Quantcast

Picknick im Schnee

admin

Administrator
Teammitglied
Themenstarter
Beitritt
01.01.04
Beiträge
15.164
Was macht man normalerweise, wenn es draussen dunkel wird, wenn die kalte Winterluft in jede Ecke drückt und der weisse Schnee bis zum Horizont das Bild prägt und Himmel und Erde in glänzendem Weiss zusammenschmelzen?
Man kriecht zu Hause vor dem Cheminee :holzhack: unter eine warme Decke und schaut fern. Oder vieles anderes, was ebenso einen schönen, warmen Winterabend garantiert.

Aber sind es diese Abende, die uns in bester Erinnerung bleiben? Nein, weil sie untergehen in den vielen Abenden dieser Art. :sleep:

Und so habe ich in den letzten Tagen eben ganz anders reagiert, als dies mein Kopf vorgeschlagen hat.
Es war schon 20.00 Uhr abends, und die erwähnte dunkle Winternacht hatte unsere warme Wohnung schon 100% eingehüllt.
Da packte ich was zu trinken in die eine Hand, nahm meine Freundin an der anderen und wir verliessen das Haus. Meine Freundin, welche meine Gedankengänge nicht ganz nachvollziehen konnte, hatte noch sichtlich Fragezeichen auf der Stirn :confused: ...

Wir fuhren zum See und wateten dort durch unberührten, mehr als kniehohen weichen Schnee bis ganz nach vorne ans Wasser. Vom dunklen See stieg Dampf auf, der sich mit dem fallenden Schnee zu einem höchst interessanten Bild vereinte.
Die Getränke hervorgeholt :bier: sassen wir dann vor dem Wasser, genossen diese Atmosphäre, wurden von oben immer mehr vom Schnee zugedeckt ... von den nassen Schuhen und Hosen gar nicht zu sprechen.

Als wir zurück kamen, waren wir klatschnass. Aber wir hatten beide ein Strahlen im Gesicht, das durch einen Abend vor dem Fernseher niemals entstanden wäre.
Klar hätten wir uns auch erkälten können. Aber irgendwie war das egal.
Und wir reden noch heute über unser ganz spezielles Picknick im Schnee ... :greis:

Gruss, Marcel
 
Beitritt
25.07.05
Beiträge
295
Picknick im Schnee.

Hallo

Ich wohne ja im Ruhrgebiet und da schneit es nicht so oft. Letztes Jahr bin ich in meiner Freizeit gar nicht im Schnee gewesen, nur in meiner Arbeitszeit.
Da hatte ich mir geschworen , wenn es nächstes Jahr schneit, dann gehst du aber raus.
Letztes Jahr im Dezember schneite es mitten in der Nacht und ich war noch wach weil es Wochenende war, da hatte ich aber Glück.
Ich stand am Fenster und war am überlegen ob ich jetzt rausgehen soll. Warum überlegt man da überhaubt noch.

Meine Tochter war auch noch wach und wir hatten wohl beide das Bedürfniss. Dann haben wir uns beide entschlossen nach draußen z gehen, und das war so schön. Es war alles hell erleuchtet, keine Autos fuhren und alles war still. Wir haben auf der Hauptstraße einen riesiegen Schneemann gebaut, der die Arme ausstreckte, oben darauf bekam er noch eine Polizeimütze und in der Hand eine Kelle. Alles noch von Karneval übrig geblieben. Das hat einen morts Spaß gemacht. Am nächsten morgen stand er immer noch da. die Autos sind alle drum herum gefahren. Ich würde das nächste mal nicht mehr so lange überlegen.

LG Klaudia
 
Beitritt
28.11.05
Beiträge
58
liebe klaudia, lieber marcel,
eure schilderungen haben mich eben dazu motiviert, meinen computer sofort auszuschalten und mich – trotz dunkelheit, kälte, matsch und schneegestöber – hinauszuwagen – :danke:
und, marcel, genau das ist's, was ich von dem hier erwarte (weil du ja gefragt hast – zwar ein anderer thread, aber egal)
atmen werde ich gleich mit meiner freundin, die ich jetzt trotz oben erwähnter widrigkeiten besuchen werde (immerhin über eine halbe stunde im freien, hin und zurück), dann kann ich morgen berichten, was es bewirkt hat.
schönen abend noch und bis bald

:bang: herta
 

admin

Administrator
Teammitglied
Themenstarter
Beitritt
01.01.04
Beiträge
15.164
@Klaudi
Es freute mich wirklich sehr, zu lesen wie Du das umgesetzt hast. :klatschen
Ich stelle mir das toll vor mit dem Polizisten-Schneemann am Morgen mitten im Verkehr. Tolle Idee! :)))
Mit Sicherheit wirst Du und Deine Tochter an DIESEN Schneemann noch länger denken oder drüber erzählen, als über andere vergangene. Und jeder, der mit dem Auto dran vorbei gefahren ist, dürfte wohl auch gelacht und davon erzählt haben.

@Herta
Bin gespannt, was Du schreiben wirst ....

Gruss, Marcel
 
Beitritt
14.05.05
Beiträge
634
Nun meine Lieben
Da ich mit großem Vergnügen eure Beiträge hier gelesen habe, startete ich den Versuch meine "Kinder"(20 bzw. 26 Jahre alte Studenten) zu überreden, mit mir noch einen Schneespaziergang zu machen. Und siehe Da, sie finden die Idee gar nicht so schlecht :freu:. Also geht es jetzt auf in die weiße Pracht. Vielleicht geht sich auch noch eine Schneeballschlacht aus....Bis später dann.

Liebe Grüße
Gaby
 
Beitritt
08.10.04
Beiträge
619
Wow Gaby! So schön! Dann wünsche ich Euch ganz viel Spass und Freude!:wave:
 
Beitritt
09.11.04
Beiträge
1.003
Ja, ich habe mich schon oft gefragt was an Schnee so besonderes ist?!

Sicherlich ist in den Gegenden wo selten Schnee fällt die Freude noch viel größer. Wenn die ersten Flocken fallen löst das bei mir Glücksgefühle aus:)
Jetzt hatten wir drei Tage lang ca. 25 cm Schnee, leider ist er in einem Tag wieder komplett geschmolzen. Und keiner wollte mit mir in der Zeit rausgehen:mad:
Naja, dann bin ich eben alleine raus und habe die Straße frei geschaufelt.....
gaanz langsam und mit Genuss....

Was das schöne am Schnee ist....:confused: ....es ist dann so schön ruhig, der ganze Lärm wird geschluckt. Es ist wie in einer anderen Welt:)

LG
Sternchen
 
Beitritt
14.05.05
Beiträge
634
Was das schöne am Schnee ist....:confused: ....es ist dann so schön ruhig, der ganze Lärm wird geschluckt. Es ist wie in einer anderen Welt:)
Ja, besser kann man es nicht ausdrücken. Und da es gestern so schön war, will meine Tochter auch heute noch einmal hinaus :bang:. Also werden wir uns den Gehsteig der alten Nachbarin gegenüber vornehmen und ihn freischaufeln. So haben wir zusätzlich auch noch ein gutes Werk getan.
Was so eine neue Rubrik von Marcel so alles auslösen kann.......:).

Liebe Grüße
Gaby
 
Oben