger Nachsatz.

Ich bin der letzte der in einer grobstofflich betracheten und gelebten Welt etwas dagegen hätte, wenn wir die Nuancen (die kleinen/feinen Unterscheide) mal wieder entdecken würden und nummerierte Menschen sich nicht mit und ohne Sicherheiten jeden Tag auf's neue verkaufen müssten.

Hier noch eine kleine Auswahl mir lieb gewordener Wahlsprüche.

- niemand ist ersetzbar.
- keiner ist gleich oder gleicher. (Vorsicht! hier wird tief geschürft!)
- es gibt Windmühlen!
- das Leben ist eine Bühne und wir sind die Schauspieler.
- Ich akzeptiere meine Endlichkeit in allen bereichen. (wäre mal ein guter EFT Spruch!)


Ich habe für mich erkannt das es von fast alle Dingen die mich umgeben die negative, die neutale und die schöne, wichtige oder gute gibt und das nur auf mich projeziert. Soll heissen, das alles was für mich positiv ist auch für irgenwas anderes negativ sein muss um am Ende wieder neutral zu sein. Dazwischen existiert Resonanz, Harmonie, der Schwiiiing oder wie man das Lebende auch immer nennen möchte. Das lässt mich ahnen das es dies auch auf Farben zutrifft.
 
Beitritt
09.01.04
Beiträge
362
Hallo Mike

auch von mir eine kleine, aber bestimmt nicht zu vernachlässigbare Anmerkung.

Das, an oder erlernte Farbempfinden.

Wir empfinden eine Grüne Banane als unreif, eine gelbe als reif, mit braunen Flecken als überreif!
In tropischen Gefielden, wo die Banane wächst, ist hingegen eine grüne Banane reif, die gelbe überreif, mit braunen Flecken ungeniessbar!

:wave: Michael
 
Beitritt
09.01.12
Beiträge
29
Mein HP nach Klinghardt hat mir schon öfter so Folien getestet. Dachte an Anfang will der mich veräppeln. Naja, was soll ich sagen innerhalb von 2 Jahren habe ich einige Folien erfolgreich genutzt.
Sprich gesundheitliche Probleme haben sich positiv geändert bzw. waren weg. Z.b. eine Allergie. und eine chron. Blasengeschichte.
Wieso, weshalb warum ist mir egal, hauptsache es wirkt und meinem HP traue ich, der hat schon öfter die Kuh vom Eis für mich gezogen, jetzt so gesundheitlich gesehen. Ich werde wenn nötig sicher wieder so eine Folie erwerben, weil es einfach gut ist. Und da muss ich einfach sagen, wer heilt hat Recht, auch wenn es abgedroschen klingt. In dem Sinne.
Gute Gesundheit und Viele Grüße
 

Clematis

Hallo,

ein sehr interessanter Austausch...

Hier ein Beispiel wie Farben uns beeinflussen können - aus einer ärztlichen Praxis - kein Voodoo, sondern Fakt:

Eine junge Studentin, die seit ca. 18 Monaten Lernschwierigkeiten hat, zu nichts mehr Lust hat, ihr Leben nicht mehr auf die Reihe bekommt. Vorher immer beste Noten, plötzlich vollständig abgerutscht. Die Ärztin steht zunächst vor einem Rätsel, denn organisch/körperlich ist alles in bester Ordnung. Dann fällt ihr auf, daß die Studentin immer vollkommen in schwarzer Kleidung erscheint, inkl. Unterwäsche, Schuhe, Accessoires. Sie fragt nach, seit wann das so ist. Zwei Jahre zuvor bekam die junge Dame den "Tick" schwarz sei super elegant und kleidete sich entsprechend.

Die Ärztin empfiehlt farbenfrohe Kleidung, von weiß bis kunterbunt zu tragen, je nach eigenem Empfinden aber keinerlei Schwarzes mehr. Der Rat wird umgesetzt. Ca. 4 Monate später geht es der Studentin wieder gut, ihre Noten sind schon fast so gut, wie vor der Schwarzphase und es geht weiter aufwärts. Medikamente oder ähnliches waren nicht erforderlich.

Tja, und wer sich "down" fühlt kann es mal mit knallroter Kleidung (Frauen) oder diskreter knallroter Unterwäsche und Socken (Männer) versuchen und gucken was geschieht... ;)

Blau soll beruhigend wirken, gelb intellektuell anregend sein usw. Farben und wie sie auf uns wirken, dazu wurde viel geschrieben. Farbfolien -ganz ohne extravagante Zusätze- können bei bestimmten Stimmungen eingesetzt werden, um diese zu verändern.

Gruß,
Clematis
 
Oben