der Schutz war .....

Duggy

Hallo,

auch ich habe mir nun gestern meine Amalgamfüllung entfernen lassen. Die eigentliche Entfernung dauerte ca. 30 Sekunden. Also entweder war die Füllung klein oder .....

Die Schutzmechanismen waren etwas kurios. Ich bekam einen Kofferdam, Sauerstoff und ... und er hat mir immer nett erzählt, was er gerade macht, wie wichtig eine gute Absaugung sei usw.. nur gab es kein clean-up system, sondern er hielt mit der einen Hand den Sauger, mit der anderen den Bohrer und hatte eine lupenmaske auf.

Skuril erscheint mir, dass es so schnell ging. Es war jedoch der einzige ganzheitliche Zahnarzt, welcher mit Sauerstoff arbeitete und mir ein bisschen Amalgam zu Nosodenerstellung mitgab.

Wie gesagt, irgendwie war alles zügig erledigt. Vorsichtshalber habe ich mit Algen gespült und ein paar mehr, vorher und nachher je 20, geschluckt.

Den Sauerstoffschlauch hatte ich relativ lange auf, da er sagte, dass die Dämpfe noch ein wenig zum senken brauchen.

Am liebsten wäre ich aufgestanden, hätte das Fenster aufgemacht und wäre für ein paar Minuten aus dem Zimmer verschwunden. Aber alsbald kam schon die Gehilfen zum Schleifen des Zements.

Noch gehts mir nicht schlecht, doch wer weiß.

Liebe Grüße

Duggy
 

u.s.

Nosodenerstellung? Du willst das doch nicht wirklich einnehmen, oder?
 

mehr

mehr

mehr

mehr

Oben