Wurzelbehandlung - beim Endodontologen oder "normalen" Zahnarzt?

Themenstarter
Beitritt
12.06.12
Beiträge
15
Wurzelbehandlung - beim Endodontologen oder "normalen" Zahnarzt?

Hallo,

wie in meinem anderen Thread geschrieben, steht mir in den nächsten Tagen eine Wurzelbehandlung bevor.
Meine "normale" Zahnärztin möchte mir das machen.
Jetzt hab ich aber gelesen, dass es damit problematisch werden kann und man das besser bei einem Endodontologen durchführen lassen sollte.
Ist das wirklich besser?

Hier habe ich eine Klinik gefunden die so eine Abteilung haben:
Bernhard Gottlieb Universitätszahnklinik

Ist das wirklich klüger oder sollten das "normale" Zahnärzte auch schaffen?

Blöderweise hab ich grade noch Schnupfen und Husten, was eine Behandlung vielleicht schwerer machen könnte :/

Liebe Grüße und danke schon mal!
 

mehr

mehr

mehr

mehr

Themenstarter
Beitritt
12.06.12
Beiträge
15
Wurzelbehandlung - beim Endodontologen oder "normalen" Zahnar

Ich muss den Thread nochmals hoch holen, da ich aktuell ziemliche Zahnschmerzen auf immer noch dem selben bis jetzt unbehandelten Zahn habe.

Morgen früh müsste ich zum Zahnarzt gehen, zu 99 % muss eben eine Wurzelbehandlung gemacht werden.
Wenn ein Endodontologe OHNE Mikroskop arbeitet, ist das dann trotzdem noch besser als die Behandlung bei einem "normalen" Zahnarzt durchführen zu lassen?
Oder ist das egal, und macht nur das Mikroskop einen Unterschied?

Ich müsste das nämlich selbst zahen, Behandlung mit Mikroskop, und kann es mir finanziell eigentlich so gar nicht leisten im Moment.
Wollte warten bis es passt, aber ich hab seit Tagen Zahnschmerzen, seit gestern ist es ganz schlimm, nur Schmerzmittel helfen stundenweise.

Bitte um Rat, wenn möglich noch heute :anbeten:
 
Oben