Östradiol-und Progesteronwerte im Keller!

kopf

Hallo ,

ich wollte meine nebenniere prüfen lassen und nebenbei mal hormone .
hab ich es doch gewusst ! Defizite !

östradiol 16 referenz 30-60
progestoron 0,77 referenz 4-10
testosteron 4,7 referenz 3-9

DHEAS 300 referenz 95-530

traumhaften homocysteinwert hab ich 2,5 referenz unter 12 .
oxidiertes LDL ist 83,7 referenz 57-133.

nun fehlen mir noch schilddrüsenwerte plus antikörperwerte ,bekomme ich später .

weiß jemand ,was ich jetzt tun soll . medikamente nehme ich auf keinen fall .

LG kopf .
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Beitritt
08.11.10
Beiträge
4.541
Östradiol-und Progesteronwerte im Keller !

Hallo kopf,

Wie wäre es mit niedrig dosierten Hormoncremes? Das wurde meiner Frau empfohlen.

Grüsse
derstreeck
 

mehr

mehr

mehr

mehr

kopf

Östradiol-und Progesteronwerte im Keller !

Hallo ,
am 18. muss ich zum arzt .die wird mir ja einiges empfehlen und auch wahrscheinlich aufschreiben wollen .
was ist zu empfehlen ?
im anhang sind verschreibungsfreie und verschreibungspflichtige präparate zu ersehen .
LG kopf .

östradiol 16 referenz 30-60
progestoron 0,77 referenz 4-10
testosteron 4,7 referenz 3-9

DHEAS 300 referenz 95-530
 

Anhänge

Beitritt
20.03.09
Beiträge
1.816
Östradiol-und Progesteronwerte im Keller !

Hallo kopf,

in welchem Labor hast Du den Test gemacht und an welchem Zyklustag?
(Mir fällt immer wieder auf wie merkwürdig breite Spannen die Normbereiche haben, naja.)

Was vor allem auffällt, ist, dass Du eine Östrogendominanz hast, also im Verhältnis zum schwachen Progesteron zu viel Östradiol, alleine das kann schon viele Symptome bewirken.

Wie alt bist Du? Verhütest Du hormonell?

Je nach Ausprägung Deiner Symptome wäre erst mal die pflanzliche oder homöop. Variante die sanftere, bei der der Körper sich eher selber reguliert. Um Hormoncremes kommt man manchmal nicht drum rum, aber es ist eine reine Substitutionstherapie, also keine Ursachenbehandlung.

Welche Symptome hast Du denn und wie lange schon?

Auf jeden Fall sind hier noch die SD Werte wichtig, um sich ein Gesamtbild zu machen.
Auch Vitamin D(25 (OH)) und Ferritin (Speichereisen) wären noch sehr sinnvoll.

Wenn man Hormone subst., sollte man immer mit der geringsten Dosierung rangehen, denn hier geht es ja um Pikogramm, wirklich Minimengen. Gerade über die Haut wird alles sehr gut aufgenommen und kommt direkt an. Es reicht hier z.B. erst mal eine 0,5% Prog. creme (1 Hub am Tag), auch wenn Ärzte gerne mit 10% arbeiten, damit kommst Du aber in eine Überdosierung, die zu einer Resistenz führt und zig Symptome wieder auftrauchen können, weswegen die Creme eigentlich genommen wurde. Daher möglichst mit geringer Konz. und Dosierung rangehen, das ist am natürlichsten. Und dann langsam an die passende Menge rantasten. Viel hilft hier nicht viel, im Gegenteil. Und bei Überdosierungen reagiert dann nämlich auch wieder die Schilddrüse und macht Symptome. Das ist alles ein Funktionskreislauf, ein diffiziles Mobile, in das man hier eingreift.

VG
julisa
 
Zuletzt bearbeitet:

kopf

Östradiol-und Progesteronwerte im Keller !

ich bin mann , Julisa.
ich bin 46. LG kopf.
Vitamin D müsste über 100 sein .speichereisen war 65,3 ref. 20-250 im märz 14.
SD werte bekomme ich donnerstag ,alle 6 werte .
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Beitritt
08.11.10
Beiträge
4.541
Östradiol-und Progesteronwerte im Keller !

Hallo Kopf,

Meine Frau hat Progesteron- und Östrogenmangel. Wir haben uns von der Hormonselbsthilfe beraten lassen. Deren Empfehlung deckt sich mit dem, was Julisa geschrieben hat. Mit einer möglichst niedrigen Dosierung beginnen und alle 2 - 3 Monate die Werte im Speichel kontrollieren lassen. Dabei soll es keine Dauermedikation werden. Wenn die Werte in der Norm sind, wobei nicht nur die Referenzwerte, sondern auch das Verhältniss Östrogen - Progesteron eine Rolle spielt, soll man die Behandlung beenden. Soweit der Rat der Hormonselbsthilfe, vor der Behandlung.

Es reicht hier z.B. erst mal eine 0,5% Prog. creme (1 Hub am Tag)
Soweit ich jetzt eingelesen bin, ist das niedrig dosiert und so würde ich an deiner Stelle so dosieren, wie Julisa es empfohlen hat.

In Deutschland gibt es Hormonpräparate nur auf Rezept, in Holland kann man sie auch ohne Rezept bestellen. Die Klösterl-Apotheke bietet zum Beispiel keine 0,5% Cremes an, sondern erst ab 1 %. Da könnte man vielleicht den "Hub" auf 2 Tage verteilen.

Allerdings konnte ich noch nicht rausfinden, wie viel so ein "Hub" ist, bzw. ob dieser von verschiedenen Anbietern und bei 1 % und 10 %-igen immer gleich gross ist. Ansonsten ist es ja dieselbe Dosis, wenn die 10 %-ige Creme pro Hub nur einen Stecknadelkopf rasudrückt und die 1 %-ige eine Erbesengrosse Portion liefert.

Weiss dazu jemand was?

Grüsse
derstreeck
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
20.03.09
Beiträge
1.816
Östradiol-und Progesteronwerte im Keller !

Okay :D ... ist so selten, dass mal ein Mann Hormonwerte bestimmen läßt, dass ich gar nicht auf das Zeichen unterm Namen geachtet habe.

Dann passt Vit D ja und Eisen auch.

Um welche Symptome geht es bei Dir denn? Und wie alt bist Du?
Dein Testosteron könnte stärker sein, da Du ja ein Mann bist.

Hohes E2 und niedriges Testosteron u. Prog. ist nicht so ideal, kann die SD sehr irritieren und Prostatawachstum unterstützen.

VG
julisa
 
Zuletzt bearbeitet:

kopf

Östradiol-und Progesteronwerte im Keller !

Okay :D ... ist so selten, dass mal ein Mann Hormonwerte bestimmen läßt, dass ich gar nicht auf das Zeichen unterm Namen geachtet habe.

Dann passt Vit D ja und Eisen auch.

Um welche Symptome geht es bei Dir denn? Und wie alt bist Du?
Dein Testosteron könnte stärker sein, da Du ja ein Mann bist.

Hohes E2 und niedriges Testosteron u. Prog. ist nicht so ideal, kann die SD sehr irritieren und Prostatawachstum unterstützen.
das ist ja das gute hier am forum .ich laß ,männer können auch probleme habe und du siehst , volltreffer .
ich bin fast 46 .
welche untersuchungen schlägst du vor !

ich habe wohl hashimoto .die halbe schilddrüse hat sich aufgelöst .als medikation nehme ich natriumselenit 200-400µg täglich .
am 18.09. bekomme ich 6 SD-werte einschliesslich der antikörper plus cortisol .das waren blutmessungen im labor biovis .
ich habe einfach antriebsstörungen .
prostata war vor einem jahr okay ,leicht vergrössert .
werde einen termin machen beim urologen .

LG kopf .
 
Beitritt
26.06.10
Beiträge
1.807
Östradiol-und Progesteronwerte im Keller !

@Kopf: Wieso fängt du nicht mit Pregnenolon an?
 
Beitritt
20.03.09
Beiträge
1.816
Östradiol-und Progesteronwerte im Keller !

In Deutschland gibt es Hormonpräparate nur auf Rezept, in Holland kann man sie auch ohne Rezept bestellen. Die Klösterl-Apotheke bietet zum Beispiel keine 0,5% Cremes an, sondern erst ab 1 %. Da könnte man vielleicht den "Hub" auf 2 Tage verteilen.
Die Marktapotheke Rotthalmünster stellt 0,5% her.

Allerdings konnte ich noch nicht rausfinden, wie viel so ein "Hub" ist, bzw. ob dieser von verschiedenen Anbietern und bei 1 % und 10 %-igen immer gleich gross ist. Ansonsten ist es ja dieselbe Dosis, wenn die 10 %-ige Creme pro Hub nur einen Stecknadelkopf rasudrückt und die 1 %-ige eine Erbesengrosse Portion liefert.

Weiss dazu jemand was?
Kopf hat die Liste von der Apotheke im Forum gepostet, da steht drin wieviel in einem Hub enthalten ist. Das ist ein spezielles Hubsystem, dass alle Apotheken verwenden, die Hormoncremes herstellen. Ob ohne Ringe, mit einem Ring oder zweien (Menge ist hier z.B. kleiner als Stecknadelkopfgross), es ist immer jeweils die gleiche Dosis/Volumen an Creme egal ob 0,5%, 1%,10%.

Also hast Du bei einer 10%igen Creme die gleiche Menge an Creme wie bei einer 1%igen, aber eben mehr Konzentration darin und damit 10 mal mehr an Hormon. Und daher ist die Herangehensweise mit 0,5% bei Progesteron die natürlichste, weil man hoch dosieren kann. Bei einer 10%igen kannst Du nicht weniger als 1 Hub mit zwei Ringen verwenden. Bei der 0,5%igen kannst Du auch 2, 4 oder 6 Hübe verwenden und bist immer noch nicht bei der 10%igen.

VG
julisa
 
Zuletzt bearbeitet:

kopf

Östradiol-und Progesteronwerte im Keller !

Wieso fängt du nicht mit Pregnenolon an?
hey,

ich muss erstmal checken und schauen ,was es für untersuchungsmöglichkeiten gibt.
ausserdem mal kucken ,was die ärztin dazu sagt .das ist so´n austesterin ,Kinesiologie.
ich muss zumindestens bis zum termin warten .

LG kopf.
 

kopf

Östradiol-und Progesteronwerte im Keller !

Hallo Kopf,

Meine Frau hat Progesteron- und Östrogenmangel. Wir haben uns von der Hormonselbsthilfe beraten lassen. Deren Empfehlung deckt sich mit dem, was Julisa geschrieben hat. Mit einer möglichst niedrigen Dosierung beginnen und alle 2 - 3 Monate die Werte im Speichel kontrollieren lassen. Dabei soll es keine Dauermedikation werden. Wenn die Werte in der Norm sind, wobei nicht nur die Referenzwerte, sondern auch das Verhältniss Östrogen - Progesteron eine Rolle spielt, soll man die Behandlung beenden. Soweit der Rat der Hormonselbsthilfe, vor der Behandlung.
Danke ,derstreeck !

LG kopf .
 

kopf

Östradiol-und Progesteronwerte im Keller !

östradiol 16 referenz 30-60
progestoron 0,77 referenz 4-10
testosteron 4,7 referenz 3-9

DHEAS 300 referenz 95-530
Hallo ,

ich habe es nicht mehr ausgehalten und nun telefonisch nach den folgenden parametern gefragt (Termin am donnerstag).

TSH -Rezeptor-AK (TRAK)---0,3 referenz unter 1,75 .
TPO/MAK ---1,06 referenz bis 5,61
Thyreoglobulin-AK---2,34 referenz bis 4,11 .

ist das so in ordnung ?
nach anderen werten fragte ich gar nicht .werde immer milder und will die ärmsten schonen .die drei anderen werte liegen wohl in der norm .
ausführendes labor ist MDI-Laboratorien GmbH Berlin .

Lieben Gruß -kopf .
 

Datura

in memoriam
Beitritt
09.01.10
Beiträge
4.819
Östradiol-und Progesteronwerte im Keller !

östradiol 16 referenz 30-60
progestoron 0,77 referenz 4-10
Hallo, Kopf, gleich, als ich das gelesen habe, bekam ich einen Gedanken und werfe den hier in den Ring:

Ist es möglich, dass das die Referenzwerte für Frauen sind?

Grüße von Datura
 

Datura

in memoriam
Beitritt
09.01.10
Beiträge
4.819
Östradiol-und Progesteronwerte im Keller !

Kannst Du nicht telefonisch nachfragen, ob das Refenzwerte für Männer oder Frauen sind?

Grüße!
 

kopf

Östradiol-und Progesteronwerte im Keller !

das ist referenz für männer ,datura !

Gruß-kopf .
 
Beitritt
20.03.09
Beiträge
1.816
Östradiol-und Progesteronwerte im Keller !

ist das so in ordnung ? nach anderen werten fragte ich gar nicht.
Die AK Werte sind nicht auffällig. Die anderen drei SD-Werte sind aber sehr wichtig zu wissen (incl. Normbereich!!!), da Ärzte die Werte häufig anders interpretieren als es sinnvoll wäre. Alles was irgendwie im Normbereich ist, ist ok. Dabei kann man hier schon einiges erkennen, je nachdem, ob im unteren oder oberen Drittel gelegen.

Der TSH Wert z.B. wird bei vielen Laboren immer noch mit 4 angegeben, dabei gibt es schon seit einiger Zeit den oberen Wert von 2,5. Hast du also einen Wert von 2,8 kann das durchaus auf eine Unterfkt. hindeuten, wenn auch passende Symptome vorhanden sind. (Nur abweichende Werte alleine werden so gut wie nie therapiert, wenn nicht auch Symptome vorliegen.)

VG
julisa
 
Zuletzt bearbeitet:

Datura

in memoriam
Beitritt
09.01.10
Beiträge
4.819
Östradiol-und Progesteronwerte im Keller !

Ah, okay, Kopf, danke für Rückmeldung!
 
Oben