Quantcast

Schadstoffe in "Superfood"

Malve

Nicht alles, was als gesund propagiert wird, verdient diese Bezeichnung

Während die Keimbelastung in fast allen Proben gering war, fanden die Tester in vielen ProduktenPestizide und Mineralöl, beziehungsweise aromatische Kohlenwasserstoffe aus Mineralöl (MOAH). Letztere wurden kürzlich auch in Kosmetika gefunden und stehen in der Kritik, weil sie krebserregende Stoffe enthalten können.
Laut "Öko-Test" wird der Nutzen von Superfood ohnehin überschätzt. Die berechneten Nährstoffgehalte bezögen sich häufig auf 100 Gramm. Von den konzentrierten, oft getrockneten Produkten nimmt man in der Regel aber nur wenige Gramm auf. "Superfood wird meist ein besonders großes antioxidatives Potenzial nachgesagt“, sagte Angela Clausen von derVerbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen gegenüber dem Magazin. Dieses lasse sich im Reagenzglas messen. Doch im Körper finde die gemessene Reaktion so nicht statt.
Superfood: Öko-Test weist Mückengift nach

Liebe Grüße,
Malve
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
67.101
...
Als Superfood angepriesene Produkte sind meist exotischer Herkunft. Doch auch viele regionale Lebensmittel sind von Natur aus reich an wertvollen Inhaltsstoffen. Wir stellen ein paar heimische Superfoods vor und zeigen auf, warum sie die besseren Alternativen zu den Exoten sind.
...
Inhaltsverzeichnis
...
Açaibeeren? Blaues Obst & Gemüse!
...
Avocados? Walnüsse!
...
Chiasamen? Leinsamen!
...
Gojibeeren? Schwarze Johannisbeeren & Sanddorn!

...
Quinoa? Hirse & Hafer!
...

Auch in anderen Threads wurden die Superfoods schon kritisch betrachtet, vor allem unter dem Aspekt, daß es einheimische Nahrungsmittel als vollwertigen Ersatz gibt.

Grüsse,
Oregano
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben