Bessere Blutzuckerwerte durch Training am Abend

Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
68.511
Übergewichtige Männer mit einem erhöhten Diabetesrisiko konnten in einer randomisierten Studie ihre nächtlichen Blutzuckerwerte senken, wenn sie die verordneten Sportübungen in den Abendstunden statt am Morgen absolvierten. Die Auswirkungen einer fettreichen Diät wurden laut der Publikation in Diabetologia (2021; DOI: 10.1007/s00125-021-05477-5) durch die abendliche Aktivität ebenfalls besser abgemildert.

Der Tag-Nacht-Rhythmus regelt nicht nur die Schlafzeiten, sondern eine Vielzahl von Körperfunktionen. Dazu gehört auch der Energiestoffwechsel, der nach den Mahlzeiten die zugeführten Nährstoffe auf die Zellen verteilt. Tierexperimentelle Studien haben gezeigt, dass der Tag-Nacht-Rhythmus durch sportliche Aktivitäten beeinflusst werden kann.
...
Nach dem 5-tätigen Training unter fortgesetzter fettreicher Diät verbesserten sich die Stoffwechselparameter – allerdings nur in der Gruppe, die am Abend trainiert hatte. Hier kam es jetzt nicht nur zu einer Verbesserung im Fett- und Aminosäurestoffwechsel mit niedrigeren Cholesterin und Triglyzeriden.

Auch der Nüchternblutzucker verbesserte sich. Besonders günstig war nach Einschätzung von Hawley der Einfluss auf die nächtlichen Glukosewerte. Hier kommt es bei Prädiabetikern und Diabetikern häufig zu Blutzuckerspitzen, die durch das abendliche Training gemildert werden konnten. Die Forscher raten Diabetikern deshalb, ihre sportliche Aktivität auf die Abendstunden zu verlegen. ...

So ein abendliches Training ist ja besonders im Sommer, wenn es lange hell ist, kein Problem. Vielleicht hilft auch ein Hometrainer dabei?

Grüsse,
Oregano
 

Neueste Beiträge

Oben