Schmerzen/Druckgefühl linke Gesichtshälfte

Themenstarter
Beitritt
21.02.19
Beiträge
8
Hallo ihr beiden,

okay, dann hatte ich da nur etwas missverstanden. Wollte es nur sicherheitshalber klar stellen, nicht, dass wir von unterschiedlichen Grundzuständen ausgehen :)

Über die grundsätzlichen "Schwierigkeiten" mit Compositfüllungen war ich (zumindest vom Lesen her) vorbereitet. Jedoch hab ich mehrere in meiner Familie, die keinerlei Probleme hatten und dachte mir "Was soll schon schief gehen".
Nichts desto trotz lass ich das abchecken, ist ja so kein Zustand ^^
 
wundermittel
Beitritt
31.10.15
Beiträge
824
Hallo dagmita
Du findest noch viel viel mehr authentischen Lesestoff in den links, die ich Knoxor oben gesandt habe.
Composit ist ein aus 2 Komponenten bestehender Werkstoff ( Flüssigkunststoff und Füllsel aus anorganischen Mirkopartikeln. Das ganze wird mit dem Kleber (bonding) eingebracht und mit Blaulicht gehärtet und das gibt Dir den Rest, weil es so gut wie nie komplett aushärtet ( dauert zu lange).
Der Fachmann für mangelhaftes Aushärten ist Dr. Just Neiss in Heidelberg und für unverträgliche Füllstoffe das IMD in Berlin.
https://www.zentrum-der-gesundheit.de/komposite-zahnfuellungen-ia.html
https://www.imd-berlin.de/fachinfor...stest-bei-kunststoffunvertraeglichkeiten.html
Jedoch hab ich mehrere in meiner Familie, die keinerlei Probleme hatten und dachte mir "Was soll schon schief gehen".
Genau das ist das grundsätzliche Problem in der gesamten Medizin. Es gibt keine allgemeingültige Wahrheit. Es gibt nur für jeden eine individuelle Therapie, die für den Betreffenden die richtige ist. Genauso Werkstoffe. Verträglich ist der, den Du verträgst. Mich könnte es umbringen. Und umgekehrt.
Grüße, die Bizzi
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben