Kritisches zur World Health Organisation (WHO)

kopf

ja ,das hab ich doch gesagt ! das ist gesteuert .die organisieren krankentransporte (Ebolaerkrankte) in die großstädte ,bevölkerung wird dadurch sensibilisiert und so können impfstoffe durchgesetzt werden .
kein politiker traut sich dann zu sagen , ich schaffe keine impfvorräte an .
das ist der sinn des ganzen ! eine marketingoffensive der pharmaindustrie .
hab den beitrag nicht gesehen !
schau erst jetzt .

LG kopf
 
Beitritt
26.07.09
Beiträge
4.431
Auf mehrfache Anfragen der ZDF-Sendung nicht einmal eine Reaktion der WHO in Genf (Aussage gegen Ende des 10 min Videos) - allein sowas ist wohl schon eine Bankrott-Erklärung. Da hat jemand nix mehr zu sagen.

Gerd

.​
 
Beitritt
14.05.14
Beiträge
399
Das eigentlich schockierende für mich bei diesem Beitrag ist nicht das Wirken der WHO - dass das ein korrupter Haufen ist, war mir eigentlich schon klar. Was mich jedoch immer wieder schockiert ist, dass es in unserer kapitalistischen Gesellschaft offenbar keinerlei Respekt mehr vor dem Leben gibt. Einmal mehr kommt das in den Bildern zur damaligen "Schweinegrippe" zum Ausdruck, wo lebendige Schweine von Baggern wie Müll "entsorgt" werden. Da schäme ich mich mal wieder so richtig, ein Mensch zu sein!
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben