Monsanto verhindern

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

James

Moderator, Leiter WIKI
Teammitglied
Themenstarter
Beitritt
20.05.08
Beiträge
7.038
Monsanto ist kurz davor, seinen größten Coup aller Zeiten zu feiern, doch wir haben noch bis zum Wochenende Zeit, dazwischenzufunken.

Die Transpazifische Partnerschaft ist ein Geheimabkommen zwischen zwölf Staaten, das Unternehmen beispiellose Macht verleihen würde. Vor globalen Gerichtshöfen könnten sie unsere Regierungen wegen Gesetzen verklagen, die Bürgern den Vorrang vor Unternehmen geben! Von der Kennzeichnung von Gen-Lebensmitteln, Einschränkung der Zigarettenwerbung bis zur Internetfreiheit ‒ alles könnte davon betroffen sein. Wikileaks hat die Geschichte aufgedeckt und nun bildet sich Widerstand. Doch in 48 Stunden wollen die Unternehmen den Deal bereits besiegeln.

Es ist wahnsinnig, doch wir können es stoppen ‒ 3 Länder sind noch zögerlich und wenn sie jetzt einen Rückzieher machen, könnte der Deal ins Wasser fallen. Fordern wir Entscheidungsträger in Chile, Neuseeland und Australien mit einem globalen Aufschrei zur Standfestigkeit auf. Verhindern wir, dass Unternehmen soviel Macht ergattern, bevor Monsanto die Korken knallen lässt. Unterzeichnen Sie jetzt und verbreiten Sie die Aktion:

Avaaz - Bevor bei Monsanto die Korken knallen
 
Zuletzt bearbeitet:
Monsato verhindern

Hallo James,

bei mir lädt die Seite von avaaz sehr langsam, und unterschreiben funktionierte gar nicht.
Ich werde es später noch einmal versuchen.

Grüsse,
Oregano
 
Monsato verhindern

könnte (hoffentlich) ja daran liegen, dass viele Menschen teilnehmen möchten;)
 
Monsato verhindern

Ja, das wäre die beste Erklärung ;).

Grüsse,
Oregano
 
Monsato verhindern

Bei mir natürlich genau das gleiche. :)

Zum Schluss kam auch die Meldung Error.

Ich versuche es auch später noch einmal.

Grüsse von Juliette
 
Monsato verhindern

Ich komme auch nicht mehr rein...
entweder hat da jemand die Strippe durchgeschnitten:mad: oder Avaaz ist überlastet. Hoffen wir mal Letzteres.
 
Monsato verhindern

Auf der Seite von avaaz kann man sehen, daß ständig neue Einträge bei dieser Petition kommen. Also ist die Seite wohl tatsächlich überlastet.

https://www.avaaz.org/en/:

rechts ziemlich weit oben unter "happening right now".

Grüsse,
Oregano
 
Man kommt mit etwas Mühe auch über die Hauptseite rein : Avaaz - The World in Action und muß dann die Kampagne Monsatno suchen.
Vorn sieht man, dass schon über 30 Millionen Menschen weltweit unterzeichnet haben. Irre...
 
Danke Felis!

Sind wir im deutschsprachigem Raum etwa fleissiger;)?
 
Gern geschehen, James.
Wenn es um Monsanto geht, dann sogar sehr gerne.
ich hoffe fleissig sind wir in der Sache überall, weltweit.:bang:

Liebe Grüße von Felis
 
Ich bin dann auch irgendwann (jedenfalls soweit ich das sehen konnte) durchgekommen. Es kam allerdings keine Bestätigungsmail zur Aktivierung (wie ich das von Campact kenne)...?

Gruß
Kate
 
Hallo Kate,

bei mir kam eine Bestätigungs-Mail. - Vieleicht kommen die nicht mehr nach?

Grüsse,
Oregano
 
Bei mir kam auch keine Bestätigung, kann mit einer möglichen Überlastung zusammenhängen.
 
hab grade eben auf der englischem seite (link felis) unterschrieben. die bestätigung kam sofort.
 
Lobby-Vorstoß abgewehrt

Das wird Monsanto & Co nicht gefallen: Heute hat das EU-Parlament die Saatgut-Verordnung abgeschmettert. Sie hätte Konzern-Einheitssaatgut bevorzugt und regionale Vielfalt vernichtet. Nach unserem Protest haben die Abgeordneten das nun rundweg abgelehnt.
 
Eine super Sache. :)

Aber ich finde es ist trotz allem ein Armutszeugnis, dass aus Österreich und Deutschland nur 500 000 Unterschriften zusammenkamen.
In Anbetracht der Gesamtbevölkerung ist das nicht gerade viel, aber Gott sei Dank ausreichend.

Grüsse von Juliette
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben