DAO-Fragenkatalog (Wirkungsort, Medikamente, Werte, KO-Faktoren.)

Themenstarter
Beitritt
28.05.19
Beiträge
49
Wirkungsort:
Ist die DAO nur beim Histaminabbau im Darm beteiligt oder ist die DAO auch am Histaminabbau außerhalb des Darms beteiligt?

DAO-Messung:
Liefert die Messung der DAO(Aktivität) im Blut überhaupt aussagefähige Werte? Ist die Messung sinnvoll oder liefert eigentlich nur die DAO-Messung direkt im Darm aussagefähige Werte?

Medikamente/Nahrungsergänzungsmittel mit DAO:
DAOSiN, DAOFOOD, NATURDAO, gibt es noch andere Mittel? Hat schon jemand (mit einem nachgewiesenen DAO-Mangel) Erfahrung mit den verschiedenen Mitteln gemacht?

KO-Faktoren:
Kupfer ist wohl eher unstrittig. Wie sieht es aber mit Vitamin B6 aus. Welche Erfahrungen habt Ihr bisher damit gemacht, da hier widersprüchliche Aussagen zu finden sind. Oftmals wird B6 als KO-Faktor genannt, manchmal wird jedoch ausdrücklich davor gewarnt, da B6 sogar die DAO hemmen soll. Gibt es noch weitere KO-Faktoren?

Antihistaminika:
Können diese auch die DAO hemmen? Wenn ja, welche? Welche Erfahrungen wurden bisher damit gemacht?

Genetik:
Wie weit verbreitet ist ein genetischer DAO-Mangel. In einem Buch habe ich gelesen, dass dieser extrem selten sei.
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.573
Hallo SaliSauer,

hast Du diese Seite schon gesehen?:
https://www.histaminintoleranz.ch/de/histaminose_dao-abbaustoerung.html

Da werden einige Deiner Fragen beantwortet.

... Es gibt zwei Histamin-abbauende Enzyme.
Die Diaminooxidase (DAO) ist das entscheidende Abbauenzym des Histamins. Die DAO baut extrazelluläres (freies) Histamin ab und wird hauptsächlich von den Darmschleimhautzellen produziert. Bei reduzierter Aktivität der DAO reichert sich Histamin auch im Blut an. Das zweite Histamin abbauende Enzym Histamin-N-Methyltransferase (HNMT) baut dagegen nur intrazelluläres Histamin (hauptsächlich in Leber, Niere, Bronchialschleimhaut und im Zentralnervensystem) ab. Diese räumliche und funktionelle Trennung erklärt, dass bei Mangel dieser Enzyme tendenziell unterschiedliche Symptome bzw. Krankheitsbilder beobachtet werden.
...
https://www.imd-berlin.de/spezielle...lunvertraeglichkeiten/histaminintoleranz.html

Am tauglichsten für die Feststellung einer HIT ist eine Auslaßdiät. Dazu kann diese Tabelle nützlich sein:
https://www.mastzellaktivierung.info/downloads/foodlist/11_FoodList_DE_alphabetisch_mitKat.pdf

Grüsse,
Oregano
 

mehr

mehr

mehr

mehr

Neueste Beiträge

Oben