Narben übertätowieren?

Themenstarter
Beitritt
16.03.13
Beiträge
43
Hallo zusammen,

ich habe sehr auffällige Narben, die ich einfach weg haben möchte. Sie sind bestimmt schon 12 Jahre alt, und ein Arzt sagte mir mal, dass diese ja schon sehr gut verheilt seien. Dennoch sind sie mir noch zu auffällig. nun hatte ich die Idee, dass man sie übertättowieren könnte? Ist dies möglich?

Liebe Grüße, Jonny
 
wundermittel
Beitritt
27.03.13
Beiträge
445
ich hab schon einige Narben im Netz gesehen, die uebertaettowiert wurden. Denke also es ist mgl.

google einfach mal alte narbe tatto :)
 

Clematis

ich habe sehr auffällige Narben, Dennoch sind sie mir noch zu auffällig. nun hatte ich die Idee, dass man sie übertättowieren könnte? Ist dies möglich?

Hallo Jonny,

gehen tut alles. Ob das aber auch richtig ist? Narbengewebe ist empfindlich, außerdem werden bei Tätowierungen verschiedene chemische Farben eingesetzt, die schädlich sind und über die Haut ins Körperinnere gelangen. Und wenn du später die Tätowierung nicht mehr haben willst, gibt es nochmals Narben auf Narben und das wird noch unansehnlicher. Überlege dir sehr gut, ob du das wirklich machen willst.

Gruß,
Clematis
 
regulat-pro-immune
Themenstarter
Beitritt
16.03.13
Beiträge
43
Hallo,

danke für eure Antworten und Meinungen.
Keine Sorge, es wird keine Kurzschlussreaktion.....ich habe schon einiges im Netz gestöbert.....und mir ist durchaus bewusst, dass es eine Entscheidung für immer sein wird, die dann nicht mehr rückgängig zu machen ist,,,ich denke ein guter Tättowierer oder auch ein Arzt werden mich über mögliche Risiken aufklären können....

Liebe Grüße, Jonny
 

ory

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
04.02.09
Beiträge
9.557
hallo jonny ,
nun hatte ich die Idee, dass man sie übertättowieren könnte? Ist dies möglich?
mit eventuellen einschränkungen müsste dies möglich sein .

aber dies:
,,,ich denke ein guter Tättowierer oder auch ein Arzt werden mich über mögliche Risiken aufklären können....
ist eine sehr gute entscheidung ;)

viel glück
lg ory
 

Windpferd

Hallo Jonny,

viel vernünftiger als "Über-Tätowieren" wäre es, die Narben zu entstören. Sie können nämlich den Energiefluß behindern, v.a. in den Meridianen, die sie kreuzen.

Man macht dies neuraltherapeutisch mit winzigen, dichten Quaddelchen nahe bei einander in das Narbengewebe und zwar mit Procain 2% mittels extrem dünner Kanülen, sog. Mückenstichkanülen. Brauchst keinen Arzt dazu (sofern Du Sichtkontrolle hast) - nur ordentlich desinfizieren.

Auch Narben etwa am Kiefer oder an operierten Mandeln sollten entstört werden - dazu brauchst freilich einen Fachmann.

Und was Deine Schönheit angeht: derentwegen wirst Du gewiß nicht geliebt.

Schönen Abend,
Windpferd
 
Oben