Brauche dringend Hilfe - Chlamydien?

Themenstarter
Beitritt
20.06.07
Beiträge
9
Schönen guten Tag,

ich bin 30 Jahre alt und habe seit über einem Jahr wieder eine Partnerschaft.
Es gibt auch keine Probleme, psychisch bin ich ganz in ordnung. :) dies schreibe ich nur, weil komischerweise wenn man auf ein problem keine Antwort findet, immer die Psyche herhalten muß, dann ist man eben Psychisch labil.

Ich habe nun schon seit Monaten probleme im Intimbereich.

Angefangen hat alles mit Ausfluß, da ich sehr anfällig auf Pilzerkrankungen bin, habe ich versucht, diesen wie üblich zu bekämpfen.
Doch dieses mal hat es nicht funktioniert. Im gegenteil der Ausfluß wurde immer mehr,mit extrem starken übelriechendem Geruch , muß am Tag mindestens 3 mal die Unterwäsche wechseln obwohl ich Slipeinlagen verwende, weil dieser Geruch dermaßen intensiv ist.
Außerdem bekam ich, Wucherungen am Scheideneingang, diese Wucherungen befinden sich aber nun auch bereits in der Scheide. Dies sind längliche, rötliche Geschwüre, der gesammte Bereich ist eitrig.
Das schlimme ist, ich war bereits bei 4 verschiedenen Ärzten(innen) . Die erste Ärztin verschrieb mir was gegen Trichiomaten, die Zweite meinte es sei Genital Herpes, jedoch schon beim abheilen, woraufhin ich sie auf meine Geschwüre ansprach und sie mich fragt wo ich denn da Geschwüre sehen würde. Sie verschrieb mir lediglich ein Salbe, die aber natürlich überhaupt nichts gebracht hat. Nun ich kenne meine Scheide recht gut und weiß das diese Dinger vorher nicht da waren. Nur komischer weise meinte sie es sei normal. Mein nächster Weg , nun zugegebener Maßen schon etwas verzweifelter, führte mich zu einer Ärztin für Haut/Geschlechtskrankheiten.
Diese stellte mir nach einer Woche einen Befund aus, PILZINFEKTION. Verschrieb mir daraufhin Batrafen, was nach der ersten Kur überhaupt nichts half und mitlerweile habe ich nun schon die dritte Kur mit Batrafen hinter mir, ohne Besserung, die Geschwüre werden immer mehr und schmerzen, auch der Ausfluß wurde überhaupt nicht besser. Komischerweise tun mir auch seit längerem schon meine Gelenke weh und ich habe ständig Belag auf der Zunge, bin antriebslos, müde und mitunter auch sehr reizbar. Im laufe dieser Kur habe ich nun noch einen Frauenarzt aufgesucht, dieser machte auch einen Abstrich und stellte ebenfalls Pilz fest, woraufhin er mir ein anderes Medikament verschrieb, da ich ihm gesagt habe das ich bereits Batrafen gegen Pilz nehme. Woraufhin er meinte dieses sei gegen eine andere Form von Pilz. Leider weis ich den Namen nicht mehr, aber es war nur ein Zäpfchen. Zwischenzeitlich habe ich mit der Hautärztin telefoniert, die meinte ich sollte mich bei diesem Frauenarzt auf Chlamydien untersuchen lassen. (hab mich zwar gewundert warum sie das nicht macht, als Fachärztin für Haut u. Geschlechtskrankheiten) Nun habe ich erneut einen Termin, aber meine Hoffnung auf Hilfe ist schon sehr gesunken, zumal die Schwester die in dieser Praxis tätig ist, nicht gerade positiv auf meine Aussage bzgl. Chlamydien reagiert hat.Warum ist mir ein Rätsel.

Nun meine Frage, was könnte es denn sein? Habe selbst bereits im Internet recherchiert, Chlamydien liegen schon sehr nahe, anscheinen ist dies ja die zweithäufigste Geschlechtskrankheit. Ich habe jedoch keinen häufigen Partnerwechsel, habe auch eine kleine Tochter und ein bißchen Angst das sie vielleicht auch was hat, weil es sie oftmals juckt. Anscheinend können ja Chlamydien auch mittels Schmierinfekton übertragen werden. Gibt es jemdanen unter Euch der auch solche probleme hat? Sind Chlamydien wirklich so ein Tabuthema, das die Ärzte nichts davon wissen wollen bzw. sind die Untersuchungen vielleicht so teuer das sie sie nicht machen wollen? Was könnten den das für Wucherungen sein? Mein Partner hat eigentlich überhaupt keine Beschwerden.
Ich wäre sehr froh über Eure Hilfe, da ich nicht mehr weiß was ich noch tun könnte. Vielen Dank Bienchen :)
 
Beitritt
07.05.06
Beiträge
1.390
Brauche dringend Hilfe/ Chlamydien?

Geh doch mal ins dermis.net
Vielleicht findest du dort Bilder von deinen Geschwüren und die passende Diagnose dazu:
DermIS - Suche

Bei den Bildchen oben im Link kannst du klicken, aus welcher Körperregion du Bilder suchst.

Chlamydia trachomatis macht meines Wissens keine "Geschwüre". Soviel mir bekannt ist, muss für die Absicherung der Diagnose eine PCR aus Abstrich gemacht werden. Diese Untersuchungen sind nicht ganz billig aber auch nicht so teuer, dass man eine Chronifizierung in Kauf nehmen müsste.

Der Pilz mag vielleicht mit ein Grund deiner Beschwerden sein, aber auch ein Pilz macht in der Regel keine "Geschwüre".

LG, Mungg
 

mehr

mehr

mehr

mehr

Beitritt
15.10.06
Beiträge
2.950
Brauche dringend Hilfe/ Chlamydien?

Liebes Bienchen.
Ich kann dir leider nicht weiterhelfen, möchte dir aber einen Link empfehlen:
www.deumavan.de/startseite.htm
Das Ganze ist natürlich Werbung für ein Produkt aber es gibt auch viel Informatives auf dieser Seite.
Unter " Aktuelles aus der Fachpresse " und " Sie fragen, wir antworten " findest du viele unterschiedliche Beschwerdebilder mit Fotos.
Ich hoffe, dass dein Problem endlich ein Ende findet!
Liebe Grüsse, Sine
 
Oben