Bier

Eugen

Gesperrt
Themenstarter
Beitritt
01.04.07
Beiträge
274
eignet sich bier zum ausleiten? ich habe irgendwo gelesen, dass bier gut ist... aber ich weiß nicht mehr wo ich das gelesen habe... wer weiß mehr davon?
 
Beitritt
09.11.04
Beiträge
1.003
Angeblich soll Bier die Nieren gut spülen:p)

Nur so kann ich mir diese Aussage erklären:keineahnung:

Aber wenn man soviel Bier trinkt dass es den Nieren was nützt sollte man sich fragen was die Leber dazu sagt:D und ob Wasser nicht doch die bessere Lösung ist!
 

mehr

mehr

mehr

mehr

Horaz

in memoriam
Beitritt
05.10.06
Beiträge
4.016
Nach von mir selbst durchgeführten Studien mit anschließend praktischen Erfahrungen eignet sich Bier hervorragend zum Ausleiten einer großen Menge Urins.
Gruß, Horaz
 

Bodo

Ja. Horaz, diese verblüffende Erfahrung habe ich auch schon (ein-, zweimal) gemacht. Wunderwerk Mensch. Ergänzt werden sollte, das Bier (in Maßen) gesund ist. Und nicht unerwähnt sollte bleiben, dass es mittlerweile auch gutes, alkoholfreies, süffiges Bier auf dem Markt zu erstehen gibt.

Zum Ausleiten eignet sich unterstützend ordinäres Kranwasser, empfehlenswert und wirklich gesund (Magen, Darm, Blut) ist der von mir geliebte Brottrunk.

Prost, Ihr Suffköppe! :D

Bodo :bier:
 
Beitritt
19.03.06
Beiträge
9.317
Ich möchte die Erfahrungsberichte meiner beiden Vorredner mit einem Hinweis auf eigene Selbstversuche bestätigen!

Leòn, selbsternannter Bierexperte:bier:
 

Bodo

Hehehe. Hier schreiben echte Männer! Schön zu wissen, dass es Geschlechtsgenossen gibt, die keine Warmduscher sind. Dieses Forum ist kein Mädchenpensionat. Alle Mädchen im Pensionat mögen mir verzeihen . . .

Bodo
 

Anne B.

aus der Ärzte Woche, 15. Jahrgang Nr. 3, 2001


Bier gegen Schwermetall-Ionen

Bier kann - in Maßen genossen - dazu beitragen, die Beseitigung von Schwermetallionen im Organismus zu beschleunigen. Zu dieser Erkenntnis kommen Anatolij Bozhkov und seine Kollegen vom Institut für Biologie der Staatlichen Universität Char“kov. Die Ausscheidungsorgane, allen voran die Leber, sind zwar prinzipiell in der Lage, den Organismus von den mit Nahrungsmitteln und durch die Luft aufgenommenen giftigen Substanzen zu befreien, doch die Geschwindigkeit, mit der neue Schwermetallionen aufgenommen werden, ist oft höher als die der Ausscheidung. Der Gerstensaft bewirkt, wie bereits bekannt ist, eine Erweiterung der Kapillaren der Schleimhäute der Verdauungsorgane und beschleunigt damit den Stoffwechsel. Dies wiederum erhöht die Effektivität der Leber. Welche Inhaltsstoffe des Bieres nun genau für diese entgiftende Wirkung verantwortlich sind, wissen die Forscher nicht genau.
Bier gegen Schwermetall-Ionen
 

Bodo

Oho! Danke für die Info, Dr. med. Flower Power! Manchmal braucht's halt den kühlen Kopf einer Frau, um wieder an das eigentliche Thema heranzuführen.

Danke! :kiss:

Bodo
 
Beitritt
02.03.04
Beiträge
2.340
Nach von mir selbst durchgeführten Studien mit anschließend praktischen Erfahrungen eignet sich Bier hervorragend zum Ausleiten einer großen Menge Urins.
Gruß, Horaz
yep, diese erfahrung hab ich auch gemacht. aber ich komm ja auch nicht aus dem mädchenpensionat :p)
 
Oben