Organsprache für die Wiki

Themenstarter
Beitritt
16.02.05
Beiträge
1.842
Da ich gerade mit der REsonanzgeschichte ausgiebig beschäftigt bin würde ich mich freuen wenn das Thema Organsprache jemand anders übernehmen könnte.

Ich habe gerade gegoogelt und herausgefunden das es mehrere Ansätze für die Organsprache gibt. Der Volksmund kennt ja schon das eine oder andere wie z.B. die berühmte 'Laus' die einem 'über die Leber gelaufen' ist. Es gibt aber zu jedem Organ auch eine psychische Entsprechung und andere Zuordnungen die man gut in die Wiki einfügen könnte. Folgende Links habe ich zu dem Thema bereits gefunden:

www.norbertkasper.de/kit/organsprache.htm
http://www.patientenfragen.net/archive/index.php/t-708.html
reform-rundschau.de/archiv/article/Die%20Organsprache.htm

und könnten als Basis dienen. Folgende Frage haben sich bei mir aufgetan als ich mich damit beschäftigt habe:

- gibt es einen erkennbaren Zusammenhang zwischen Körpersprache und Organsprache ?
- welche Philosophien (Lebensgemeischaften/Völker) kennen oder kannten die Organsprache ?
- welche medizinische Fachrichtung bezieht Teile oder die gesammte Organsprache in Ihr Entscheidungsfeld mit ein ?
- Wie lange dauert es bei den einzelnen Organen bis Sie "sprechen" von dem Punkt wo der auslösende Faktor auftritt ?
- gibt es, wie in der TCM angenommen, eine meridiane (mentale) Verbindung zwischen einzelnen Organen und wie könnte man das anhand Ihrer Sprache herausfinden ?


Ich würde mich freuen wenn sich jemand oder eine Gruppe dieser Thematik annehmen würde. Es gibt aber nichts zu gewinnen ausser der Erfahrung und auch nichts zu verdienen aussser der Anerkennung. Dieser Tatsache bin ich mir voll und ganz bewusst und hoffe somit auf euern Instinkt das wir nur in der Gemeinschaft was bewegen werden.

Das Thema scheint aus meiner Sicht nicht zu komplex und jeder sollte schon mal so seine kleinen oder großen Erfahrungen mit der Organsprache gesammelt habe (und sei es nur die passende Migräne :D ) so das sich jeder rantrauen könnte.

Mike
 
Oben