Quantcast

PSP-Therapie nach Allergie-Immun

Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
67.064
www.allergie-immun.de/Allergie-Immun/Basis-Info/UnsereAllergieTherapie.html

Kennt jemand diese Art der Behandlung?

Uta
 
Beitritt
09.01.05
Beiträge
6
Hallo Uta,

Leider kenne ich dieses Verfahren nicht, ich habe deinen Link gelesen und es hört sich ganz vielversprechend an.
Meine Hausärztin testet viele Sachen bei mir auch mit einem Tropfen Blut.

Ich habe hier im Forum schon einige Beiträge von dir gelesen und habe den Eindruck, dass du schon ein großes Wissen auf dem Gebiet
Amalgamvergiftung gesammelt hast. Ich finde es immer erstaunlich, wo du die vielen guten Links alle herhast.
Ich selbst weis seit ca. 1,5 Jahren dass ich eine Amalgamintoxikation habe, krank bin ich schon seit 1998.
Ich würde mich sehr gerne einmal mit dir austauschen.


Grüße
Astl
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Beitritt
16.02.05
Beiträge
1.842
PSP-Test und -Therapie werden bis zur vollständigen Beseitigung der Fehinformationen durchgeführt.

Da in jeder Körperflüssigkeit wie in einem holographischen Speicher alle Informationen des Körpers enthalten sind, genügt für den PSP-Test ein Tropfen Blut oder Speichel.

alles was ich dazu sagen kann ist das die einzigen "Fehinformationen" in diesem Text schon lange bekannt sind. Alles was die machen ist auf eine Karenz hinzuweisen die jede etwas bessere Religion als Fastenzeit fest engebaut hat.

Nach einer gewissen Zeit wird ein erneuter PSP-Test durchgeführt, um weitere mögliche Fehlinformationen aufzuspüren.

Warum machen die das denn nicht von vorneherein richtig ?

Als guter Tip für alle die auf sowas wie diesen PSP-Test stehen

Das einzige, wovon wir auf keinen Fall abhalten oder abraten, ist der Gang zum Arzt oder Heilpraktiker bei Krankheiten, denn hierfür sind wir nicht zuständig. Wobei es hier immer zu unterscheiden gilt, was eine Krankheit ist oder "nur" eine bioenergetische Störung. Da aber die Ärzte nur Erfahrungen in Krankheiten haben, können sie auch zwischen diesen und einer Energiestörung nicht unterscheiden, da sie das Energetische und das Nichtstoffliche einfach nicht gelernt haben. Aber auch hier gilt die Regel: Ausnahmen bestätigen sie.
Und selbst wenn sie sich dafür interessieren, können sie es aufgrund des Büokratismus und ihrer einengenden Berufsregeln nur selten umsetzen.

Ja ja, der böse böse Büokratismus...

ich dachte immer das ich derjenige bin der immer diese bösen Buchstaben weg lässt. Wie dem auch sei scheinen diese Damen und Herren ein Regel und Bürokratiefreien Weg gefunden zu haben das Geld anderer Leute zu ernten und spucken dafür nur einen anonymen Print mit dem Hinweis den Arzt aufzusuchen und mal was weg zu lassen und wenn's nicht stimmt (klappt!) dann gibt's für den Preis auch noch einen zweiten Ausdruck mit was anderem. Sagte ich schon, das ich das MFN (Moneten für Nichts) entwickelt habe und das mein Produkt auch International unter "Money for Nothing" gehandelt wird ? :D

ist meine Meinung zum PSP Test, nach der gefragt wurde!
 
Beitritt
12.01.04
Beiträge
616
Den Test werde ich probieren, bei den Tropfen bin ich skeptisch. Ich habe schon mehrmals nach mehr Infos gefragt und bekomme dort höchst ungenaue Antworten . Wie kann ma die Information ändern? Nicht einmal die Richtung geben sie an.
 
Oben