Röntgen-Reizbestrahlung bei Daumensattelgelenksarthrose ?

darleen

hallo Ihr

(habe Nicht gefunden über die SuFu)

hat Jemand Erfahrung damit gemacht? und wie war es danach mit den Schmerzen ?

meinem Mann wurde das vorgeschlagen und natürlich gleich eine OP :rolleyes:, beim Grad II-III der Daumensattelgelenksarthrose

danke :)

Röntgenschmerzbestrahlung / Röntgen-Reizbestrahlung

Schmerzzustände und eingeschränkte Beweglichkeit kann durch Abnutzung von Gelenken (Schulter-, Ellbogen-, Hand-, Knie- Arthrose), bzw. durch Kalkanlagerungen an den Gelenken oder am Fersenbein (Fersensporn) entstehen.

Bei der Röntgenschmerzbestrahlung oder auch Röntgen-Reizbestrahlung wird durch kontrollierten Einsatz von Röntgenstrahlen in niedrigster Dosierung der natürliche Heilungsprozess bei entzündlichen Erkrankungen angeregt. Die entzündliche Gewebsüberreaktion und der Schmerz klingt ab.

Die Wirkung der Bestrahlung tritt meist mit einer Verzögerung von 2-3 Wochen ein. Am Beginn der Behandlung kann es zu einer Zunahme der Beschwerden kommen - dies ist kein ungünstiges Zeichen und sollte nicht zu einem Therapieabbruch führen. Häufig tritt nach dieser Phase eine beschleunigte Besserung der Beschwerden ein. Auch bis zu 6 Wochen nach der letzten Bestrahlung ist noch mit einer Besserung der Beschwerden zu rechnen, d.h. ein Behandlungserfolg lässt sich verlässlich erst dann abschätzen. Wenn nach Ablauf dieser Zeit noch Beschwerden vorhanden sind oder wieder neu auftreten, kann nach Rücksprache mit Ihrem Arzt eine weitere Bestrahlungsserie folgen.
Röntgeninstitut am Markt Spandau Berlin, K.M.Kassner, S.Küchler, Dr. A. Petersein, Radiologie am Markt, Rvntgenpraxis Spandau

liebe grüße darleen:wave:
 
Beitritt
14.03.07
Beiträge
5.685
Liebe darleen,

ich habe zwar keine Erfahrung mit der Röntgenreizbestrahlung, jedoch habe ich bei anderen Diagnosen z.B. Kalkschulter gehört, dass es nix gebracht hat.
Also ehrlich, rein vom Gefühl her, wäre Röntenbestrahlung ein absolutes nogo für mich. Männer ticken dagegen ja etwas anders;)

  • Hat er bereits Vitamin C hochdosiert gegen die Schmerzen probiert?
  • MSM?
  • Wurde er hormonell abgecheckt (da es häufig, zwar bei Frauen,in den Wechseljahren auftritt) könnte mir bei Männer dahingehend ebenso ein Defizit vorstellen
  • Schilddrüse

soweit erstmal, liebe darleen. Falls mir noch etwas einfällt, trage ich es noch nach.

Grüssis von Kayen:wave:
 

mehr

mehr

mehr

mehr

darleen

Liebe darleen,

ich habe zwar keine Erfahrung mit der Röntgenreizbestrahlung, jedoch habe ich bei anderen Diagnosen z.B. Kalkschulter gehört, dass es nix gebracht hat.
Also ehrlich, rein vom Gefühl her, wäre Röntenbestrahlung ein absolutes nogo für mich. Männer ticken dagegen ja etwas anders;)
eben :)))
  • Hat er bereits Vitamin C hochdosiert gegen die Schmerzen probiert?
  • MSM?
  • Wurde er hormonell abgecheckt (da es häufig, zwar bei Frauen,in den Wechseljahren auftritt) könnte mir bei Männer dahingehend ebenso ein Defizit vorstellen
  • Schilddrüse

soweit erstmal, liebe darleen. Falls mir noch etwas einfällt, trage ich es noch nach.

Grüssis von Kayen:wave:
liebe Kayen :),erstmal danke !
nicht böse sein , aber da muss ich wirklich kichern , und sage nur Männer und Dinge Arztmäßig abzuklären ;)oder Maßnahmen zu ergreifen ,und es ist lieb von dir der Ursachenforschung und Alternativschmerzbehandlungsvorschläge , aber wie du dir sicher vorstellen kannst habe ich das schon angesprochen ;) und werde das aucn noch weiter tun :D

zumal Ärzte für ihn auch verloren haben nach meinem Ärztematrathon/Ärzteerfahrungen und seiner öfteren Mitanwesenheit , notgedrugen , sprich schlichtweg Arztmüde

deswegen bin ich nur interessiert über Berichte von Usern die solch eine Behandlung hinter sich gebracht haben oder Jemanden kennen und welchen Nutzen sie daraus gezogen haben

ich selbst finde das nicht so pricklend --> Röntgenstrahlung

aber ich bin ich

liebe grüße darleen:wave:
 
Beitritt
12.05.13
Beiträge
4.592
Liebe darleen,

in meiner Familie ist so ein Fall vorgekommen und zwar beidhändig. Die Person hat mittlerweile 12 Hüftoperationen hinter sich und musste früher immer mit Krücken laufen und heute nur noch sicherheitshalber außer Haus auf selbige zurückgreifen.
OP wurde natürlich auch angeraten, Röntgenbestrahlung auch, aber da sie schon vor Jahren Brustkrebs hatte, hat sie dankend abgelehnt.

Besser wurde es bei ihr durch Osteopathie und Packungen aus grüner Heilerde um das betroffene Gelenk herum. Außerdem bekam sie zur Mobilisierung Qui-Gong-Kugeln und Gummiigel sowie Fußigel verordnet.
Der Fleischverzehr wurde langsam herunter gefahren und sie benötigt nicht mal mehr die Hälfte der bis dahin "nötigen" Medikamente.

Liebe Grüße Tarajal :)
 
Zuletzt bearbeitet:

darleen

Liebe darleen,

in meiner Familie ist so ein Fall vorgekommen und zwar beidhändig. Die Person hat mittlerweile 12 Hüftoperationen hinter sich und musste früher immer und heute nur noch sicherheitshalber außer Haus auf selbige zurückgreifen.
OP wurde natürlich auch angeraten, Röntgenbestrahlung auch, aber da sie schon vor Jahren Brustkrebs hatte, hat sie dankend abgelehnt.
Liebe Tarajal, danke dir :)

kann man sehr nachvollziehen das man sichn mit dieser Vorgeschichte nicht noch eine Bestrahlung antun möchte

heftige Geschichte , 12 Hüftops :eek:
Besser wurde es bei ihr durch Osteopathie und Packungen aus grüner Heilerde um das betroffene Gelenk herum. Außerdem bekam sie zur Mobilisierung Qui-Gong-Kugeln und Gummiigel sowie Fußigel verordnet.
Der Fleischverzehr wurde langsam herunter gefahren und sie benötigt nicht mal mehr die Hälfte der bis dahin "nötigen" Medikamente.
Hört sich gut an , alles notiert ;) Osteopathie ist eine gute Sache :)

liebe grüße darleen:wave:
 
Beitritt
12.05.13
Beiträge
4.592
Ich habs grad gesehen, ich hatte vergessen "mit Krücken gehen" zu schreiben.

Da gab es seinerzeit (vor mehr als 70 Jahren) noch keine großen Aussichten auf Heilung.

Mit Skoliose zur Welt gekommen, bei der Geburt gleich noch die Hüfte "ein wenig" rausgezogen, Krieg, Flucht, Hunger und der Arzt hatte die Mutter eh schon für überdreht erklärt, als sie auf die Falten in der Leiste wies und meinte da stimmt doch was nicht weil links eine Falte mehr war als rechts.

Zu 12 Hüftoperationen kam es letztendlich weil sie ihr immer wieder falsche Gelenke eingebaut haben die dann bereits beim Schuhe anprobieren im Laden etc. rausgesprungen sind.
Beim letzten mal haben sie ihr auch noch den Trochanter abgebrochen, der Knochen war bereits so dünn.

Was ich damit nur sagen wollte, an die Haxn geht in diesem Falle der Osteopath sowieso nicht ran, mehr an Oberkörper und HWS. Alle 14 Tage, auch mal mit Kinesio-Tape (auch eine Idee für Deinen Mann), schau mal hier:

KinesiologyTape – Kinesiotaping

Wenn sein Auto stottert und nicht richtig zieht wird er vermutlich auch nicht gleich Kerosin reinschütten damits "durchbläst" und die Karre im günstigsten Falle abheben kann, sondern erst mal schaun woran es wohl liegt.

Liebe Grüße Tarajal :)
 

darleen

Heftig , heftig und erschütternd was ein Mensch so durchmacht , oh jeh
-----------

ich Trottel :rolleyes: ich tape mich selber,ab und zu , werde mal schauen wo hier Einer das macht und Mann muss dem Orthopäden das aus dem Kreuz leiern

und gogglen ob tapen gut ist für Daumensatt............

manchmal sieht man den Wald vor Bäume nicht :rolleyes::D

liebe grüße darleen:wave:
 
Beitritt
31.08.08
Beiträge
520
Liebe darleen ,auch ich habe Daumen.........

Ich habe in meiner Reha Paraffinbäder bekommen für meine Hände.

Mittlerweile kann man diese Behälter mit dem Paraffin auch selbst kaufen.

Bei mir kommen die Beschwerden schubweise ,iim Moment bin ich beschwerdefrei,auf Holz klopf.

Ich habe das Gefühl ,jeh mehr Fleisch ich konsumiere ,je schlimmer die Schmerzen.

Gruß Glücksdrachen
 

darleen

Liebe darleen ,auch ich habe Daumen.........

Ich habe in meiner Reha Paraffinbäder bekommen für meine Hände.

Mittlerweile kann man diese Behälter mit dem Paraffin auch selbst kaufen.
Hallo Glücksdrachen , danke dir :)

Muss ich mich mal kundig machen oder mein Mann halt, jedenfalls notiert ;)
Bei mir kommen die Beschwerden schubweise ,iim Moment bin ich beschwerdefrei,auf Holz klopf.
dann soll es so bleiben :)

ebenfalls auf Holz klopf

liebe grüße darleen:wave:
 
Beitritt
11.11.08
Beiträge
45
hallo Ihr
hat Jemand Erfahrung damit gemacht? und wie war es danach mit den Schmerzen ?
liebe grüße darleen

Hallo Darleen,
ich habe meine Daumensattelgelenkarthrose Stufe 4 auch bestrahlen lassen. Gebracht hat es leider nichts. Die Schmerzen waren nachher eher schlimmer.

Im letzten Jahr habe ich meinen Daumen operieren lassen. Das Daumensattelgelenk wurde heraus genommen. Nach 9 Wochen habe ich schon wieder gearbeitet und heute, eine Jahr später habe ich das Gefühl, als wäre nie was gewesen. Alles ist gut verheilt. Würde ich bei der anderen Hand auch machen wenn es nötig wäre. Hatte aber auch nen super Arzt. :)

Vor der OP sagte mir mein Arzt, dass die Bestrahlungen nicht unbedingt gut sind, weil das Gewebe in dem Bereich geschwächt wird. Genau bekomm ichs nicht mehr zusammen. Aber er meinte, wenn ich bei Ihm damals in Behandlung gewesen wäre, hätte er mir von einer Bestrahlung abgeraten.

Lieber noch eine 2. Arztmeinung einholen.

LG
Nikie
 

darleen

hallo Nickie

Danke dir für deinen Bericht :)

mein Mann hat schon fast alle Bestrahlungen hinter sich gebracht , es steht nur noch Eine an

gebessert hat sich Nichts bis jetzt dadurch , und von Gefühl her eher verschlechtert, könnte aber auch vom Arbeiten kommen , da die gleichen Handbewegungen nach wie vor von Statten gehen

es sollen ja erst auch die Besserungen nach Wochen eintreten ,wenn überhaupt nach Beendigungen der Bestrahlungen

Zweitmeinung wäre auch meine Option gewesen aber ...................:D

freut mich das dir die OP so ein guter Erfolg war und Alles schön verheilt ist

mal abwarten was bei uns (ihm) noch passiert :mad:

liebe grüße darleen :wave:
 
Oben