Wo bezieht ihr eure Nems

Themenstarter
Beitritt
06.04.09
Beiträge
2.141
Hallo zusammen,

ich mach den jetzt mal auf, damit der Diskussionsthread nicht noch unübersichtlicher wird.

Dieser Thread soll dazu da sein günstige Quellen zu sammeln, denn das ganze Zeug kommt eh teuer genug.

In der Oxy Rubrik gab es auch mal einen solchen Thread, inzwischen sind die Quellen aber teilweise veraltet und hier brauchen wir auch noch spezifischere Zutaten.

In Karis Thread http://www.symptome.ch/vbboard/genetik/116890-mutationen-nems.html
können wir sammeln, bei welchen Snps welche Nems

während hier günstige Quellen eingestellt werden können.

VG, Brigitka
 

mehr

mehr

mehr

mehr

Beitritt
16.06.13
Beiträge
954
Super, danke Brigitka! :)

Ja, ich meinte wirklich auch ganz konkret wo kriegt ihr es her, weil es ja immer wieder mit dem Import und Zoll Probleme gibt, und es ist eh alles schon kompliziert genug. Da braucht es nicht auch noch Probleme mit den Behörden. :schock:

Ich steuere mal D-Ribose bei (für die Mitochondrienfunktion empfohlen, die man vor dem Methylierungszyklus auf Vordermann bringen sollte): guenstiger.de - SAND12 GmbH PZN 05489483, Arzneimittel

LG de bear
 
Beitritt
08.02.12
Beiträge
687
Ich halte alle Citrate für denkbar unbekömmlich!!! bei HIT und FM.
DRibose wäre ich auch vorsichtig mit, wenn man zu Hypoglykömien tendiert. Geht gar nicht bei mir. Basenpulver geht auch gar nicht bei Magensäuremangel, dürfte hier ja auch jeder haben.

Man entsäuert sein Blut grundsätzlich fast garnicht über den Magendarmtrakt, man kann aber ein wenig Mg oder KCooH ca.2h nach den Hauptmahlzeiten einnehmen. Zum entsäuren bedarf es richtiger Procain-Baseninfusionen.

Leute, was nehmt ihr da alles zum krankmachen, habt ihr nicht die Experten gelesen aus den anderen Threads. Warum so tief in die Gentik gehen, wenn man das NEM-ABC nicht beherrscht. Es steht alle bei Hroesch, KarlG und Dr. Myhill Webseite.

KCl, MgO, MgCOOH, KCOOH uvm hier in Pulverform
Internet-Apotheke am Theater » Online-Shop
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
20.03.09
Beiträge
1.816
Sehr gute Idee, das hier mal zu sammeln.

Die Reinhildis Apotheke hat einige günstige NEMS:
Nahrungsergänzungsmittel - heilkraft-der-natur.de

MSM gibts hier günstig:
Makana MSM 99,9% rein, Methylsulphonylmethan, 1er Pack (1 x 1 kg): Amazon.de: Lebensmittel & Getränke


Pure encapsulations NEM gibt es bei pharma 24 sehr günstig.

Von NOW das Vitamin C-1000 mit Bioflav.:
C-1000 with 100mg Bioflavonoids - NOW FOODS - Bodystore.nl

Von LEF z.B. Super Curcumin, aber auch NOW:
Life Extension, Super BIO-Curcumin, 400 mg, 60 Veggie Caps - iHerb.com
Hier muss man halt aufpassen nicht über 25 Euro zu kommen umgerechnet, weil sonst noch Zoll draufkommt.
(offtopic: Da gibts auch super gute Haarpflegeprodukte. :) )
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
16.11.12
Beiträge
257
Meine Frage aus dem anderen Thread hier nochmal: Wo kann ich 5-Formyl Folate und Tetrahydrofolate beziehen?

Zu den Spurenelementen: Gibt es da etwas Spezielles zu beachten, also bestimmte Formen, die nicht so gut sind? Bor z.B. gibt es als Borsäure, Borcitrat usw. Kennt sich da jemand aus?
 
Beitritt
08.02.12
Beiträge
687
Bor hilft Mg in die Zellen zu bringen. Man merkt direkt nichts, aber auf Lange sicht schon. Ich nehme das seit 2 Jahren Täglich 1.
 
Beitritt
16.11.12
Beiträge
257
Bor unterstützt wohl auch das SUOX bei der Umwandlung von Sulfite in Sulfate... Oder war es umgekehrt? Ich kann mir das immer nicht merken.

Ich probiers jetzt mal mit Borsäure...
 
Beitritt
26.02.12
Beiträge
2.911
Ich bin gerade auf der Suche nach einem guten und günstigen Vit. B 3-Produkt (Niacinamid).

Pure hat in D leider keines, soweit ich das sehe.
 
Beitritt
08.02.12
Beiträge
687
Niacinamid bringt gar nichts. Lieber flush free Niacin als Inositolhexanicotinat!
Am beste natürlich normales Niacin und den Flush langsam aufbauen und das ganze Leben lang täglich genießen!!!

Habe das da auch mal als 1000mg von Vitacost bestellt.
EAN 835003003945, NSI, Niacin (B3) -- 500 mg - 300 Capsules

Infos:
https://www.kloesterl-infoportal.de/ServiceBox/Downloads/Niacin.pdf

Vitamin B-3 - Orthomolecular Vitamin Information Centre Inc.

Wichtige Nährstoffe für ältere Menschen – Natürliche Hilfe bei Venenleiden - NWZG - Nr. 08 - 09/1999

Managing and treating chronic pain
 
Beitritt
01.06.10
Beiträge
6.641
Also das habe ich gerade wieder probiert :

Am beste natürlich normales Niacin und den Flush langsam aufbauen und das ganze Leben lang täglich genießen!!!
Der flush wird bei mir ganz schnell fast kaum bemerkbar.Nachdem er am Anfang ewig hält und für flächendeckende, juckende Röte sorgt ( so kann ich nicht beruflich rumlaufen ) . DAFÜR bekomme ich aber für die nächsten Tage seltsame Kribbelgefühle in der ganzen Haut....jedenfalls ein Gefühl, da stimmt etwas nicht. Das hielt noch tagelang an , als ich deshalb wieder aufgehört habe und lieber wieder das nehme.
Ich verzichte deshalb nicht erst jetzt auf "heilsames" flushen...

Niacinamid bringt gar nichts. Lieber flush free Niacin als Inositolhexanicotinat!
siehe mein Produkt , hatte ich auch schon wo anders ähnlich bestellt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
08.02.12
Beiträge
687
Kuku hast du es denn mal versucht mit 250mg von z.b. Puritan's, man kann die glaube ich auch überbrechen.

Ich habe dieses Kribbeln auch oft nach dem Flush mehrere Stunden lang (Mittags 500-1000mg), allerdings, wenn ich es absetze fehlt mir Muskelkraft (Oberschenkel, aber eigentlich alle Muskeln) und vor allem kommt die Sinustitis wieder, bzw. der Flush (Speichelfluss) befreit immer meine ganzen Atemwege.

Niacin - 250 mg. - Seuren Drogerie Venlo

Ich bemerke allerdings, dass ich weniger brauche um so fettreicher ich mich ernähre.

Eigentlich ist nur Nausea ein Zeichen, dass man es nicht verträgt (Leber).

Es gab auch mal Leute hier die mit dem LEF-Pulver experimentiert haben, was den Flush noch heftiger machen dürfte :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
01.06.10
Beiträge
6.641
Weißt Du, der Eine genießt es, der andere meidet es.

Ich nehme schon ewig Niacinamid oder das flusf freie Niacin und habe bei andererweitigem Befinden ( ausser flush , Röte und Kribbeln ) nie Unterschiede gemerkt.
Auch mit Niacinamid ( sehr lange das NOW bzw. Woscha Produkt genommen ) sind mir einige Problemchen ( Hautbeschaffenheit z.B. ) damals schnell abhanden gekommen.

Ansonsten kann ich gut dosieren, ich habe 1 g Kapsel Niacin , die teile ich nach Bedarf ....
 
Oben