Quantum-K Die kostenlose Heilerfahrung

Themenstarter
Beitritt
14.06.09
Beiträge
3.129
Tipp... (ich lass das ansonsten erstmal bewusst unkommentiert). Wobei ein eventueller späterer Erfahrungsaustausch natürlich schön wäre. Ich werde in Kürze auch einen Thread zu Quantenheilung (nach Dr. Frank Kinslow) aufmachen, das ist aber ein anderes Thema, wenngleich mit Verwandtschaft.

---> https://quantumk.co.uk/de/die-quantum-k-erfahrung/


Die ‚Quantum K‘ Erfahrung​

Willkommen! Ich möchte Ihnen gerne eine kostenlose Heilerfahrung anbieten. Keine Fallen, keine versteckten Kosten, einfach die Möglichkeit einen weiteren Schritt auf Ihrer persönlichen Heilreise zu tun.
Diese einzigartige Erfahrung basiert auf einer Kombination von Klang, Farbe, fraktaler Geometrie, Obertönen und Symbolen. Diese Konzepte wurden ursprünglich im QuantumK-Handbuch erforscht, das in erster Linie für meine Klienten und Therapeuten im Bereich alternativer Heilmethoden in Großbritannien geschaffen wurde. Der Erfolg und die Beliebtheit des Handbuchs haben mich dazu ermutigt, dieses neue Medium zu nutzen.
Mein Ziel ist, durch die Übertragung der Seiten des Originalbuches in eine 23minütige Website-Erfahrung sein Heilungspotential zu vergrößern und es über Internet einem unbegrenzten Publikum zugänglich zu machen.
Ich empfehle, dass Sie diese Website in der folgenden Reihenfolge nutzen:
1 Beginnen Sie mit dem Bereich ‚Konzepte und FAQs‘, um sich einen Überblick darüber zu verschaffen, wie dieses Heilsystem funktioniert. Bitte denken Sie daran, dass Sie nicht jede Einzelheit verstehen müssen, um in vollem Umfang Nutzen davon zu haben.
2 Sie können sich dann etwas Ruhe und Zeit nehmen, um die eigentliche Erfahrung zu genießen. Diese dauert 23 Minuten. Sie können diese Erfahrung wann immer Sie wollen wiederholen.
3 Wenn Sie spüren, dass Ihnen das hilft, können Sie in Erwägung ziehen, die ‚Quantum K‘ Resonatoren zu erwerben – das sind kleine elektromagnetische Chips, die Sie an Ihrer Armbanduhr und an Ihrem Mobiltelefon befestigen können und die Ihnen ständigen Zugang an jedem beliebigen Ort zu dem Heilungspotential und dem Schutz dieses Systems bieten. Falls Ihnen die Musik gefallen hat, können Sie auch das komplette Album der Heilschwingungen kaufen.
4 Sie können, wenn Sie mehr über die Konzepte und andere in diesem Zusammenhang interessante Dinge lesen wollen, das ‚Quantum K‘ Handbuch selbst am Bildschirm lesen oder ausdrucken. Dieses enthält die neuesten Informationen und technischen Daten und ist unentgeltlich erhältlich.
5 Schließlich halte ich regelmässig Fernheilungssitzungen ab für diejenigen, die von dem allgemeinen Programm profitieren aber eine persönlichere Erfahrung machen möchten. Die Sitzungen finden jeden 1. und 3. Mittwoch des Monats statt und beginnen um 20:00 Uhr dabei erreicht dich die Energie ebenfalls um 20:00 Uhr deiner Zeitzone, ganz gleich wo du dich befindest – Energie kennt keine zeitlichen Grenzen! Komm zu dieser Zeit einfach zur Ruhe, an einem für dich angenehmen ruhigen Ort und nimm eine bequeme Position ein, entspanne dich und lenke deine Aufmerksamkeit und Beobachtung für mindestens 30 Minuten auf die Energien und Gefühle, die zu dir kommen; nimm sie an ohne sie zu bewerten.
Das Ziel besteht darin, dir zu helfen, auf deine tiefsten Wahrheiten und deine aller ursprünglichsten Verletzungen zugreifen zu können, so dass du sie annehmen und loslassen kannst. Dies ist ein machtvoller Prozess, der tiefe Heilung bewirken kann.
Diese Arbeit ist gebührenfrei – dennoch bitte ich Sie um eine Spende für Ihre Teilnahme, indem Sie diesen Link benutzen. Ich glaube, dass es wichtig ist etwas für die eigene Heilung zu geben, um die Selbstverpflichtung zu zeigen und den Respekt für alles Empfangene.
Vor allem anderen: Wenn Sie diese Erfahrung schätzen, erzählen Sie es bitte Ihren Freunden und Bekannten…
Mit Liebe, Licht und guten Wünschen,
Andrew Kemp

Direktlink zum Video ---->

 
Zuletzt bearbeitet:
wundermittel
Themenstarter
Beitritt
14.06.09
Beiträge
3.129
Hier kann man sich mehr dazu ansehen:

das ist die Einleitung aus dem Handbuch, welches auf der verlinkten Seite auch downloadbar ist. Wer mehr ansehen möchte, verwendet diese. Oder liest überhaupt erstmal den oben zuitierten Text :oops:

Die Bezeichnung „Quantum K“ erinnert mich an die „Quantenheilung“, die vor ein paar Jahren viel von sich hat reden machen:

auch dazu steht oben schon etwas. Das gehört aber wie gesagt hier nicht wirklich rein... wird aber noch in einem extra Thread von mir thematisiert werden. Es war auch nicht "vor ein paar Jahren", sondern ist weiterhin aktuell und wird es hoffentlich immer mehr werden..

Was also möchtest du wieder vermitteln ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
10.01.04
Beiträge
70.625
Entschuldige, zui, daß ich mich zu diesem Thema geäußert habe, wie es mir gerade in den Sinn kam :rolleyes:.
Ich dachte, dazu ist ein Forum da?

Ich habe deshalb meinen Beitrag wieder gelöscht.

Grüsse,
Oregano
 
regulat-pro-immune
Beitritt
28.06.21
Beiträge
595
Hi Zui,
hast Du auch Erfahrung mit den "Resonatoren"?

Mit dem "Heilvideo" habe ich heute gestartet. Werde es alle paar Tage bzw. so wie empfohlen mind. 1x/Woche machen und schauen ob, und wenn ja, was passiert.

Heute bin ich ganz erstaunt wie gut gelaunt und energiegeladen ich trotz "der ganzen Umstände" bin (heute war die Ö Berichterstattung wieder Mal ganz schön dämpfend...).

Dazu kommen noch Zahnschmerzen, die ich frühestens am Dienstag behandeln lassen kann. (waren aber schon seit gestern da). Auch da - wer weiß, ob sich da noch was pos. tut.

Interessant finde ich, dass Herr Togi heute so ganz anders ist. (werde beobachten, ob er quasi "mitbehandelt" wurde, da sich das System geändert hat. Weißt Du was ich damit meine?).

Ich fände es gut, wenn Du auch von Deinen Erfahrungen schreibst. (bin schon ganz gespannt 😊)

lg togi
 
Beitritt
28.06.21
Beiträge
595
Hi Zui,
zum Thema Kinslow:
Tipp... (ich lass das ansonsten erstmal bewusst unkommentiert). Wobei ein eventueller späterer Erfahrungsaustausch natürlich schön wäre. Ich werde in Kürze auch einen Thread zu Quantenheilung (nach Dr. Frank Kinslow) aufmachen, das ist aber ein anderes Thema, wenngleich mit Verwandtschaft.
hatten wir vor Jahren schon hier einen Thread.

Ich konnte damals mit Bartlett besser als mit Kinslow. War mein Einstieg in das Thema "Manifestieren".
lg togi
 
Themenstarter
Beitritt
14.06.09
Beiträge
3.129
hast Du auch Erfahrung mit den "Resonatoren"?

bisher nein, nur mit dem brain-y ;)

Heute bin ich ganz erstaunt wie gut gelaunt und energiegeladen ich trotz "der ganzen Umstände"

ging mir ähnlich nach der 2. "Anwendung". Nach der ersten gings mir tags darauf nicht gut (wird ja auch angekündigt)

Interessant finde ich, dass Herr Togi heute so ganz anders ist. (werde beobachten, ob er quasi "mitbehandelt" wurde, da sich das System geändert hat. Weißt Du was ich damit meine?).

ja, ich denke das passiert immer automatisch... ist aber auch explizit Bestandteil

hatten wir vor Jahren schon hier einen Thread.

ah ok... hatte ich nicht gesehen, das ist ein interessanter Thread. Schade dass sowas Geniales hier so schnell wieder im Sande verläuft.

Ich habe mit der Quantentherapie gerade erst begonnen und ein Online Seminar gemacht (Mischung aus Bartlett u Kinslow).

Meine ersten beiden Tests als halbgarer absoluter Beginner waren beide sogleich erfolgreich. erstmal bei mir selbst: Beginnender akuter Migräneanfall, der sich bei mir zuerst in fiesem schmerzhaftem Nackenhartspann ankündigt, gegen den ausser Triptane nichts aus meinem eigentlich erlesenen Repertoire jemals richtig half und die Migräne verhindern konnte. Mit der QT war es innerhalb von 30 Sekunden (!!!) aufgelöst und ist seitdem nicht mehr aufgetreten (ich bin mein Leben lang Migräniker).

Der zweite war bei meinem Bruder. Hat seit Monaten heftige TIAs bei entsprechend desaströsem cerebralem Gefässbefund (Kopf-Bypass OP steht in Kürze an). Er war längere Zeit auf Intensiv und wurde mit dem Üblichen "eingestellt", aber ohne Erfolg. Die Attacken wurden mit der Zeit mehr.

Ab der Stunde , da ich eine Fernanwendung für ihn machte, waren die TIAs fast weg für 3 Tage, vorher jeden Tag da. Bei Wetterwechseln, die zur Zeit ja andauernd sind, hat er aber noch Probleme. Trotzdem phänomenal wie ich finde.

Zufügen muss ich, dass es (noch ?) nicht immer oder bei allem funktioniert. Ich denke, es gehört auch einiges an Übung dazu, jedesmal in die reine Bewusstheit zu kommen bzw den Verstand ganz auszustellen.

Die Anwendung von Quantum-K überkreuzt sich mit meinem Quanteln, sodass ich die jeweiligen Effekte im Moment nicht so ganz eindeutig zuordnen/ trennen kann. Ich habe aber bislang ein gutes Gefühl damit...
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
14.03.07
Beiträge
7.200
Mit dem "Heilvideo" habe ich heute gestartet. Werde es alle paar Tage bzw. so wie empfohlen mind. 1x/Woche machen und schauen ob, und wenn ja, was passiert.
Heute war mein Erstbeginn. Dieser ist nun ca. 2 Stunden her und ich bemerke keine Verschlechterung, sondern eher fühle ich mich nicht mehr so sehr unter Druck.
Zum Ende des Zeilenablaufes (Geistheilung) wurde mir allerdings ganz heiß - könnte sein, dass dies eine Reaktion einer Überforderung des (für mich) zu schnellen Passagenwechsels war.

Falls ihr noch dabei seit, würde auch ich mich freuen, wenn ihr weiterhin dokumentiert.
 
Beitritt
14.03.07
Beiträge
7.200
Lese jetzt erst, dass hier vorab keine Diskussion erwünscht ist, schade eigentlich.
Trotzdem finde ich es wichtig zu erwähnen, dass man den Passagenwechsel verlangsamt in dem man in Video Einstellungen die Geschwindigkeit minimiert.
 
regulat-pro-immune
Themenstarter
Beitritt
14.06.09
Beiträge
3.129
dass hier vorab keine Diskussion erwünscht ist, schade eigentlich.

wie kommst du darauf ? Wovon ich allerdings bitte abzusehen, sind Grundsatzdiskussionen ("die Wissenschaft sagt aber" etc... :) )

Trotzdem finde ich es wichtig zu erwähnen, dass man den Passagenwechsel verlangsamt in dem man in Video Einstellungen die Geschwindigkeit minimiert.

weiß nicht ob das so gut wäre, weil sich dadurch die Frequenzen ändern. Es wird ja darauf hingewiesen, dass man die Texte garnicht bewusst aufnehmen muss, es geschieht trotzdem im Unterbewusstsein.

Ich würde wenn dann eher mal die Pause-Taste drücken.
 
Beitritt
14.03.07
Beiträge
7.200
weiß nicht ob das so gut wäre, weil sich dadurch die Frequenzen ändern. Es wird ja darauf hingewiesen, dass man die Texte garnicht bewusst aufnehmen muss, es geschieht trotzdem im Unterbewusstsein.

Ich würde wenn dann eher mal die Pause-Taste drücken.


Danke, zui, diese Frage stelle ich mir auch, nachdem diese "Anweisung" so im Videovorspann zu lesen ist.
Im Handbuch wiederum steht, dass die Wirkung um so größer bzw. schneller von statten geht, wenn man den Prozess wirklich versteht. Und somit ist bei mir der Anspruch entstanden, den Text auch wirklich in mir aufzunehmen und diesen auch zu verstehen, zumindest am Anfang.
 
Oben