Amalgamsanierung hat sich gelohnt!

Beitritt
26.02.04
Beiträge
390
Ich habe ausgependelt, das ich keine Einläufe brauche.... sowas gibts scheinbar auch :D ich bade lieber in heißer Sole, auch ein supergefühl hinterher! ;)
 

Annemarie

hallo beatrice
ich lese und höre, dass es manchmal eine batteriewirkung (galvanisches system) geben kann. mein partner hat goldzähne (seit ca. 2 jahren), dann logischerweise einige amalgamfüllungen und zu guter letzt noch ein implantat das aus irgendeinem metall ist. uns sein arzt hat dann gemeint, das er eben eine art batterie im mund habe, sein zahnarzt fand es dann wieder seeehr lustig :?
jedoch konnte mir das bisher niemand erklären ob das stimmt und wenn es stimmt wie das geht???? kannst du mir da weiter helfen?
mein freund hat eben immer mehr migräneanfälle, manchmal fast täglich und ich sorge mich sehr um ihn.
ich bin selbst drann, meine zähne zu sanieren, ich habe seit monaten/jahren einige sehr unangenehme symptome, und ich suche selbst einen guten zahnarzt (wenn mir jemand einen guten in und um bern wüsste, wäre ich sehr dankbar). im moment bin ich noch in der phase der abklärungen welche mir scho viel zu lange dauern, ich möchte endlich handlen können...
danke für die hilfe und es grüessli us bärn annemarie ! :p
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
68.705
Hallo Annemarie,
der Batterieeffekt läßt sich sogar mit einem Ampèremesser messen (ich glaube, so heißt das Gerät, das manche Zahnärzte sogar haben). Bei mir war die Spannung so hoch, daß der Zeigerausschlag nicht reichte auf der Skala :mad: . Ich hatte auch verschiedene Metalle im Mund: Amalgam, Titan-Wurzelstift, Goldkrone , NEM. Das ergibt ja dann sowieso eine bunte Mischung, weil auch Gold eine Legierung ist...
"...Batterieeffekt
Gold und Amalgam vertragen sich nicht gut - zumindest nicht im Mund. Menschen, die sowohl eine Amalgamplombe als auch eine Goldkrone besitzen, klagen manchmal über einen metallischen Geschmack im Mund. Was dort geschieht, haben wir mit einem Experiment erklärt: Wir hängten einen Zahn mit Amalgamfüllung und eine Goldkrone in eine Petrischale mit destilliertem Wasser und schlossen beide an ein Strommessgerät an. Dann gaben wir etwas Salz hinzu. Am Amperemeter kam es sofort zu einem Ausschlag - es floss ein Strom. Während dieses Stromflusses gehen kontinuierlich kleinste Mengen von Quecksilber aus dem Amalgam in Lösung.

Bei diesem Batterieeffekt handelt es sich um ein äußerst seltenes Phänomen. Ob die erhöhte Freisetzung von Quecksilber zu einer relevanten Mehrbelastung des Körpers führt, lässt sich nur schwer feststellen. Wenn Sie entsprechende Beobachtungen machen (metallischer Geschmack, Oxidbelag an den Goldkronen), sollten Sie Ihren Zahnarzt auf jeden Fall danach fragen . .."
https://www.quarks.de/zaehne/09.htm

Bleib' also dran und laß Dich von dem ZA nicht auslachen

:( ;) .
Gruß,
Uta
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
68.705
Hallo Annemarie,
Du hattest glaube ich mal nach einem ZA in Deiner Gegend gefragt. Soweit ich das als NIcht-Schweizer weiß, ist Nidau in der Nähe von Bern. Da gibt es den Dr. Paul Engel, Zahnarzt, der auf jeden Fall die Amalgam-Problematik kennt. Wie er arbietet in Bezug auf Schutzmaßnahmen, läßt sich ja durch einen Anruf klären...
Gruß,
Uta :)
 

Annemarie

hoi uta
ou super, ich werde das sofort aufschreiben.
ich danke dir herzlichst
es grüessli us bärn ;) von annemarie
 
Beitritt
12.02.04
Beiträge
13
Ich habe eine private mitteilung bekommen, die nicht mehr da ist!!
das problem ist, der absender ist mir auch nicht bekannt.
kannst du mir noch eine mail schicken, damit ich dir antworten kann.
liebe grüße
klaus :?
 
Themenstarter
Beitritt
05.01.04
Beiträge
203
Hast du die private Mitteilung gelöscht?????
Öffen doch mal "private Mitteilungen" in einem neuen Fenster, ist die wirklcih nicht mehr da?????
Elisabeth (vonmir war sie übrigens nicht!!!!!)
 
Beitritt
08.01.07
Beiträge
3
Hallo ich bin nur mit Chlorella am ausleiten es geht mir dabei Hundemies.
Was kann ich noch dazu machen es stehen verschiedene Sachen bei euch im Chat ,ich weisseinfach nichgt was gut ist für mich oder gibt es erfahrene Therapeuten die mich wirklich weiter bringen .Seit 13 Jahren ist das nun mein Thema und ich mache einfach etwas falsch,wie geht es richtig?Habe soviele Symptone bitte kann mir jemand helfen.
Tobias
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
68.705
Mit Chlorella allein nach Klinghardt ausleiten reicht meiner Meinung nach nicht. Wenn nach dieser Methode, dann doch auch mit Bärlauch und später Koriander. S. Buch von Dr. Mutter "Amalgam - Risiko für die Menschheit" .
Es wäre aber schon gut, wenn Du mal einen in Schwermetallausleitung erfahrenen Therapeuten aufsuchen würdest, wenn Du nach Klinghardt ausleiten willst.
Ansonsten: lies Dir hier den Thread über Rinzinus-Öl durch und den über Medizinische KOhle. Vielleicht sind das Wege für Dich?

Wie fing das Thema denn vor 13 Jahren bei Dir an?

Gruss,
Uta

Gruss,
Uta
 
Beitritt
21.12.06
Beiträge
327
Mit Chlorella allein nach Klinghardt ausleiten reicht meiner Meinung nach nicht. Wenn nach dieser Methode, dann doch auch mit Bärlauch und später Koriander. S. Buch von Dr. Mutter "Amalgam - Risiko für die Menschheit" .
Ich nehme im Moment auch nur Chlorella aufgrund meiner letzten Füllung, die ja demnächst auch raus soll. Sobald die Füllung aber ersetzt wurde, werde ich mit Bärlauch anfangen. Trotzdem hatte ich bisher keine Probleme, außer ich nahm zu viel oder zu wenig. Normalerweise dürften also eigentlich keine Probleme auftreten.



Tobias, wie leitest du denn aus und seit wann? Was hast du vorher gemacht? Also wenn du schon die ganze Zeit versucht hast auszuleiten, kann es sein, dass bei dir eine Umverteilung stattfand und du dich deshalb schlechter fühlst.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
25.01.18
Beiträge
63
Herzlichen Dank allen siegreichen Amalgam-Helden !!! Eure Erfolge machen mir extrem Mut für nächste Woche, wenn ich mit DMSA anfange. Geht mir gleich besser durch Eure tollen Berichte - kein Witz :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Neueste Beiträge

Oben