Schmerzen an Halsschlagader

Themenstarter
Beitritt
29.07.11
Beiträge
141
Hallo,

habe hier keine HNO-Abteilung gesehen.

Ich habe seit ein paar Jahren ca. 2x jährlich für ein paar Tage Schmerzen an der Halsschlagader, mal links mal rechts. Ich bin bisher noch nicht deswegen zum Arzt gegangen, weil ich seit einigen Jahren sowieso ständig wegen Bandscheibenbeschwerden (aber nicht im Halswirbelbereich) dort bin.

Nebenbei ist dies jedesmal, wenn ich gerade beim Arzt bin, nicht vorhanden, so dass ich nicht daran denke. Kennt dies jemand, weiss jemand, was das sein könnte?
 

ory

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
04.02.09
Beiträge
9.173
hallo wigwambam,
habe hier keine HNO-Abteilung gesehen.
nein die haben wir (noch) nicht .;)

vielleicht wäre es gut ,trotz eventuelle schmerzfreiheit zu dieser zeit , einfach die halsschlagader mal untersuchen zulassen .
tut nicht weh :)
wird mit einem kleinem ultraschallkopf von außen gemacht und ist in paar minuten vorbei .

einfach zur beruhigung und sicherheit .
lg ory
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.424
Hallo Wigwambam,

ich weiß gar nicht, ob man Schmerzen bekommt, wenn mit der Halsschlagader etwas nicht stimmt, z.B. durch Verkalkung?

Was ich eher denke: daß es ein Muskelstrang ist, den Du spürst. Am Hals läuft ja einiges entlang. Und wenn Du mit der Wirbelsäule Probleme hast, wirkt sich das ja auch auf die Muskeln am Hals/Kopf aus und könnte sich durch Schmerzen zeigen.

Kopf/Schmerz? | Ganzheitliche Zahnmedizin | Dr. Thorsten Hüttermann
Ertasten der Schmerzpunkte - Massage der Triggerpunkte - bildderfrau
Google-Ergebnis für http://www.stuedeli.net/reto/medizin/kdb/content/ManuelleMedizin/Bilder/M_Trapezius2_wagner.jpg

Meiner Meinung nach sind für solche Probleme Osteopathen bzw. Dorn-Therapeuten die besten.

Grüsse,
Oregano
 
Themenstarter
Beitritt
29.07.11
Beiträge
141
Hallo Wigwambam,

ich weiß gar nicht, ob man Schmerzen bekommt, wenn mit der Halsschlagader etwas nicht stimmt, z.B. durch Verkalkung?

Was ich eher denke: daß es ein Muskelstrang ist, den Du spürst
Hallo Oregano,

die Muskelstränge bzw. Sehnen liegen direkt daneben und schmerzen nicht.
Arteriosklerose sind Plaque-Ablagerungen an den Gefäßwänden und schmerzen nicht.
Komme gerade vom Haus-Doc, hat noch nie was von Schmerzen an der Halsschlagader gehört. Hat Blut abgenommen, demnächst folgt meine erste Langzeit-Blutdruckmessung und ein Doppler der hirnversorgenden Gefäße.
 

ory

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
04.02.09
Beiträge
9.173
hm....... als ich "diese" schmerzen (ab und an ) an der linken halsseite hatte ,wurde sofort eine ultraschall-untersuchung gemacht .

war gott sei dank nichts auffälliges zu sehen .

lg ory
 
Oben