Roemheld-Syndrom?

Themenstarter
Beitritt
29.01.12
Beiträge
2
Hallo Leidensgemeinde,
im Forum habe ich viele Leidensgeschichten,welche Deckungsgleich mit meiner sind. Im Moment habe ich verstärkt Probleme mit Immensen Luftansammlungen im Magen und Darm. Die Luft im Darm riecht nicht gerade gut.Als Fole habe ich habe die Ernährung umgestellt, die Mahlzeiten verkleinert, hat leider nichts geholfen,selbst bei Zwieback und Magentee keine Besserung. Pastillen wie Espumosan oder Simogard bringen leider auch nicht viel.
Die Auswirkungen sind Herzstolpern, Tachyarrhytmia absoluta bei paroxysmalem Vorhof-Flimmern. Um diese Sympthome zu begrenzen, hat man mir Betha-Blocker,Blutverdünner Falithrom und Digitoxin verschrieben. Leider sind diese Arzneimittel nicht gerade Magenfreundlich.

Wer kann mir helfen?
 
wundermittel
Themenstarter
Beitritt
29.01.12
Beiträge
2
Roemheld-Syndrom

Hallo Oregano,

danke für den Tip, eine Histaminintoleranz ist bei mir festgestellt worden
und für einen Lactose und Fructose- Test habe ich erst im Juni einen Termin.
Selbst wenn ich auf Diät bin wird es nicht besser.

Die Hoffnung stirbt zuletzt.
 
regulat-pro-immune
Beitritt
10.01.04
Beiträge
70.809
Roemheld-Syndrom

Hallo langer,

dann gibt es ja immerhin schon eine bekannte Ursache für das "Roemheld-Syndrom", wenn es denn eines ist.
Gut, daß Du auch an die anderen Intoleranzen denkst und die Tests vorhast.

Außer HI, LI und FI gibt es dann ja auch noch die Glutenintoleranz. - Wie sieht es da auch bei Dir? Hast Du schon den Versuch gemacht, Gluten überhaupt zu meiden? Vielen hat das schon geholfen, auch wenn die Medizinmänner vorher immer gesagt haben, daß da alles ok ist.

Hilft Dir DAOSIN bei der HIT?
Wir haben hier im Forum viele gute Infos zur HI, etwas mühsam zu finden, aber dabei lernt man ja auch gleichzeitig :).
Übrigens: wenn man davon ausgeht, daß Weizenmehl kritisch ist bei einer HI und daß im Zwieback Hefe drin ist, dann mag hier schon auch eine Ursache liegen.


Histamin-Intoleranz
Histamin-Intoleranz

Grüsse,
Oregano
 
Oben