Quantcast

dmsa schnüffeln

Themenstarter
Beitritt
20.01.06
Beiträge
969
warum muss man den inhalt einer dmsa ampulle eigentlich mit wasser vermischen u in ein anderes gefäß umgießen? warum nicht einfach dmsa dirket aus der ampulle schnüffeln?

greetz
human
 
Beitritt
28.03.05
Beiträge
4.228
Da würde ich doch einmal beim Toxcenter anrufen und fragen, dann hast du die Information auch aus 1ter Hand.
Ich weiß es auch nicht, würde mich aber auch interessieren.

Liebe Grüße
Anne S.
 

Lukas

warum muss man den inhalt einer dmsa ampulle eigentlich mit wasser vermischen u in ein anderes gefäß umgießen? warum nicht einfach dmsa dirket aus der ampulle schnüffeln?


Du musst das DMSA aus der Ampulle natürlich nicht mit Wasser vermischen.
Bevor es DMSA als Ampulle gab, konnte man sich nur aus den Kapseln (geöffnet, Inhalt in Wasser aufgelöst) eine "Schnüffellösung" zubereiten. Wohl daher das Missverständnis.

Du musst natürlich auch nicht den Inhalt der DMSA-Ampulle in ein anderes Gefäß umfüllen, denn die "Ampulle" (das Fläschchen) aus der Klösterl-Apotheke ist ja wiederverschließbar.
Auf den Toxcenter-Seiten wurden teilweise Texte, die ursprünglich für DMPS geschrieben worden waren, für DMSA einfach übernommen, ohne dabei eben jede Kleinigkeit zu überprüfen und ggf. abzuändern. DMPS gab und gibt es nur in Brechampullen und daher muss man den Inhalt eben zum wiederholten Schnüffeln nach Öffnen der Ampulle in ein wiederverschließbares Gefäß geben, um es lagern zu können.
 

Bodo

Greetz Human, es gibt beim "Schnüffeln" Einiges zu beachten:

- DMSA besitzt ein um Einviertel geringeres Allergiepotential als DMPS

- Vor Injektion/Schnüffeln sollten diese Chelate epikutan getestet werden

- Eine Thiomersalallergie lässt auf eine starke Allergiebereitschaft schließen

- Der Kiefer sollte praktisch herdfrei sein, bevor mit dem Schnüffeln begonnen wird

- Geschnüffelt wird maximal 6 Mal im Abstand von etwa 6 Wochen

- Schnüffeln bedeutet hier nicht verstärkt tiefes Einatmen. Das Gemisch wird per normaler Nasenatmung aufgenommen

- Bei allergischen Symptomen (Anschwellen der Nasenscheidewand, Gesichtspickel, Kopfdruck) sofort aufhören und wenn überhaupt wieder erst nach Monaten, wenn alles abgeklungen ist, starten

- Keine Experimente

Bodo
 
Themenstarter
Beitritt
20.01.06
Beiträge
969
thx lukas für die richtigstellung, thx bodo für "die liste"...

das mit der herdbeseitigung: dr.k hat mir durchaus empfohlen auch während der ganzen herdbeseitigungsprozedur zu schnüffeln. habs aber gelassen, weil ich mich auf tc informiert hatte.

epikutan wurde noch nicht getestet. dr.d meint aber wenn man auf chelate wie dmsa/dmps allergisch ist, kann man versuchen zu schnüffeln. werde auf die unmittelbaren symptome achten, wenn ich denn schnüffle.

seit ich meine letzte tamponade raus habe, hab ich kopfweh, nen nebel im kopf u tinnitus u starkes sodbrennen. deswegen will ich jetzt mal dmsa schnüffeln beginnen.
ich wollts eigentlich rauszögern bis ich den dmps mobilisationstest bei dr.c mache um ev ner allergisierung vorzubeugen.

mal schauen.....

greetz
human
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Bodo

ich wollts eigentlich rauszögern bis ich den dmps mobilisationstest bei dr.c mache um ev ner allergisierung vorzubeugen.

Besser ist das. Geduld ist die Mutter der Porzelankiste. Machs als persönliches "Weihnachtsgeschenk" - oder so . . .

Greetz, BH
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Themenstarter
Beitritt
20.01.06
Beiträge
969
lol...so hätt ichs mir auch gedacht, bodo.

was mich halt irritiert, ist die tatsache, dass es mir seit herausnehmen meiner letzten tamponade so mies geht (symptome siehe vorletztes posting); blähungen hab ich noch vergessen. die blähungen mit dem sodbrennen schieb ich mal dem candida in die schuhe. der nebel im kopf könnte auch vom pilz sein, fühlt sich jedoch so an, als käms von nem gift (zusammen mit dem tinnitus). hab mir schon gedacht, noch mal zu tamponieren. aber ich lass es wohl.

mal sehen, was die woche noch so bringt.

so long.

greetz
human
 

oli

Hi human,

wie lange war denn die Tamponade drin ?

Warum willst Du nicht mehr weiter tamponieren ?

Spräche ja eigentlich nichts dagegen, oder, denke ich...

Kannst ja mal einen Becher Kohle nehmen und schauen, ob´s besser wird.

Gute Besserung !

(P.S.: Schon mal an "Wohngifte" gedacht ?)
 
Themenstarter
Beitritt
20.01.06
Beiträge
969
tamponade war drei wochen drinnen....

zahnfach ist schon sehr klein um noch zu tamponieren.

hab grad am woende 10g kohle eingenommen, mit nem saunagang (vielleicht zuviel des guten).

an wohngifte hab ich schon gedacht. hab auch schon dementsprechend gehandelt (bücher, papier udgl aus dem schlafraum raus) pressspankasten kommt demnächst raus sobald ich nen akkubohrer hab.

greetz
human
 
Oben