Muttermal / Leberfleck - kann jemand etwas dazu sagen?

Themenstarter
Beitritt
13.07.10
Beiträge
52
Hallo,

ich habe ein merkwürdiges Muttermal / Leberfleck und wollte mal wissen, ob jemand etwas Ähnliches hat?
Die Erhebungen sind wie Schorf und man kann sie stellenweise abkratzen. Es kann dann aber auch passieren, dass es anfängt zu bluten.
Kann mir jemand etwas dazu sagen?
Vielen Dank im Voraus.
 

Anhänge

  • 83B01ED4-360F-4D1A-852D-9FCF8BB55729.jpeg
    83B01ED4-360F-4D1A-852D-9FCF8BB55729.jpeg
    41 KB · Aufrufe: 5
wundermittel

Kate

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
16.11.04
Beiträge
12.819
Hallo Teufel 2007,

ich habe das Foto nicht "analysiert", weil ich es nicht kann. Ich an Deiner Stelle würde aber damit (wie mit jedem auffälligen Muttermal, zumal wenn es schorfig ist und/oder blutet) relativ schnell zum Hautarzt gehen.

Womöglich sieht er sofort (unter dem Dermatoskop), dass es harmlos ist, womöglich entfernt er es auch lieber und lässt es untersuchen. So kannst Du unnötige Risiken vermeiden, denn manche Hautkrebsarten lassen sich soweit ich informiert bin anfänglich gut und vollständig entfernen, metastasieren aber schnell und lassen sich dann nicht mehr so leicht behandeln.

Gruß
Kate
 
Beitritt
12.05.11
Beiträge
4.039
Hallo Teufel,

das Foto ist unscharf und ohne Größenskala. Nicht mal ein Arzt könnte damit etwas anfangen.

Es gibt Leberflecken, die immer wieder eine Schicht aus alten Zellen bilden, die man abkratzen kann (die Schicht, nicht die ganzen Flecken), solche habe ich auch, aber ob das sowas ist, kann dir nur ein Hautarzt sagen. Man sollte zur Krebsvorsorge seine ganze Körperoberfläche regelmäßig einem Hautarzt vorführen, und wie @Kate schon sagt, "komische" Leberflecke bzw. sich verändernde Leberflecke schnell einem Hautarzt zeigen.

Gruß Malvegil
 
regulat-pro-immune
Themenstarter
Beitritt
13.07.10
Beiträge
52
Hallo,

ich habe auch schon einen Termin beim Hautarzt ausgemacht, aber der ist leider erst im Dezember, deshalb hatte ich die Frage hier mal gestellt.
Der Fleck ist übrigens ungefähr 1 x 2 cm groß.
Trotzdem vielen Dank für die Antworten.
Viele Grüße
Teufel
 
Beitritt
18.03.12
Beiträge
7.642
ich habe auch schon einen Termin beim Hautarzt ausgemacht, aber der ist leider erst im Dezember,

Hallo Teufel,
das ist aber sehr spät. Und wenn du über deinen Hausarzt gehst, denn er weiß, dass damit nicht zu spaßen ist und gibt dir sicher sofort die nötige Überweisung. Bei diesem Muttermal wäre ich auch besorgt und bitte versuche nicht daran herumzukratzen.

Alles Gute und einen schnellen Termin wünscht dir Wildaster🍀
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
18.03.16
Beiträge
5.168
Vermutlich eine Alterswarze, die sind harmlos. Schwarzer Hautkrebs sieht anders aus.
 
Beitritt
17.03.16
Beiträge
1.398
Ich vermute auch eine Alterswarze. Ein Muttermal besteht ab der Geburt. Ein Leberfleck bildet keinen Schorf. Eine erste Einschätzung kann der Hausarzt liefern. Sollte der den Verdacht von etwas Ernstem haben, kann er sicher den Termin bei einem Dermatologen erreichen.
 
Beitritt
12.10.18
Beiträge
5.071
Kann mir jemand etwas dazu sagen?

ja:

du solltest ganz schnell zu einem guten hautarzt gehen, der sich mit sowas auskennt.

kein mensch kann vom hörensagen oder einem photo sagen, was es ist.

außerdem gibt es immer auch atypische erscheinungen. und auch völlig unfähige ärzte.
als ich früher mal im krankenhauslabor gearbeitet habe, gab es innerhalb von wenigen monaten 2x den fall, daß ein junger mann zur entfernung der mandeln ins krankenhaus kam.
dabei war beim ersten blick durch `s mikroskop zu sehen, daß beide eine leukämie (blutkrebs) hatten, die wegen der tollen ärzte schon zu lange nicht bzw. falsch behandelt worden war.


aber der ist leider erst im Dezember,

um diesen arzt solltest du einen ganz große bogen machen,. sowas ist absolut verantwortungslos.

ruf einfach mehrere an bis du bei einem einen schnellen termin bekommst.

man sollte bei sowas nicht ängstlich, aber sehr vorsichtig sein.


im übrigen kann ein hautkrebs sehr unterschiedlich aussehen, teils auch schon mal etwas warzenähnlich,

aber jeder, der auch nur ein kl. bißchen ahnung hat, weiß das und sagt nicht nur beim anschauen und schon garnicht bei einem photo, daß es nur eine warze ist.

[nicht funktionierende Links entfernt, sunny hat hier neue gesetzt: https://www.symptome.ch/threads/mut...n-jemand-etwas-dazu-sagen.143773/post-1292741 - die Moderation]
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
regulat-pro-immune
Beitritt
12.05.11
Beiträge
4.039
Wichtig zur Einschätzung, ob man schnell oder irgendwann zum Arzt gehen soll, ist Veränderung an dem Gewächs. Wenn es schon immer so war und nur ganz langsam größer wird, muß man sich wenig bis keine Sorgen machen. Wenn es im Laufe von Wochen oder Monaten sich verändert (blutet, wächst etc.), ab zum Arzt.
 
Beitritt
18.03.16
Beiträge
5.168
Beim schwarzen Hautkrebs ist auch die Größe wichtig. Wenn der Durchmesser größer als 5 mm ist, ist die Gefahr groß, dass der zu streuen beginnt. Aber wie gesagt, ich glaube nicht, das das hier der Fall ist. Man muss ja nicht die Pferde scheu machen.
 
Beitritt
12.05.11
Beiträge
4.039
Das hilft nicht weiter, weil man dafür erstmal wissen müßte, daß es schwarzer Hautkrebs ist. ;)
 
Beitritt
18.03.12
Beiträge
7.642
Ich möchte ja nicht die Pferde weiter scheu machen, aber die richtige Entscheidung wäre ein kurzfristiger Arztbesuch und hoffe, dass Teufel dabei hört - harmlos!

Wir wissen es vor dem Bildschirm jedenfalls nicht und alles sind nur Vermutungen.

🍀🍀🍀
 
regulat-pro-immune

Kate

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
16.11.04
Beiträge
12.819
Hallo @Teufel2007,

zur Terminvergabe: Hast Du am Telefon gesagt, um was es geht?

Ich kann mir kaum vorstellen, dass in diesem Fall irgendein Hautarzt Dir nicht innerhalb kürzerer Zeit (2 Wochen z.B.) einen Termin anbietet. Ansonsten würde ich mich an die Terminvergabestelle der KV wenden.

Manche Hausärzte (meiner z.B.) rufen auch schon mal bei einem Facharzt an und machen einen schnellen Termin klar (und das war dann bei mir meist innerhalb von 3 Tagen).

Ich würde mich so nicht abspeisen lassen. Und ich würde an dieser Stelle den sicher(st)en Weg gehen, d.h. kontrollieren lassen - ohne Dich vorher verrückt zu machen, denn es muss nichts Ernstes sein. Und selbst wenn ein Hautarzt ungeschickter Weise mal sagt "oh, das gefällt mir aber garnicht", kann es sich im Labor noch als harmlos entpuppen. Da muss es aber im Zweifel erstmal hin.

Alles Gute Dir
Kate
 

Kate

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
16.11.04
Beiträge
12.819
Hallo @sunny sunlight,

könntest Du bitte hier






... nicht funktionierende Links korrigieren bzw. neu reinsetzen (da Du ja vermutlich nicht mehr rankommst an den Beitrag)? Sie wurden gemeldet.

Danke & Gruß
Kate
 
Beitritt
12.10.18
Beiträge
5.071
bei mir hat es gestern funktioniert, jetzt aber auch nicht mehr.

das sind andere, aber da kann man auch sehen, daß warzen und melanome teils so ähnlich aussehen, daß man nicht sagen kann, was welches ist, wenn man es nur als photo sieht.

bei den warzen muß man ein stück runterscrollen um eine zu sehen, die dem melanom sehr ähnlich ist. dann kommen aber noch mehrere.





noch eine warze





lg
sunny
 
Oben