Quantcast

"Knoblauchkur" sinnvoll?

Themenstarter
Beitritt
10.01.05
Beiträge
20
Hallo,

ich bin vor kurzem im internet auf die sogenannte "Knoblauchkur" gestoßen. Wer sie nicht kennt, den erkläre ich sie hier kurz.

Man nimmt 350g knoblauch, zerdrückt sie und legt sie anschließend, gut verschlossen, für 10 tage in 200 ml alkohol (apotheke) ein.
Nach den 10 tagen trennt man mit Hilfe einen alten küchentuches die flüssigkeit ab.

Ab hier beginnt man wie folgt mit der einnahme:

Tag[TAB]Frühstück[TAB]Mittag[TAB]Abend[TAB]Tropfen gesamt
1[TAB]1[TAB]2[TAB]3[TAB]-6
2[TAB]4[TAB]5[TAB]6[TAB]-15
3[TAB]7[TAB]8[TAB]9[TAB]-24
4[TAB]10[TAB]11[TAB]12[TAB]-33
5[TAB]13[TAB]14[TAB]15[TAB]-42
6[TAB]16[TAB]14[TAB]13[TAB]-43
7[TAB]12[TAB]11[TAB]10[TAB]-33
8[TAB]9[TAB]8[TAB]7[TAB]-24
9[TAB]6[TAB]5[TAB]4[TAB]-15
10[TAB]3[TAB]2[TAB]1[TAB]-6
11[TAB]15[TAB]25[TAB]25[TAB]-65
ab 12[TAB]25[TAB]25[TAB]25[TAB]-75

weiter wie am tag 12 bis alles aufgebraucht ist.

das soll den körper enfgiften, die arterien "freipusten" und auch stark gegen pilze wirken.

da ich zur zeit vorlesungsfreie zeit habe, wollte ich diese kur in kürze beginnen.

jetzt zu meiner frage:

Wenn diese kur wirklich so stark pilze abtötet, wird doch dann das in den pilzen eingelagerte (Methyl-)Quecksilber freigesetzte. Reicht es, einfach vermehrt Chlorella einzunehmen und dies abzufangen?

Was haltet ihr algemein davon?

Bevor ich's vergess: Man soll diese Kur nur alle 5 Jahre wiederholen.

mfg,
Thomas
 
Oben