Neue Erkenntnisse bei Harnwegsentzündung

James

Moderator, Leiter WIKI
Teammitglied
Themenstarter
Beitritt
20.05.08
Beiträge
6.068
Besonders bei Frauen ein häufiges und leidiges Problem: wiederkehrende Harnwegsentzündungen.

In vielen Fälles wird diese Erkrankung durch E. coli ausgelöst. Bei Untersuchungen stellte sich jetzt heraus, dass es einige Subspezies (Unterarten) gibt, die in der Lage sind sich sowohl im Darm als auch im Harnleiter und der Blase anzusiedeln. Durch die anatomisch engere Lage sind Frauen deshalb eher gefährdet als Männer. Tritt ein Harnwegsinfekt auf und wird er behandelt, kann der Keim im Darm überdauern und von dort aus wieder die nächste Harnwegsinfektion auslösen. Weiteres Info unter: Blasenentzündung Bakterien können zwischen Darm und Harntrakt wechseln - SPIEGEL ONLINE
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.553
neue Erkenntnisse bei Harnwegsentzündung

Hallo James,

das klingt logisch und erklärt auch, warum manche Frauen die Blasenentzündungen immer wieder haben. Kein Wunder, wenn die Erreger nur darauf lauern, wieder aktiv zu werden.

Hier wird D-Mannose als Mittel gegen die E.coli angegeben. Ob das so stimmt, weiß ich nicht. Gibt es Erfahrungen?

Waterfall D-Mannose™
(Es gibt natürlich auch andere Firmen, bei denen man D-Mannose kaufen kann).

Grüsse,
Oregano
 

mehr

mehr

mehr

mehr

Beitritt
07.04.10
Beiträge
5.210
neue Erkenntnisse bei Harnwegsentzündung

Hallo James,


Hier wird D-Mannose als Mittel gegen die E.coli angegeben. Ob das so stimmt, weiß ich nicht. Gibt es Erfahrungen?

Waterfall D-Mannose™
(Es gibt natürlich auch andere Firmen, bei denen man D-Mannose kaufen kann).
Hallo Oregano,

Hier im Forum gehen die Meinungen zu Mannose auseinander.

In meinem Fall hat Mannose wunderbar geholfen...ich hatte alle 2-3 Monate eine Blasenentzündung. Ich habe auch die Urovaxom -Kur gemacht und hatte zwar den Eindruck eine Besserung erreicht zu haben; aber erst als ich Mannose einnahm, wurden die BE weniger und jetzt habe ich bereits seit 2 Jahren keine BE mehr gehabt. Beim leisesten Ziepen nehme ich Mannose und gut ist....(Ich habe es auch einer anderen userin geraten und die kam auch sehr gut klar damit)

Ich habe allerdings zeitgleich auch die Hygiene "untenrum" radikal verschärft (Einmalwaschlappen, Einweghandtücher ect....)

Ganz liebe Grüße, Mondvogel

(PS: Ich persönlich bin froh, dass ich Mannose entdeckt habe :))
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben