Ammoniak

Themenstarter
Beitritt
30.12.13
Beiträge
93
Hallo,

entschuldigung, dass ich so viele Fragen habe.

Kann mir jemand von euch sagen, ob man Ammoniak im Blut testen kann? Über welchen Wert? Kann man sehen, ob man einen Ammoniaküberschuss hat? Oder gibt es eine andere Methode?

Die Aminosäure Ornithin ist ein Ammoniaksenker, oder ?

Danke,
stern80
 
Beitritt
21.05.11
Beiträge
7.123
Toxaprevent soll Ammonium schlucken. Hier gibt es allerdings immer mal Stimmen, die nicht sicher sind, ob das Alumininumsilikat stabil ist.
Ich habe vorgestern begonnen mit der Einnahme. Eine HP hat es mir bzgl Schwermetalle empfohlen, ich sprach sie auf eine eventuelle Aufnahme von AL an sie verneinte, genauso wie bei der Heilerde. Die Dame ist schon recht erfahren im Beruf und wird von meiner Zahnärztin preferiert.

Alles Gute.
Claudia.
 

mehr

mehr

mehr

mehr

Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.072
Hallo Stern,

warum meinst Du, daß Du erhöhte Ammoniakwerte hast?

...
Der Hauptanteil der Ammoniakproduktion entsteht durch den Abbau von Nahrungsporteinen durch Darmbakterien. Ein Teil entsteht durch den physiologischen Abbau von Aminosäuren, Proteinen, Purinen und Pyrimidinen. Ammoniak wird hauptsächlich in der Leber über die Harnstoff- und Glutaminsynthese abgebaut, anderer Organe, wie die Niere, können ebenfalls im geringen Umfang Ammoniak über die Glutaminsynthese entfernen.
Bei gestörter Leberfunktion, sei es durch eine Einschränkung bei Leberzirrhose oder durch selten genetische Defekte des Lebermetabolismus, besonders im Harnstoffzyklus, kann die Ammoniakkonzentration steigen. Bei hochdosierter Chemotherapie (erhöhte Purinumsatz) sowie unter der Therapie mit Valproinsäure kann es ebenfalls zu einer Erhöhung der Ammoniakkonzentration kommen. Weitere, erworbene Umstände sind niedriges Geburtsgewicht, Frühgeburten sowie Harnwegsinfekte, Multiples Myelom und das Reye-Syndrom.
...
Probentransport und Abnahme:
Siehe hierzu die Informationen auf der Homepage der Zentralen Einrichtung Klinische Chemie (Probentransport- Klinische Chemie - Universitätsklinikum Ulm).
Schweiß und Tabakrauch enthalten Ammoniak. Beachten bei Probenahme und -bearbeitung.
Das Probenröhrchen muss sofort nach der Probenahme in Eiswasser überführt werden. Maximale Transportzeit 15 Minuten. (Thomas L. Labor und Diagnose 2005; 6. Aufl.: S. 256).
Haltbar zentrifugiert ca. 2 Stunden.

Neben den seltenen genetischen Störungen ist hauptsächlich das Alter als Einflussfaktor zu nennen
Die Ammoniakbildung nach Blutabnahme steigt mit der Erythrozyten- und Thrombozytenzahl sowie der Höhe der γ-GT-Aktivität an (spaltet das Glutamat der Probe in Ammoniak).
Bei Proben mit einer ALT (GPT) Konzentration von mehr als 4000 U/l kann es zu falsch erhöhten Ergebnissen für die Ammoniak Bestimmung kommen.
Die Ammoniakkonzentration in Erythrozyten ist 3-fach höher als im Plasma, eine Hämolyse erhöht daher die gemessene Ammoniak-Konzentration.
Cefoxitin (Handelsname Mefoxitin ) und Intralipid führen in therapeutischen Konzentrationen zu falsch hohen bzw. falsch niedrigen Ammoniakwerten. In sehr seltenen Fällen kann eine Gammopathie, insbesondere vom Typ IgM (Waldenström-Makroglobulinämie), zu unzuverlässigen Ergebnissen führen.
Neben den seltenen genetischen Störungen ist hauptsächlich das Alter als Einflussfaktor zu nennen.

Die Blutprobe aus einer ungestauten Vene des nüchternen Patienten entnehmen. Vor der Probenentnahme sollte nicht geraucht werden. Die Probe sofort auf Eiswasser legen und zentrifugieren, möglichst bei 4 °C. Die Bestimmung spätestens 20 bis 30 Minuten nach der Venenpunktion durchführen oder das abgetrennte Plasma sofort einfrieren.
.....
Ammoniak- Klinische Chemie - Universitätsklinikum Ulm

Wenn eine Bestimmung des Ammoniak nur auf diese Weise gemacht werden kann, sollte man zur Blutabnahme entweder direkt in eine Klinik gehen oder zumindest direkt in ein Labor. Da würde ich mich sehr gut erkundigen.

Hier noch eine Beschreibung: Klinische Chemie - Ammoniak | Leistungsverzeichnis LaborBerlin

Vielleicht findest Du hier noch weitere Infos (hier wird auch Ornithin genannt, aber auch Maßnahmen, um die Leber zu entgiften bzw. zu stärken):

http://www.symptome.ch/vbboard/gesundheit-allgemein/62426-ammoniak-bilirubin-hoch.html

Grüsse,
Oregano
 
Beitritt
12.05.13
Beiträge
4.592
Die von Destination herausgesuchten Produkte sind meines Wissens nach auch die einzigen die Aluminium nicht nur lösen sonder auch binden und ausleiten.

Wer jemals den Quark mit Apfelessig zur Ausleitung von Aluminium hervor gebracht hat,
sollte sich vielleicht doch mal ein wenig mehr mit Chemie befassen.

Liebe Grüße Tarajal :)
 
Beitritt
31.10.06
Beiträge
21
Hallo zusammen,

ich bin auch gerade an dem Thema Ammoniak, weil mein Urin an manchen Tagen dermaßen penetrant riecht wie manche öffentlichen Toiletten un das ist wohl Ammoniak. Die Symptome einer Ammoniakvergiftung überschneiden sich mit meinen zum großen Teil. Weiß jemand mehr oder ist dem schon selbst mal nachgegangen? Welche Abkürzung hätte Ammoniak in einem Blutbild? Ich glaube nicht, dass es bei mir schon mal untersucht worden ist angesichts des notwendigen Testablaufes. Ich kann mich zumindest nicht daran erinnern (und an noch viel mehr nicht mehr...das wird immer schlimmer)

Schöne Grüße und bessere Zeiten
Thomas
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.072
Hallo gattaca,

...
Wie kann es zu einer Erhöhung des Ammoniakwertes kommen?
Zu einer Erhöhung des Ammoniakwertes kommt es häufig, wenn die so genannte Entgiftungsfunktion der Leber vermindert, d.h. die Umwandlung von Ammoniak in Harnstoff gestört ist. Dem liegt meist eine bereits sehr ausgedehnte Zerstörung des Lebergewebes, z.B. infolge einer Leberzirrhose, zugrunde. Seltenere Ursachen sind z.B. ein erhöhter Proteinabbau wie bei Chemotherapien von Tumoren oder die Einnahme von Medikamenten.

Wenn Ihr Ammoniakwert erhöht ist ...
Starke Erhöhungen des Ammoniakwertes machen in der Regel eine Behandlung im Krankenhaus notwendig, um die durch hohe Ammoniakwerte entstehende Beeinträchtigung des Gehirns zu behandeln.
...
Ammoniak im Blut - Laborwerte-Lexikon A-Z - jameda

Hier mehr zum Thema "Ammoniak":
http://www.symptome.ch/vbboard/koennte-problem/72636-urin-stinkt-ammoniak.html

Grüsse,
Oregano
 
Oben