rbb plant Beitrag über ME/CFS im ARD-Mittagsmagazin (1/20)

Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.911
Liebe:r Interessierte:r,

der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) plant einen Beitrag über ME/CFS imARD-Mittagsmagazin für Das Erste und ist auf der Suche nach Patienten aus Berlin.
Die Deutsche Gesellschaft für ME/CFS steht mit der Journalistin in Kontakt und hat in einem Gespräch die Situation geschildert, in der sich ME/CFS-Kranke befinden. Zudem haben wir der Redaktion Recherchematerial zugeschickt und stehen dem Redakteur für weitere Fragen zur Verfügung. Geplant ist im Beitrag die Situation der Betroffenen zu schildern und gemeinsam mit der DG auch die gesellschafts- und gesundheitspolitische Situation von ME/CFS-Betroffenen zu thematisieren.
Die Redakteurin sucht für den Beitrag ME/CFS-Patienten, die bereit sind, ihren Lebensalltag und den Umgang mit ME/CFS vor der Kamera zu schildern. Die Redakteurin kennt die Situation der Betroffenen und ggf. ist auch eine Unkenntlichmachung des Patienten möglich, falls Betroffene lieber anonym bleiben wollen.
Möchten Sie Ihre Geschichte als ME/CFS-Erkrankte:r erzählen und kommen aus der Region Berlin?
Füllen Sie unser Formular unter www.mecfs.de/medienaufruf aus. Wir stellen anschließend den Kontakt zur Redakteurin für ein unverbindliches Telefongespräch her.
Vielen Dank für Ihre Unterstützung und dass Sie mithelfen, über die Situation der ME/CFS-Kranken zu berichten.
Viele Grüße aus Hamburg,
Ihr DG-Team
Quelle:
Newsletter Deutsche Gesellschaft für ME/CFS e.V.
Kleiner Kielort 7A, 20144 Hamburg

Vielleicht wäre das eine Gelegenheit, über ME/CFS zu berichten, um diese Krankheit bekannter zu machen?

Grüsse,
Oregano
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Neueste Beiträge

Oben