Doppeltsehen, Winkelfehlsichtigkeit

Themenstarter
Beitritt
27.01.11
Beiträge
43
Ich habe eine Frage, wenn ich lese verschwimmt oft die einé Seite auf die andere, ausserdem sehe ich meistens doppelt, erst wenn ich zwinckere habe ich vorübergehend Ruhe. Da ich eine Autoimmunerkrankung habe vermute ich daß es davon kommt. Habe meine Krankheiten aufgelistet im Profil. Ich war auch schon in der Neurologie und der Arzt hat nur die Polyneuropathie festgestellt. Bitte weiss jemand Bescheid. Auch habe ich manchmal das Gefühl, daß sich meine Augen drehen (ist aber nicht so) mir wird dann schwindlig und ich muß mich ganz schnell hinsetzen sonst falle ich um.
Eure Teufi
 
Beitritt
09.12.10
Beiträge
1.537
Doppelsehen

Ich habe eine Frage, wenn ich lese verschwimmt oft die einé Seite auf die andere, ausserdem sehe ich meistens doppelt, erst wenn ich zwinckere habe ich vorübergehend Ruhe. Da ich eine Autoimmunerkrankung habe vermute ich daß es davon kommt. Habe meine Krankheiten aufgelistet im Profil. Ich war auch schon in der Neurologie und der Arzt hat nur die Polyneuropathie festgestellt. Bitte weiss jemand Bescheid. Auch habe ich manchmal das Gefühl, daß sich meine Augen drehen (ist aber nicht so) mir wird dann schwindlig und ich muß mich ganz schnell hinsetzen sonst falle ich um.
Eure Teufi
Hallo teufi

Ich möchte Dir raten zu einem Optiker zu gehen, der sich mit Fehlsichtigkeit auskennt. Es könnte eine Winkelfehlsichtigkeit sein....Auslöser dafür gibts einiges.
Ich hatte Deine Beschwerden nach einem Hirnschlag. Daher rate ich Dir, nicht allzulange damit warten. Sollte es sowas sein, kann man, je nach Fall, mit speziellem Sehtraining nachhelfen.
Bei mir wurde es wieder fast gut.

Liebe Grüsse
FataMorgana
 

Bei Kopfschmerzen kann Hypnosetherapie hilfreich sein

Hypnose arbeitet dort, wo die Wahrnehmung des Schmerzes liegt – im Gehirn. Es gibt kein stärkeres, natürlicheres Schmerzmittel als die Hypnose. Der Zustand der Hypnose alleine wirkt bereits schmerzlindernd. Schmerzfreie Geburt, schmerzfreie Zahnextraktion u.a. wird alltäglich mit Hypnose gemacht. Auch bei Kopfschmerzen/Migräne wirkt Hypnose.

Hypnose wird von Schmerzkliniken, Hypnosetherapeuten u.a. erfolgreich angewendet, egal ob diffus, chronisch, akut, lokalisiert. Wenn Schmerzen seelischer Natur sind, ist die aufdeckende Hypnosetherapie das wirksamste Mittel. Vor dem Gang zum Hypnosetherapeuten vorab medizinisch abklären lassen.
mehr

mehr

mehr

mehr

Themenstarter
Beitritt
27.01.11
Beiträge
43
Doppelsehen

Hallo FataMorgana
ich war schon bei einem Augenarzt aber er konnte sich auch keinen Reim daraus machen.
Liebe Grüße Teufi
 
Beitritt
09.12.10
Beiträge
1.537
Doppelsehen

Hallo FataMorgana
ich war schon bei einem Augenarzt aber er konnte sich auch keinen Reim daraus machen.
Liebe Grüße Teufi
Hallo teufi
Ich war auch bei einem Augenarzt und der konnte nichts finden.
Darum: Ein Optiker, der sich mit Winkelfehlsichtigkeiten auskennt.
Als ich mit dem Ergebnis des Optikers zum Augenarzt bin, hat der es dann auch erkannt.........tja

Liebe Grüsse
FataMorgana
 
Themenstarter
Beitritt
27.01.11
Beiträge
43
Doppelsehen

Liebe Malve, ich bekomme lt. Neurologin schon eine sehr geringe Menge von Keppra, morgens 500mg und abends die gleiche Menge. Die Neurologin wollte schon erhöhen aber ich habe dieses abgelehnt. Habe inzwischen schon die Nase von den Ärzten voll.
Liebe Grüße und vielen Dank Teufi
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.873
Doppeltsehen

Die Geschichte von Doppelbildern, für die 3 Augenärzte keine Erklärung fanden, aber ein Optiker, der auf Winkelfehlsicherigkeit spezialisiert ist (aus eigener Erfahrung) hat mir gestern ein Bekannter erzählt.
Der Optiker hat dann eine Prismabrille angefertigt und das Kind konnte in der Schule endlich richtig sehen...

https://www.o-pal.de/optiker/augenoptik-krinner-84061-ergoldsbach.html

Hier mehr zur Winkelfehlsichtigkeit:
https://www.qs-optiker.de/winkelfehlsichtigkeit
https://www.augenexperte.de/brillen-nach-mkh-aus-augenaerztlicher-sicht.html
https://www.optometrieonline.de/content/ärzte-für-winkelfehlsichtigkeit-mkh-methode

Grüsse,
Oregano
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.873
Hier noch mehr Informationen zur Winkelfehlsichtigkeit:

https://www.brillen-sehhilfen.de/auge/winkelfehlsichtigkeit.php

Zitat daraus:
... Die Winkelfehlsichtigkeit wird häufig nicht diagnostiziert. Denn sie wird häufig gar nicht getestet. Auch in den Standard-Brillenpass-Vordrucken gibt es keine Möglichkeit, diese Werte einzutragen. Fragen Sie also nach, ob Ihr Optiker so einen Sehtest machen kann.

Nicht selten ist eine leichte Winkelfehlsichtigkeit die Ursache für müde Augen und latente Kopfschmerzen. Mit der richtigen Brille mit prismatischen Gläsern werden die Abende nach stressigen Arbeitstagen - insbesondere wenn man viel am PC arbeitet - deutlich angenehmer. Siehe dazu auch: Müdes Augen und latente Kopfschmerzen durch PC- und Smartphone-Nutzung:
https://www.brillen-sehhilfen.de/blog/muede-augen-und-latente-kopfschmerzen-durch-pc-und-smartphone ...
http://www.optik-schriek.de/Rat-und-Tat/Winkelfehlsichtigkeit-Besser-Sehen---Besser-Lernen

Grüsse,
Oregano
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.873
Hier noch eine ausführliche Seite über die Winkelfehlsichtigkeit:

...
Zusammenfassung der häufigsten Beschwerden bei einer Winkelfehlsichtigkeit
  1. Das Sehen strengt an und lässt die Augen schnell ermüden, wie zum Beispiel bei der Bildschirmarbeit oder beim Lesen. Das Schriftbild ist unruhig, die Buchstaben verschwimmen oder tanzen.
  2. Wenn eine Winkelfehlsichtigkeit nicht mehr kompensiert werden kann, sind die Augen permanent angestrengt, brennen oder schmerzen. Dies führt meistens zu einem Druckgefühl hinter den Augen, da sich dort die angespannten Augenbewegungsmuskeln befinden. Dadurch bekommen viele Betroffene Nackenverspannungen, Spannungskopfschmerzen oder Migräne.
  3. Fixationsprobleme der Augen bei Blickwechseln, besonders beim Blickwechsel Ferne / Nähe oder beim Blick von rechts nach links bzw. umgekehrt. Viele so Betroffene haben auch Sehprobleme bei schnellen Bilderfolgen im Fernsehen / Kino oder bei 3D-Filmen. Wenn eine (stärkere) Winkelfehlsichtigkeit von den Augenbewegungsmuskeln nicht mehr kompensiert werden kann, kann dies zu zeitweiligen oder permanenten Doppelbildern führen. Bei manchen Betroffenen treten die Doppelbilder nur beim Blick nach links oder nach rechts auf.
  4. Ein Auge nimmt weniger am Sehprozess teil als das andere. Dies kann ein Nachlassen der Sehschärfe auf diesem Auge, eine Verschlechterung des räumlichen Sehens und besonders bei Blickbewegungen Schwindel und Gleichgewichtsstörungen zur Folge haben. Das kann bei manchen Betroffenen Panikattacken auslösen oder zu einer Augenmigräne führen.
  5. In großen geschlossenen Räumen, wie zum Beispiel Einkaufszentren oder innerhalb einer größeren Menschenmenge kann eine Winkelfehlsichtigkeit Unwohlsein und Angstgefühle auslösen. So Betroffene haben außerdem oft Schwierigkeiten eine Treppe / Rolltreppe hinunter zu laufen oder leiden unter Höhenangst. Typische Merkmale einer Winkelfehlsichtigkeit sind auch das Gefühl der Benommenheit (wie Watte im Kopf) und das Gefühl neben sich zu stehen oder dass alles wie im Film abläuft…
  6. Bei Kindern, aber auch bei Erwachsenen ist eine Winkelfehlsichtigkeit häufig die Ursache für Übelkeit, besonders beim Autofahren oder Busfahren (Reiseübelkeit) sowie für Magen- und Bauchschmerzen. Unter so Betroffenen befinden sich relativ viele Linkshänder. Nicht selten ist eine Winkelfehlsichtigkeit der Auslöser für Sprachstörungen bzw. Stottern.
  7. Neigung zum Augenblinzeln, Augenzucken, Augenreiben oder Zukneifen eines Auges, um dadurch besser sehen zu können. Viele Betroffene versuchen außerdem unbewusst ihre Winkelfehlsichtigkeit mit einer ständigen Schräghaltung des Kopfes (meistens zur rechten Schulter) auszugleichen, weil das Sehen so als angenehmer empfunden wird.
  8. Lichtempfindlichkeit, auch bei bedecktem Himmel, Neonlicht und bei nächtlichen Autofahrten, oft auch Sehschärfenprobleme in der Dämmerung.
  9. Das Sehen ist unterschiedlich und von der Tagesform abhängig. Durch Stress wird die Sehleistung zusätzlich beeinträchtigt.
  10. Typische Merkmale einer Winkelfehlsichtigkeit können auch diese Symptome sein: Abgeschlagenheit, starke Müdigkeit, Antriebslosigkeit, starke Reizbarkeit, Zähneknirschen, Geräuschempfindlichkeit und manchmal auch eine Depression. Wenn die Augenbewegungsmuskeln und deshalb auch die Kiefer- und Nackenmuskeln wegen einer Winkelfehlsichtigkeit dauerhaft verspannt sind, kann dadurch ein Tinnitus ausgelöst oder verstärkt werden. Nicht wenige Betroffene haben mir berichtet, dass ihnen wegen dieser Beschwerden alle Weisheitszähne gezogen wurden – ohne dass dadurch irgendeine Besserung eintrat.
  11. Alle zuvor aufgeführten Sehprobleme und Anstrengungsbeschwerden können auch dadurch hervorgerufen werden, dass Ihre Brillengläser rechts und links unterschiedliche Dioptrienwerte haben bzw. Ihre Sehschärfenkorrektion auf beiden Augen unterschiedlich ist. Dies wird als Anisometropie bezeichnet. Auch in diesen Fällen kann ich die Beschwerden mit einer Prismenbrille meistens wesentlich reduzieren oder sogar ganz beheben.
  12. Bei Kindern sind Hyperaktivität, Ungeschicklichkeit, Angst vor Bewegung, ein schlechter Gleichgewichtssinn, häufiges Stolpern, Fallen oder Stürzen und allgemeine Unsicherheit starke Hinweise auf eine Winkelfehlsichtigkeit.
  13. Kinder und Jugendliche, aber auch Erwachsene haben wegen einer Winkelfehlsichtigkeit oft diese Sehprobleme und Folgebeschwerden:
  • lesen ungern, weil die Augen dabei schnell ermüden
  • verdrehen Buchstaben oder vertauschen Worte
  • verwechseln Zahlen oder vertauschen Rechensymbole
  • verrutschen beim Lesen gelegentlich in den Zeilen
  • machen viele Flüchtigkeitsfehler
  • haben Probleme beim Erfassen ganzer Sätze
  • haben Schwierigkeiten Texte zu verstehen, häufig verlangt es ein mehrmaliges Lesen
  • schreiben und lesen sehr langsam
  • brauchen beim Lesen und Schreiben häufig Pausen
  • schreiben verkrampft und mit viel Druck
  • haben ein unausgeglichenes Schriftbild
  • können nicht klein schreiben
  • haben Konzentrationsprobleme
  • leiden unter motorischer Unruhe (Hibbeligkeit)
Jedes einzelne Beschwerdebild habe ich erst dann in die Liste aufgenommen, wenn mir viele Betroffene unabhängig voneinander berichtet haben, dass diese Beschwerden nach der Korrektion der Winkelfehlsichtigkeit nicht mehr vorhanden waren.

Wenn Sie einige oder alle der zuvor genannten Beschwerden haben und sich diese beim Abdecken eines Auges verringern, haben Sie eine Winkelfehlsichtigkeit. Das können Sie selbst prüfen. Bei einem positiven Testergebnis kann ich Ihre Beschwerden mit einer Prismenbrille beheben. Darauf gebe ich jedem Betroffenen eine dreijährige Garantie. In diesem Zusammenhang ist es mir sehr wichtig, auf Folgendes hinzuweisen:
...
Grüsse,
Oregano
 
Beitritt
18.03.12
Beiträge
6.593
Vielen Dank, liebe Oregano, das ist alles sehr interessant und werde ich einmal an meine Söhne weiterleiten. Einige von den aufgeführten Beschwerden habe ich nämlich schon öfters von ihnen gehört und einiges passt auch auf meine Enkelin.
Informieren ist immer gut, sie sind Brillenträger.

Ich habe zwar keine Winkelfehlsichtigkeit, hoffe ich mal, aber nach einer komplizierten Augen - OP fast alle die aufgeführten Beschwerden. Hoffentlich nur vorübergehend, denn der gesamte Alltag wird dadurch zu einer riesigen Herausforderung.

Liebe Grüße von Wildaster🍀
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.873
Hallo Wildaster,

ich weiß ja bereits, daß ich eine Winkelfehlsichtigkeit habe. Das wurde bei Untersuchungen in einer Uni-Augenklinik festgestellt, wo ich wegen meiner Doppelbilder untersucht wurde. Damals habe ich jeweils ein Glas meiner Brillen mit einer Folie überklebt, wodurch die Doppelbilder verschwanden. Allerdings war das gewöhnungsbedürftig, und Fahrradfahren damit fand ich ziemlich schwierig. Nach einer Weile verschwanden die Doppelbilder wieder, die Folien wurden entfernt und sonst gar nichts mehr unternommen. Auch meine Augenärzte kamen nie mehr auf diese Winkelfehlsichtigkeit zurück, und ich habe sie vergessen, bis ich mal wieder so einen richtigen Schub an Beschwerden, die alle dazu passen, bekam.
Demnächst habe ich einen Termin bei einem Optiker, der sich damit auskennt und hoffentlich eine passende Prismenbrille herstellen kann.

Ich finde es schon sehr betrüglich, daß Auganärze aber auch HNO's, Orthopäden, Neurologen, Osteopathen und Physiotherapeuten anscheinend nichts von einer Winkelfehlsichtigkeit wissen und ich in meinem Leben wirklich noch nie darauf hingewiesen worden bin, daß das wichtig sein kann und man das auf jeden Fall verfolgen sollte ...

Grüsse,
Oregano
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.873
Immer nur, wenn ich mit beiden Augen geschaut habe:
Damals habe ich jeweils ein Glas meiner Brillen mit einer Folie überklebt, wodurch die Doppelbilder verschwanden.
Grüsse,
Oregano
 
Beitritt
12.10.18
Beiträge
2.642
Immer nur, wenn ich mit beiden Augen geschaut habe:

ach so. ich hatte das früher mal längere zeit auch wenn ich nur mit einem auge geschaut habe.

es verschwand dann als ich div. übungen usw. gemacht habe, um meine sehfähigkeit (damals wegen maligner myopie mit brille unter 40 % und lt. augenärzten incl. uniklinik angeblich nicht therapierbar und es sollte zu frühzeitiger erblindung führen) wieder zu bessern, was gsd auch gut gelungen ist, vor allem links, rechts war schon zu viel kaputt (häufiger netzhautrisse und glaskörperblutungen als links), da konnte ich nur eine rel. geringe besserung erreichen und auch ganz allgemein einiges getan hab um div. beschwerden zu bessern und meine ernährung usw. weiter zu optimieren.


Damals habe ich jeweils ein Glas meiner Brillen mit einer Folie überklebt, wodurch die Doppelbilder verschwanden.
therapie und ergebnis wie beim normalen schielen. aber wenn dir das schon mal geholfen hat, könntest du es doch noch mal versuchen ?

Ich finde es schon sehr betrüglich, daß Auganärze aber auch HNO's, Orthopäden, Neurologen, Osteopathen und Physiotherapeuten anscheinend nichts von einer Winkelfehlsichtigkeit wissen
das ist ja leider bei vielen sachen so. es war auch einer der gründe, warum ich nicht mehr im med. bereich tätig sein wollte. ich konnte es nicht mehr mitansehen, was die ärzte mit den patienten machen bzw. nicht machen und nicht wissen.


Demnächst habe ich einen Termin bei einem Optiker, der sich damit auskennt und hoffentlich eine passende Prismenbrille herstellen kann.
kannst du den nicht mal anrufen und fragen, welcher augenarzt seinen patienten auch schon mal prismengläser verordnet ? dann müßtest du sie nicht selbst bezahlen. die sind doch wahrscheinlich rel. teuer.


lg
sunny
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.873
Hallo sunny,

danke für Deine Ratschläge und Deine Erfahrungen.

Da die gesetzlichen Kassen ja sehr zurückhaltend in der Erstattung für Brillengläser sind, versuche ich das erst gar nicht, zumal ich meine Augenärztin schon vor ca. einem Jahr dazu befragt hatte.

Grüsse,
Oregano
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.873
Gestern war ich beim Optiker wegen der Winkelfehlsichtigkeit.
Er hat sie noch einmal bestätigt und sonst viele Messungen gemacht, die ich noch gar nicht kannte: Dreiecke und Punkte, die räumlich unterschiedlich zu sehen waren, Sehstärkeneinstellungen mit verschiedenen Gläsern usw. Ich konnte mir gar nicht alles merken und war nach ca. 2 Stunden ganz schön erschöpft.
Als mögliche Ursache für eine erworbene Winkelfehlsichtigkeit nannte er u.a. ein Schleudertrauma oder eine ähnliche Verletzung.
Jetzt wird er mit den gesamten Daten eine Gleitsichtbrille, in die auch Prismen eingearbeitet sind, anfertigen. Die soll ich dann mal zwei Wochen tragen und schauen, wie es mir damit geht.

Grüsse,
Oregano
 
Beitritt
18.03.12
Beiträge
6.593
Ich finde es schon sehr betrüglich, daß Auganärze aber auch HNO's, Orthopäden, Neurologen, Osteopathen und Physiotherapeuten anscheinend nichts von einer Winkelfehlsichtigkeit wissen und ich in meinem Leben wirklich noch nie darauf hingewiesen worden bin, daß das wichtig sein kann und man das auf jeden Fall verfolgen sollte ...
Liebe Oregano,
dass nun deine frühere Diagnose bestätigt wurde, da freue ich mich so richtig mit. Laut deinem Link ist ja eine Winkelfehlsichtigkeit nicht ohne und hat sicher deinen Alltag nicht leichter gemacht.
Es ist so wichtig in jeder Hinsicht immer einen guten Durchblick zu haben und bin schon ganz gespannt, welche Veränderungen für dich diese neue Gleitsichtbrille bringt.

Pass auf dich auf und sei herzlich gegrüßt von Wildaster🍀
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
02.01.05
Beiträge
5.311
Doppelbilder können unterschiedliche Ursachen haben.
Sie können ein Symptom einer Grunderkrankung sein, weswegen man m. E. solche Grunderkrankungen immer ausschließen sollte, wenn man Doppelbilder hat.
Vor allem rate ich, nicht nur zum Augenarzt oder in eine Augenklinik zu gehen, sondern auch zu einem Neurologen bzw. in eine gute neurologische Klinik. Denn die Ursachen, die ich nachfolgend nenne, kennen viele der Fachärzte nicht. Sie sind bei Augenärzten und Neurologen nicht immer bekannt.

Doppelbilder hat meine Mutter und ich habe auch bereits erste Anzeichen dafür. Es hat sehr, sehr lange gedauert, bis wir nun wissen woher sie kommen. Denn eine Vielzahl von Ärzten konnte zu den Ursachen nichts sagen.
Bei uns ist unsere mitochondriale Krankheit (eine spinozerebelläre Ataxie verbunden mit einer chronischen Ophthalmoplegie) dafür verantwortlich (durch Gentest bestätigt).

Es gibt bei den mitochondrialen Erkrankungen einige, die zu Doppelbildern führen können.

Hier insgesamt 4 Links:

Dort auf den Seiten 22 unten und 24.


Dort auf Seite 9

 
Zuletzt bearbeitet:
Oben