Transdermale "Einnahme" von NEMs, Hormonen und mehr

Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.091
Hier immer wieder erwähnt wird, daß Magnesium transdermal angewendet werden kann.

Andere Nahrungsergänzungsmittel oder Mittel überhaupt zur transdermalen Anwendung habe ich nicht gefunden. Vielleicht habe ich auch nicht gut genug gesucht?

Eine US-Firma stellt offensichtlich einiges auf diesem Gebiet her:

Vitamin Cream for Dermal Delivery | Vitamin Absorption | Seablue

Da wird angeboten:

- SEABLUE® Balance Dermal Vitamin Cream with Progesterone for Women
- SEABLUE® Power Dermal Vitamin Cream with B-12
- SEABLUE® Vigor Dermal Vitamin Cream for Men
- SEABLUE® Calm Dermal Vitamin Cream with Magnesium
- SEABLUE® Strength Dermal Vitamin Cream with Calcium
- Osmoflex 4oz Tube

Die liefern auch nach Deutschland. Allerdings kostet der Versand 27,-- $ :eek:).

Wer die Möglichkeit hat, sich eine Packung mitbringen zu lassen, ist besser dran.

Grüsse,
Oregano
 
Beitritt
09.09.08
Beiträge
9.793
Wuhu,
wenn es (nur) um transdermales Magnesium geht, so kann man hier Tipps dazu finden: Orale und transdermale Magnesium-Substitution (Therapie) durch Magnesiumchlorid

Wenn es um andere "NEM"-Inhaltsstoffe geht, dann könnte man sich auch mit DMSO - Dimethylsulfoxid (Wikipedia) befassen - darin kann man sogar Propolis auflösen, welches sonst nur in Alkohol lösbar ist. Ob jedes "NEM" darin aufgelöst werden kann bzw ob es diesen Vorgang "übersteht" und dann auch noch genauso zur Verfügung steht, als ob es Oral aufgenommen würde, muss man natürlich auch immer bedenken.

DMSO alleine wirkt idR schon Schmerzstillend (zB Gelenke, Rheuma...).
 

mehr

mehr

mehr

mehr

Beitritt
31.01.12
Beiträge
913
Aktuell gibt es einen Zeitschriften-Artikel mit Hinweisen auf Bezugsquellen und Literatur zum Thema:

Lebensmineral Magnesium – Am besten über die Haut aufnehmen
Lebensmineral Magnesium – Am besten über die Haut aufnehmen! - NATUR & HEILEN

Magol Transdermal - 500ml - Zentrum der Gesundheit
Magol Transdermal - 500ml

Magnesiumöl
Magnesiumöl, 1000 ml

Magnoderm Magnesiumoel
Magnoderm Magnesiumoel 500 ml 32 % Magnesiumchlorid

Magnesiumchlorid
http://www.health-science-spirit.com/de.magchlor.pdf

Magnesiumcitrat
http://naturpur24.de/pdf/Anwendung_Magnesiumcitrat_Peter_Gillham.pdf

Magnesiumaufnahme oral und transdermal
Orale und transdermale Magnesium-Substitution (Therapie) durch Magnesiumchlorid
 
Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.091
Danke für die Hinweise zu transdermalem Magnesium. Darum ging es mir hier weniger, denn darüber wird ja hier im Forum öfters geschrieben und auch von Erfolgen damit berichtet.

Was mich hier vor allem interessiert sind andere Mineralien und "Stoffe", die man transdermal anwenden kann, wie sie eben von SEABLUE angeboten werden und wie sie u.a. für Progesteron angeboten werden.

Grüsse,
Oregano
 
Beitritt
09.09.08
Beiträge
9.793
Wuhu,
in der
... Was mich hier vor allem interessiert sind andere Mineralien und "Stoffe", die man transdermal anwenden kann, wie sie eben von SEABLUE angeboten werden und wie sie u.a. für Progesteron angeboten werden.
Hormonersatztherapie werden oft Gels (mit Alkoholen) oder Cremes - von Ärzten - verschrieben, aber es gibt auch eine weitere Möglichkeit bei zB Progesteron: Die Gelatine-Kapseln von Utrogest (D) bzw Utrogestan (Ö) kann man anstechen und den ölig-cremigen Inhalt (micronisiertes aka "naturidentisches" Progesteron) herausdrücken - um es dann auf die Haut aufzutragen. Wirkt sehr gut - angeblich wird dadurch sogar mehr/schneller vom Körper aufgenommen als oral...
:)

Ob man wie ich schon erwähnte zB alle Vitamine in zB DMSO aufösen kann, ohne Qualitätsverlust bzw Eigenschaftsveränderung, wäre wohl sehr interessant...
:idee:
 
Beitritt
20.03.09
Beiträge
1.816
Um etwas über die Haut in den Körper zu transportieren, müssen die Moleküle klein genug sein. Mit Geschlechtshormonen wie E2, E3, Prog., Test. u. auch DHEA od. Cortisol ist das möglich. Schilddrüsenhormone sind zu gross dafür.

Ansonsten wird ja viel probiert über sublinguale Aufnahme, da gibt es wohl mehr Möglichkeiten als über die Haut.

In Amerika wird da viel mehr gemacht in der Richtung. Ich komme gerade nicht auf dieses Buch, in dem ganz viele NEMS transdermal angegeben sind ... Thema NNS so viel ich weiss ... weisst Du welches ich meine Oregano?

Jedenfalls hatte ich schon versucht da irgendetwas zu erfahren, aber bin nicht weitergekommen.

VG
julisa
 
Beitritt
25.07.05
Beiträge
550
Hallo,
tolles Thema :)).

Ich weiß, dass es auch Vit C transdermal in den USA geben soll..........

Ob die Moleküle klein genug sind weiß ich auch nicht, wäre interessant zu wissen.
Mich würde ja das Calcium transdermal reizen, weil ich mit Magnesium auch so gute Erfolge habe,
mir aber an der anderen Stelle Calcium fehlt.
Vielleicht hat noch jemand Interesse daran und wir tun uns zusammen um zu bestellen?

VG
srico
 
Beitritt
09.09.08
Beiträge
9.793
Wuhu,
Um etwas über die Haut in den Körper zu transportieren, müssen die Moleküle klein genug sein. Mit Geschlechtshormonen wie E2, E3, Prog., Test. u. auch DHEA od. Cortisol ist das möglich. Schilddrüsenhormone sind zu gross dafür. ...
die von Oregano vorgestellte US-Firma schafft das anscheins mit Menthol als "einzig gelistete aktive" Subsanz und Schwefel-Salzen bzw -Esthern bei den Mineralien (und Vitaminen?).

An Vitaminen und Mineralien geben sie folgende in ihren Produkten an: A, B6, B12, Calcium, D, DHEA, L-Arginin, L-Carnitin, Lycopin, Magnesium, Progesteron, Selen und Zink.

Wie man aber zB bei der Gelenks-Creme /Gel weiter nachsehen kann: What are the ingredients of Osmoflex pain relieve cream - sind da einige Inhaltsstoffe mehr, welche man auch in anderen kosmetischen bzw medizinischen Cremen/Gels finden kann...

Ich mache mir nämlich auch Gedanken darüber, ob nicht auch diese Zusatzstoffe in meinen medizinischen (vom Arzt verschriebenen) Gels/Cremes zusätzlich belasten (oder gar schlimmeres verursachen könnten) - schließlich müssen manche Wirkstoffe täglich in den Körper geschleust werden...

Ps: DMSO soll - lt Wikipedia - auch ab einer gewissen Menge nicht mehr gesund sein...
 
Beitritt
31.10.15
Beiträge
824
Hallo, Oregano
Ich habe mir die seablue site angesehen und ich kann und kann keinen Progesterongehalt finden. Finde ich ungut. Weil eine Creme mit einem ganz niedrigem Gehalt ich hier auch rezeptfrei bekomme.
Grüße, Bizzi
 
Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.091
Seablue (Mrs. Brierre) hat geantwortet:
... there is 20mg of bioidentical progesterone in each pump. I recommend 2 pumps a day which means 40mg which is a good dose of progesterone. I am not able to put mg info on the bottles or the website per the FDA. I am considered a cosmetic by the FDA therefore not a drug and can’t list the mg dosing of the vitamins. I know what they all are , just can’t display them. ...
Wenn mehr Informationen erwünscht sind, kann ich gerne an sie schreiben.

Grüsse,
Oregano
 
Beitritt
31.10.15
Beiträge
824
Hallo, Oregano
Da hast Du ja keine Mühe gescheut. Ganz nett; Ich wäre zu faul gewesen.
Hier habe ich eine Info zu Progesteron. Es entspricht dem Gelbkörperhormon und ist ein Klassiker für Frauen mit Menoschwierigkeiten. Bei mir nicht mehr und bei Dir wohl auch nicht mehr.
https://www.klinik-st-georg.de/natuerliches-progesteron/
Grüße, Bizzi
 
Oben