Neubewertung Oxidativer Stress? - das DKFZ zu Glutathion-Messung

wundermittel

kopf

"Oxidativer Stress muss neu bewertet werden" ?

stupid ,es steht drauf ,was drin ist ,eben Udo Pollmer .der deutschlandfunk nennt ihn einen Enfant terrible.
er rät dazu kein rohe zeugs (gemüse,obst) zu essen , wegen krankheitsüberträgern.
das ist jemand ,der sich schlecht spüren kann . aufmerksamkeit um jeden preis
ich habe schon mal beim deutschlandfunk angerufen und fragte , ich bin ausschliesslichhörer ,warum die doch öfter so einen mist senden .antwort erinnerte mich an zentralkomiteezeiten .

LG
 

Datura

in memoriam
Beitritt
09.01.10
Beiträge
4.819
"Oxidativer Stress muss neu bewertet werden" ?

Also, der Pollmer ist tatsächlich keine wirklich gute Referenz. Er hat mal in einer Talkrunde gesagt, man kann essen, was man will, hauptsache, man wird satt (so sieht er auch aus).

Andererseits, Kopf, das

er rät dazu kein rohe zeugs (gemüse,obst) zu essen , wegen krankheitsüberträgern

würde ich nicht so abtun. Mein rohes Zeug, was ich esse, wird mit 70 Grad heißem Wasser gewaschen und mit kochendem Wasser übergossen bzw geschält und dann gewaschen.

Es hat dann immer noch rohe Eigenschaften und das kann jeder so halten , wie er will, ich habe es lange schon aufgegeben, die "Rohköstler" darauf hin zu weisen, dass man sich Wurmeier und sonstige Scheußlichkeiten einfangen kann, wenn man das Zeugs nicht wilrklich sehr gut reinigt, wie gesagt - wer's mog.

Ich weiß, nur in rohem Zeug sind die so gesunden Enzyme, deshalb esse ich auch eine große Ananas die Woche, zu dickem Saft geschreddert (in drei oder vier Portionen, eingefroren), aber selbst die Ananas wasche ich nach dem Schälen kurz mit sehr heißem Wasser.

Grüße von Datura

Übrigens: Ich würde die Aussagen des deutschen Krebsforschungszentrums wenigstens überdenken. NO hat viele segensreiche Aufgaben in der Zelle, unter anderem Bakterien abzutöten (hab an anderer Stelle dazu geschrieben). Keiner weiß, ab wann "NO- Sress" wirklich gefährlich ist, aber viele senken den "NO-Stress" auf Deibel komm raus mit Massen von B 12, möglicherweise tun die sich damit keinen Gefallen.
 
regulat-pro-immune

1gisa

"Oxidativer Stress muss neu bewertet werden" ?

er rät dazu kein rohe zeugs (gemüse,obst) zu essen , wegen krankheitsüberträgern.
LG

Hi Kopf,

na, so ganz Unrecht hat er nicht. Fonk warnte mich vor Listerien auf Tomaten. Klar und natürlich befinden sich auch Wurmeiern auf Rohkost.
Wenn Du dann weiter bedenkst, wer alles das Obst und Gemüse in den Hände hielt, bevor es in der Küche landet....

Nachdem mir mittlerweile 3 Mal! gesagt wurde, ich möge doch meine Rohkost (hier auch Apfelsinen und Co.) mit Kernseife waschen, höre ich mittlerweile ausnahmsweise ;) auch darauf.

Die Vorgehensweise von Datura finde ich absolut sinnvoll.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

kopf

"Oxidativer Stress muss neu bewertet werden" ?

Hallo Datura ,

Ich kenne das , was ich weiß:) und ich kenne das , was die wollen .
krankenhäuser sind wirtschaftsunternehmen und auch aktiengessellschaften (einige zumindestens).
aktuelle börsenwerte :
RHN-KLINIKUM AKTIE | Aktienkurs | Nachrichten | Kurs | (704230,,DE0007042301) |

was du mit deinem obst machst ,ist dein persönliches tun und geht niemanden etwas an .sagt aber jemand ,so muss es sein -ist es problematisch .

LG kopf .
 

Datura

in memoriam
Beitritt
09.01.10
Beiträge
4.819
"Oxidativer Stress muss neu bewertet werden" ?

Kopf, habe ich gesagt, so muss es sein?

Was heißt, das geht niemanden was an? Dann sollte ich am besten hier überhaupt nichts mehr schreiben, denn in der Tat, es geht alles niemanden was an (so gesehen auch Dein Geschreibsel nicht).

Ich dachte eigentlich, die eigene Sichtweise, wenn sie noch dazu untermauert ist, kann man hier sehr wohl schreiben, ohne Anwürfe zu gewärtigen.

Ach, ich hab auch wirklich besseres zu tun.

Datura
 

kopf

"Oxidativer Stress muss neu bewertet werden" ?

das war mißverständlich ausgedrückt ,ich meinte den pollmer !
wenn der sagt ,so muss es sein ,halt ich das für problematisch.
Entschuldigung !
LG kopf

Kopf, habe ich gesagt, so muss es sein?

Was heißt, das geht niemanden was an? Dann sollte ich am besten hier überhaupt nichts mehr schreiben, denn in der Tat, es geht alles niemanden was an (so gesehen auch Dein Geschreibsel nicht).

Ich dachte eigentlich, die eigene Sichtweise, wenn sie noch dazu untermauert ist, kann man hier sehr wohl schreiben, ohne Anwürfe zu gewärtigen.

Ach, ich hab auch wirklich besseres zu tun.

Datura
 

Kate

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
16.11.04
Beiträge
12.837
"Oxidativer Stress muss neu bewertet werden" ?

Hallo zusammen

Also, der Pollmer ist tatsächlich keine wirklich gute Referenz. Er hat mal in einer Talkrunde gesagt, man kann essen, was man will, hauptsache, man wird satt (so sieht er auch aus).
Ich könnte es nicht besser sagen ;)

NO hat viele segensreiche Aufgaben in der Zelle, unter anderem Bakterien abzutöten (hab an anderer Stelle dazu geschrieben). Keiner weiß, ab wann "NO- Sress" wirklich gefährlich ist, aber viele senken den "NO-Stress" auf Deibel komm raus mit Massen von B 12, möglicherweise tun die sich damit keinen Gefallen.
Das sehe ich auch so und wir haben sogar einen ganzen Thread dazu: https://www.symptome.ch/vbboard/oxi...trosativem-stress-chronische-infektionen.html

Andererseits gibt es zu den Zusammenhängen zwischen B12, NO und nitrosativem Stress auch andere Aussagen als die von Kuklinski und Pall. Demnach könnte es z.B. so sein, dass NO sowieso nicht der Übeltäter ist (sondern seine Folgeprodukte), außerdem B12 eher Regulator, denn Scavenger. Dazu ist seit längerer Zeit ein Thread geplant, hat aber noch nicht geklappt...

Das ganze Forschungsgebiet ist wohl noch ziemlich im Fluss.

Übrigens: Ich würde die Aussagen des deutschen Krebsforschungszentrums wenigstens überdenken.
Das dkfz sagt aus meiner Sicht nach Überfliegen des Artikels (den wir hier auch irgendwo schonmal hatten...) nur, dass die Messmethode von Glutathion in der Zelle nicht taugt, um oxidative Schäden festzustellen, und dass in der Folge auch Studien (oder allgemein: Aussagen), die auf solchen Messungen basieren, zu überprüfen sind.

Gruß
Kate
 
regulat-pro-immune
Oben