Rohmilch = Schutz vor und Beseitigung von Allergien ?

Themenstarter
Beitritt
12.10.18
Beiträge
3.992
nachdem eben im tv ein bericht über die wirkung von rohmilch auf allergien war, hab ich mal gegoogelt und auch etwas darüber gefunden.

gewundert hat es mich nicht, da ich selbst erlebt habe, daß ich solange milch gut vertragen habe wie ich rohmilch getrunken habe. eine ganze weile direkt frisch vom bauernhof, dann vorzugsmilch aus dem bioladen.

leider ist der verkauf von rohmilch/vorzugsmilch in geschäften schon seit einiger zeit verboten und einen bauernhof gibt es hier nicht bzw. nur mit dem auto erreichbar.

außerdem kann rohmilch auch bakterien usw. enthalten.







lg
sunny
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
68.286
Hallo sunny,

es läuft ja gerade die Studie "Martha", an der u.a. das Helmholtz-Inst. in München teilnimmt :

...
Erika von Mutius ist Kinderärztin, doch ihre Expertise reicht inzwischen weit in den Bereich der Lebensmitteltechnik hinein. Bisherige Studien von ihr haben gezeigt, dass Kinder, die Rohmilch trinken, seltener an Allergien und Asthma erkranken als Kinder, die Milch aus dem Supermarkt bekommen. Um diese Beobachtung überprüfen zu können, hat sie sich in den vergangenen Jahren mit Verfahren der industriellen Milchverarbeitung auseinandergesetzt. „Rohmilch kann man nicht als Schutz vor Allergien und Asthma empfehlen, da sie zum Teil krankmachende Keime enthält“, sagt von Mutius. Also hat sie eine Molkereigenossenschaft gebeten, eine neue Art der Milchverarbeitung zu entwickeln: schonender, damit die Milch möglichst die positiven Eigenschaften der Rohmilch bewahrt, aber frei ist von bedenklichen Keimen.

Diese Milch werden Kinder nun erstmals im Rahmen der Studie „Martha“ trinken. Mehr als 3000 Babys ab einem Alter von sechs Monaten werden dafür per Zufall in zwei Gruppen eingeteilt. Die einen erhalten die auf neue schonende Weise hergestellte Milch, die andere herkömmliche Milch aus dem Supermarkt. Auf sieben Jahre ist die Studie angelegt, die unter der Leitung von Erika von Mutius in Kooperation des Dr. von Haunerschen Kinderspitals in München und der Kinderuniversitätsklinik Regensburg Ostbayern gemacht wird. ...


Mal schauen, was bei der Studie heraus kommt, nur dauert das noch eine Weile.

Grüsse,
Oregano
 
Oben