Wobenzym bei Histaminintoleranz

Themenstarter
Beitritt
03.02.12
Beiträge
40
Hallo!
Hat jemand mit Histaminintoleranz schon einmal Wobenzym genommen?
Ich weiß, dass Ananas und Papaya bei HIT nicht verträglich sind, habe aber schon einmal gelesen, dass man die Auszüge trotzdem verträgt. Leider finde ich die Quelle nicht mehr.
Da ich schon so viele NEM zu Hause habe, die ich nicht vertragen habe, wollte ich erst einmal nachfragen, ob es schon jemand getestet hat. ;)
Hoffe auf ein paar "positive" Erfahrungsberichte, da es für mich noch einmal ein Ansatz wäre.
 
wundermittel

Juppy

in memoriam
Beitritt
07.11.09
Beiträge
1.482
Wobenzym

Hallo!
Hat jemand mit Histaminintoleranz schon einmal Wobenzym genommen?
Ich weiß, dass Ananas und Papaya bei HIT nicht verträglich sind, habe aber schon einmal gelesen, dass man die Auszüge trotzdem verträgt. Leider finde ich die Quelle nicht mehr.

Kann ich nur von abraten, les mal den Beipack von Wobenzym .
Da sind die Stoffe E104 drin die in Amerika Norwegen und Australien verboten sind.
Nicht ohne Grund denn sie stehen im Verdacht Krebs und Alzeimer auszulösen.

Wären nicht die giftigen Zusatzstoffe drin würde ich das auch nehmen.
Aber meine Gesundheit ist mir wichtiger.

Gruß
Juppy
 
Beitritt
10.08.11
Beiträge
426
Wobenzym

Da kann ich mich nur anschließen. Ein Bekannter von mir hat jahrelang Wobenzym genommen - am Ende verstarb er an Krebs.
Es ist doch wichtiger die Ursache der Entzündung zu finden und zu beseitigen als nur deren Symptome zu bekämpfen.

:wave:
 
regulat-pro-immune
Themenstarter
Beitritt
03.02.12
Beiträge
40
Wobenzym

Vielen Dank für die Antworten. Ich habe auch noch einmal mit dem Hersteller telefoniert. Die Mitarbeiterin hat mir abgeraten, Wobenzym bei Histaminintoleranz zu nehmen.
 
Oben