Brennnesseln

Beitritt
23.01.18
Beiträge
218
Brennesseln

Hallo Sevn,

ich ernte das ganze Jahr hindurch. Meist nehme ich von den oberen Blättern. Natürlich piekst es ein wenig. Daran gewöhnt man sich. Du wirst schon herausfinden, wie sich die Blätter am Besten ernten lassen. Ich z.B. greife die Blätter mit verdrehter Hand von unten und knappse sie mit den Fingernägeln direkt hinter dem Blatt-Stiel ab. Wenn, so kommen die Nessel-Stäbchen dann mit der Innenseite der Hand in Berührung, wo die Haut dicker ist. Aber wie gesagt, eigene Erfahrung ist hier am wertvollsten: immer wieder pflücken :).

LG

Danke, das war ja schon mal sehr hilfreich. Und wie ist dass dann beim oder nach dem Verarbeiten? Hab ich da noch auf etwas aufzupassen?
 
wundermittel
Beitritt
30.10.14
Beiträge
222
Brennesseln

Du kannst Handschuhe anziehen, mit der Zeit kann man aber problemlos die oberen Blätter so pflücken , kribbelt halt ein bischen aber nicht unangenehm.

Viel Erfolg

uriela
 
regulat-pro-immune
Beitritt
08.02.15
Beiträge
2.015
Brennesseln

Alles was im Körper basisch wirkt, ist gut gegen Gicht. Deswegen soll/kann man bei einem Gichtanfall auch 1 TL Natron einnehmen, damit die Säuren in den schmerzenden Gelenken wieder neutralisiert werden.
 
Beitritt
23.01.18
Beiträge
218
Brennesseln

Alles was im Körper basisch wirkt, ist gut gegen Gicht. Deswegen soll/kann man bei einem Gichtanfall auch 1 TL Natron einnehmen, damit die Säuren in den schmerzenden Gelenken wieder neutralisiert werden.

Ach, das ist mir neu mit dem Natron bei der Gicht. Das muss ich mir unbedingt merken. Meine Hausärztin ist ja ebenfalls eine sehr neugierige Person, mal sehen, was sie dazu meint :)
Hast du denn Erfahrung damit?
 
Beitritt
21.05.11
Beiträge
7.123
Brennesseln

Gicht wird auch gerne durch Fructose ausgelöst, das erfuhr ich vor Jahren von einer Ärztin und von da an wußte ich dann auch , wie mir und vor allem, warum mir geschah!
Leider wird heute sehr vielen verarbeiteten Lebensmitteln Glucose-Fructose-Sirup anstatt oder zusätzlich zum Zucker zugesetzt....Das kann man mit Bioprodukten umgehen.

Beste Wünsche!
Claudia
 
Beitritt
02.10.10
Beiträge
4.600
Brennesseln

Nur bedingt, bzw. man muss genau gucken. Ich hatte neulich im Bioladen ein Produkt in der Hand, wo dieser Sirup drin war (weiß aber nicht mehr, was für ein Produkt es war). Bislang hab ich auch gedacht, im Bioladen ist man vor sowas gefeit, aber offenbar nicht.

Viele Grüße
 
regulat-pro-immune
Beitritt
30.10.14
Beiträge
222
In Bioprodukten ist häufig Rohzucker, Ahornsirup, Honig o.ä. enthalten ... verstoffwechselt wird das genauso wie Zucker .....

also aufpassen !!

lG uriela
 
Beitritt
21.05.11
Beiträge
7.123
Fructose-Glucose-Sirup hat aber noch ein übleres Potential.
Zucker ist eine Sucht....so habe auch ich es erfahren. Da ich Fructose schlecht vertrage, belustige ich mich jetzt ab und an mit Steiva Extrakt.

Schönes Wochenende.
Claudia
 
Oben