Dr. Bruno Kugel: Online-Vortrag zu u.a. Silizium bei Arthrose (01.12.23 kostenlos verfügbar + 02.12.)

Kate

Moderatorin
Teammitglied
Themenstarter
Beitritt
16.11.04
Beiträge
16.109
Halllo zusammen,

ich versuche gerade, so viel wie möglich vom aktuellen kostenlosen Online-Arthrose-Kongress

mitzubekommen. Den im Titel genannten Vortrag finde ich äußerst interessant, wenn auch anspruchsvoll; u.a. nehme ich mit, dass ich auch eine äußerliche Anwendung mal versuchen werde.

Dr. Bruno Kugel ist im deutschsprachigen Raum einer der wenigen Spezialisten in Puncto Silizium.
Seine wissenschatlichen Aufbereitungen des Themas sind stets so umfassend, gründlich und fundiert, dass er vielen Therapeuten immer wieder neue Aha-Erlebnisse beschert.
So kann er Querverbindungen zur Wirkungsweise mit Vitaminen, Mineralien und anderen Vitalstoffen aufzeigen, die therapeutische Behandlungskonzepte wesentlich bereichern.
Dieses vernetzende Wissen vermittelt er in Coachings und Vorträgen für viele Interessengruppen.
 
Ich kann dem Text auch kaum folgen, wobei mein Anteil ganz sicher das fehlende Chemie-Verständnis (-Grundlagenwissen) ist. Es scheint mir der Versuch zu sein, komplexes Fachwissen allgemeinverständlich runterzubrechen, dazu mehr im Plauderton als mit überlegter Struktur.

Bei solchen Kongressen ist ein Schwerpunkt immer Erfahrungsheilkunde und dies war auch mein Anknüpfer. Besonders interessant fand ich in dem Vortrag die Passage, wo er davon spricht, dass ihm die lokale, "perkutane" (äußerliche) Anwendung unmittelbar über einem betroffenen Gelenk vielversprechend scheint, weil hohe lokale Konzentrationen und eine Art Depotwirkung erreicht werden könnten.

Wobei es bei meiner Problemstelle "Rollhügel", siehe:

mit äußerlichen Anwendungen immer etwas schwierig st, weil ich nicht die nötigen Einwirk-Zeiten teil-entblößt auf der Seite liegend verbringen kann und eine entsprechende, selbstklebende "Auflage" da unter Kleidung auch schlecht angebracht werden kann. Ein "nicht-fettendes" Unterhaut-Depot wäre da schon praktisch.

Dass Silizium eine Rolle für Knochen-, Sehnen-, Bindegewebs-Stoffwechsel spielt, ist meine ich lange bekannt, dazu gibt es auch Aussagen hier im Forum. Ich überlege noch, mit welchem (möglichst erstmal nicht so teuren) Präparat ich das mal probieren könnte.
 
Oben