Cutler

Hausel

in memoriam
Themenstarter
Beitritt
14.06.07
Beiträge
1.349
Hi
Ist es sinnvoll einen Stuhluntersuchung (Mulitmentenanalyse) nach ca 2000 ug Ala zu machen.

Oder doch besser eine Haaranalyse machen ?

Kennt jemand ein gutes Labor ausser das Bremer Labor für die Diagnose .

Welche Erfahrungen habt ihr mit Cutler.

Danke Pit
 
wundermittel
Beitritt
27.06.12
Beiträge
30
Ist es sinnvoll einen Stuhluntersuchung (Mulitmentenanalyse) nach ca 2000 ug Ala zu machen.
Einmalige Gabe von 2000mg(!) ALA? Das ist nicht im Sinn mit den von Cutler als wichtig empfundenen Halbwertszeiten der Chelatoren.

Oder doch besser eine Haaranalyse machen ?

Kennt jemand ein gutes Labor ausser das Bremer Labor für die Diagnose .
Die Haaranalyse ist das klassische Mittel zur Diagnostik bei Cutler.
Ich glaube auch Microtrace macht Stuhluntersuchungen.

Welche Erfahrungen habt ihr mit Cutler.
Ich selber cutlere nun fast 7 Monate. Anfangs hatte ich Verbesserungen, im Moment geht es mir eher schlecht(er). Ich mache zunächst weiter, hoffe das dies die von Cutler beschriebene stall phase ist, und mache dann nach 10-12 Monaten cutlern nochmal eine Haarmineralanalyse um zu sehen, ob sich das Bild gebessert hat... (mein Ergebnis sah eher schlecht aus, und bei anderen, die cutlern, konnte man bei einer Kontrollanalyse dann tatsächlich eine langsame Normalisierung der Mineralien erkennen).

Ich bin selbst noch gespannt, wieweit das Cutlern mir helfen wird.

Grüße
 

Hausel

in memoriam
Themenstarter
Beitritt
14.06.07
Beiträge
1.349
Hi

Einmalige Gabe von 2000mg(!) ALA?

Das ist nicht im Sinn mit den von Cutler als wichtig empfundenen Halbwertszeiten der Chelatoren.

Ja meine ob man mit Ala auch eine Provaktionstest machen kann wie mit
Dmps Oral ?

Wo läst die Haaranalyse machen.

Danke Pit
 
regulat-pro-immune
Beitritt
05.09.08
Beiträge
3.876
Hallo Michael,
wie kommt es zu einer "stall phase" und wie äußert sich diese etc.? - Hab in Suchfunktion grad gar nix gefunden...
Gruß
Prema

der erste teil der ausleitung(innerhalb der ersten 6 monate) ist gekennzeichnet von einer relativ schnellen deutlichen verbesserung des zustandes, danach gehen die verbesserungen zurück bzw. kommen zum stillstand bzw. es kann sogar zu Verschlechterungen kommen. Nach längerer Zeit kommt es dann wieder zu einer verbesserungsphase die dann weiter geht und permanent ist.

während der ersten verbesserungsphase werden vermehrt quecksilber ausgeschieden, während es zum stillstand kommt geht die quecksilberausscheidung zurück und stattdessen werden vermehrt viele andere toxische metalle wie aluminium oder arsen ausgeschieden dann geht die ausscheidung von diesen metallen zurück und auf einmal steigt das quecksilber wieder an. Das zweite ansteigen des quecksilber deckt sich mit der zweiten verbesserungsphase.

das muss aber nicht bei allen leuten so sein.

lg
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
11.01.10
Beiträge
999
Danke:wave:
Ich wundere mich bloß , DMSA bindet Hg ja gar nicht so toll, da kommen ja ohnehin einige andere Metalle vorher mit raus, allem voran Blei... aber vielleicht hat das etwas mit Depots zu tun...?
lG Prema
 

Hausel

in memoriam
Themenstarter
Beitritt
14.06.07
Beiträge
1.349
Hi
Hat jemand eine Ahnung wo man einen Wecker bekommt der alle 3 Stunden bimmelt?

Danke Pit
 
regulat-pro-immune

Hausel

in memoriam
Themenstarter
Beitritt
14.06.07
Beiträge
1.349
Hi
Habe keine Handy gibts keinen Wecker zum einstellen.

Aber danke für deinen Tipp.

Pit
 
Beitritt
05.09.08
Beiträge
3.876
Ich habe ganz gute Erfahrungen mit einem normalem 10 Euro Wecker gemacht(analog). Ich würde aber empfehlen gleich 2 Wecker zu verwenden um Fehler zu vermeiden.

Zeitschaltuhr für Aquarien + Radio kann praktisch sein wenn die Wecker nicht laut genug sind.
 

Hausel

in memoriam
Themenstarter
Beitritt
14.06.07
Beiträge
1.349
Hi Dmps

Gute Idee danke .

Dmps machst du noch Cutler und hat du ein Besserung.

Man findet nichts über Besserung oder Heilung oder ich bin zu dumm :)))

Pit
 
regulat-pro-immune
Oben