Akupressur

Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
72.950
Nicht nur in der TCM ist Akupressur eine Methode zur Linderung von Schmerzen und Problemen.
Es ist auf jeden Fall eine Methode, die jeder selbst anwenden kann, und die z.T. erstaunliche Erfolge haben kann,, und das nicht nur auf der körperlichen Ebene, wie das Video zeigt.

Hier eine Karte, welche Zonen der Hand „bearbeitet“ werden können:


Man kann auch über den Verlauf der Meridiane arbeiten, wie hier zu sehen ist:



So verlaufen die Meridiane laut TCM: https://www.meine-tcm.com/meridiane/

Beispiel Lebermeridian: https://www.qigong-akademie.at/holz...nkturpunkte-deine-gesundheit-staerken-kannst/

Grüsse,
Oregano
 
Zuletzt bearbeitet:
Weitere Threads zur Akupressur:


 
Danke sehr für die Zusammenstellung, Kate.
Ich hatte vorher geschaut, was ich unter „Akupressur“ finde, aber das sind eben jeweils spezielle Themen.
Insofern fand es durchaus ok, noch einmal auf generell nur „Akupunktur“ einzugehen.

Grüsse,
Oregano
 
Zuletzt bearbeitet:
Ideal ist das insofern nicht, als "Akupressur" der Oberbegriff ist. Insofern waren mindestens die nun eingefügten "Verzweigungen"/Unterkapitel noch sinnvoll anzugeben. So ganz allgemeine Thread-Titel halte ich in unserer Forumsstruktur generell eher nicht für sinnvoll, weil solche Threads tendenziell zu lang werden und vor allem eben, weil Schnittmengen zu den bereits vorhandenen "Unterkapiteln" gefördert werden.
 
Ich möchte mal auf meine eigenen Erfahrungen erzählten, wie mir die Akupressur geholfen hat. Im Urlaub habe ich bei einer Chinesin Akupressur ausprobiert, weil ich einen Sehnenabriss im Arm habe (Supraspinatussehne) und Bizepssehne angerissen. Trotz langer Physiotherapie konnte man nicht eine große Verbesserung erreichen. Ich war zu einer OP angemeldet, obwohl das eigentlich zu spät für eine OP war, da der Muskel schon sehr zurück gegangen war. Da ich aber auf meine Arme angewiesen bin (Rollifahrer) habe ich förmlich gebettelt nach einer OP. Vorher als noch kurz in den Urlaub und dann nach 3 Wochen (mehrmalige Akupressur in der Woche) konnte ich wieder meinen Arm bewegen und sogar ein wenig anheben. Ich machte weiter und nach weiteres 2 Wochen war nicht nur mein Arm wieder beweglich, nein auch meine Beckenwölbung war fast nicht mehr zu sehen im Liegen (seit 30 Jahren Rollstuhl sitzen) sondern meine Dauerverspannungen waren wie weggeblasen, unglaublich.

Sie hat oben am Hals angefangen neben der Wirbelsäule rechts und links mit den Fingern die Verhärtungen zu lösen, sie ist weiter bis unten an den Steiß (mit Ellenbogen Akupressur) hat den auf dem Steiß auch noch Punkte gedrückt, dann runter dang die Füße, dann die Arme und die Finger (gezogen) und an den Seiten unter dem Arm und ein wenig auf dem Dekolletee.

Leider gibt es dieses Verfahren in ganz Deutschland nicht, deswegen habe ich mir ein Massagegerät aus Deutschland mit so beweglicheren Kugeln auf der Reha Messe gekauft, was rechts und links Schlaufen hat, ich habe es jetzt schon viele Jahre und es erweist seinen Dienst. Allerdings machen ich es nicht im Sitzen, wie es eigentlich empfohlen wird, da meine Physiotherapeutin meinte, das würde die Muskeln nicht entspannen im Sitzen, sondern ich mache die Lehne zurück so das ich auf den Shiatsu Kugeln liege, überall wo es wehtut ist es sehr verspannt. Ich mache das solange, bis der Schmerz ein wenig nach lässt, mache je nach Schmerz 1 bis 2 Tage Pause und dann wiederhole ich alles, ich lege das Massage-Belt an den Oberarm an und versetze es bis kurz vor den Ellenbogen, dann noch auf die Oberschenkel.

Klar war die Behandlung bei einer Chinesin perfekt, aber es ist ein guter Ersatz und hilft auch bei Rückenschmerzen und Schulterschmerzen.

Da ich keine Werbung machen darf, gebe ich gerne privat den link von dem Massage Belt, den ich wirklich über Jahre schon benutze und auch nicht einmal kaputt gegangen ist, zwar teurerer aber Qualität besser wie günstigere.

Liebe Grüsse
Alischa
 
Da ich keine Werbung machen darf, ...
Da kommt es für uns auf die Verhältnismäßigkeit an. Einen Produktnamen einmal zu nennen (ohne Bestelladressen o.ä. dabei) oder eine Seite zu verlinken mit guten Informationen dazu, ist noch keine Werbung. Ein Vorteil wäre auch, dass es dann - auch kritisch - bewertet und diskutiert werden kann, mit anderen Produkten verglichen usw..

Also bitte deswegen keinen regen PN-Austausch beginnen, sondern hier schreiben :)
 
Oben