kennt ihr das

Themenstarter
Beitritt
02.05.06
Beiträge
694
hi ihr,
gesternabend war ich auf ne party,und hätte eigentlich iel spass bis...
jemand bedacht hat es für mir toll wäre wenn jemand mit rheuma mit mir reden sollte.
ich fand das kein witz ,hat eigentlich vor ein abend zu verbringen wobei ich nicht wieder mal über den rheuma reden musste.passier ihr auch solche gutgemeinte sachen.

liebe grüss Soul:wave:
 
Beitritt
04.07.06
Beiträge
4
Hallo Soullove,
nimms gelassen. Leute meinen es doch eigentlich nur gut mit dir. Und wenn man nicht drüber reden will braucht man es ja nur zu sagen,...
kopf hoch
Sabinchen
 
Beitritt
19.03.06
Beiträge
9.317
Hallo, soullove,
vielleicht ist es ja so, dass Du zu diesem Thema als "Expertin" angesehen und deshalb geschätzt wirst? Oder habe ich das falsch verstanden?
Gruß von Leòn
 
Beitritt
16.02.05
Beiträge
1.842
Tja, jetzt weisst Du wenigstens was auf Deiner Stirn geschrieben steht. "Die Frau die sich mit Rheuma auskennt!" oder noch schlimmer "die Frau mit der man sich "nur" über Rheuma unterhalten kann!".Ob das jetzt ein Prädikat (Gütesiegel) ist weis ich nciht aber der Doc der bei uns in die Kneipe kommt wird auch immer mit Krankheiten belagert. Ich möchte nicht mit Ihm tauschen denn er zischt dann immer ein Extrabier bis er die Kommunikation auf einem adequaten level aufnehmen kann. Die lallen sich dann gegenseitig mit 1,5 Promille an und das hat dann für aussenstehende wiederum einen enormen Unterhaltungswert. Aber ich glaube das ist das Los eines jeden der aus seinem Hobby oder Beruf kein Geheimnis macht und auf einer Party aufschlägt. Berufstrinker und Unterhaltungskünstler haben es auf so einer Party am einfachsten wie es aussieht. Ich trage auch so eine Stirnmarkierung auf der steht "global universal mental terrorist" und da spricht mich dann keiner freiwillig an. :D :D :D Also ausgebildeter G.U.M.T. (s.o.) wüsste ich natürlich wie man sowas radikal und nachhaltig unterbinden kann aber das habe ich im mental-Terrorcamp in Timbuktu gelernt und musste bei meinem Leben versichern (schwören) das ich das nicht weiter erzähle. Eine etwas harmlose weise schnell da raus zu kommen ist der schlichte Hinweis das "Rheuma-Patienten" grundsätzlich nichts auf Parties verloren haben und das trinken völlig kontraproduktiv ist oder einfach nur das reden über Rheuma bei Dir schlagartig rheumatische Erscheinungen "die sog. Rheuma-spontan-Grippe" auslöst und das will ja keiner das Du Dich krampfend auf den Boden wirfst und alle Gelenke plötzlich wie verrückt zerren und zergeln. hehe

Ich als GUMT hätte immer eine Kralle von einen toten Hahn als Beispiel für Rheuma in der Hosentasche oder um den Hals hängen und könnte den betroffenen bei Bedarf auch mal zeigen wie man mit der Kralle sowie ein wenig Blut und ein paar Haaren im Dschungel mit Voodoo Rheuma bekämpft.

Es hängt alles an Dir und Deiner Phantasie Dich mit einer neuen Beschriftung zu versehen. That's it!

Groetjes

Mike
 
Themenstarter
Beitritt
02.05.06
Beiträge
694
hi mike
ich hab ech so laut gelachen um dein satzen hierunter.genial.Eine etwas harmlose weise schnell da raus zu kommen ist der schlichte Hinweis das "Rheuma-Patienten" grundsätzlich nichts auf Parties verloren haben und das trinken völlig kontraproduktiv ist oder einfach nur das reden über Rheuma bei Dir schlagartig rheumatische Erscheinungen "die sog. Rheuma-spontan-Grippe" auslöst und das will ja keiner das Du Dich krampfend auf den Boden wirfst und alle Gelenke plötzlich wie verrückt zerren und zergeln. hehe

Ich als GUMT hätte immer eine Kralle von einen toten Hahn als Beispiel für Rheuma in der Hosentasche oder um den Hals hängen und könnte den betroffenen bei Bedarf auch mal zeigen wie man mit der Kralle sowie ein wenig Blut und ein paar Haaren im Dschungel mit Voodoo Rheuma bekämpft.


ich war so überfordert ins moment da,ich könnte nicht reagieren,aber das nächste mal sag ich einfach,heut hab ich krankfrei hihi

danke für dein göttliche humor.

liebe grüss Soul:bier:
 
Beitritt
14.05.05
Beiträge
634
Hallo Soul
Wie wäre es damit, sich einfach nur zu freuen, dass man als Geheimtipp gehandelt wird und manche der Meinung sind, dass man anderen Geplagten helfen könnte und wichtige Informationen weitergeben könnte. Das ist doch etwas sehr Positives, wenn man als Insiderinformant gilt und die Möglichkeit hat, anderen zu helfen. Jemand der helfen möchte, hat nie frei. Den bittet man auch um Hilfe, wenn die hr Mitternacht schlägt.
Nimm es als Anerkennung Deines Wissens hin, was gibt es Schöneres, als anderen behilflich zu sein, ihre Leiden zu veringern und eigene Erfahrungen weitergeben zu können???

Liebe Grüße
Gaby
 
Beitritt
16.02.05
Beiträge
1.842
Ich weis jetzt echt nicht wie ich die Situation retten kann. Ich würde ja gerne aber mit fällt nix ein und in mein GUMT Ausbildung habe ich sowas nicht gelernt...

Ihr macht das schon irgendwie... ich beobachte mal von aussen...

@Gaby: Fettnäpfchen!

:D
 
Beitritt
19.11.04
Beiträge
579
Hallo,

ich finds manchmal noch schlimmer, wenn manche leute nicht um die umstände wissen, sich ganz normal verhalten und so unbewußt von einem "fettnäpfchen" ,das mich an die ganzen umstände meiner krankheit erinnert, ins nächste treten.

lg
mingus
 
Beitritt
14.05.05
Beiträge
634
Hallo Mingus
Das verstehe ich leider nicht. Kannst du das präzisieren?

Liebe Grüße
Gaby
 
Beitritt
19.11.04
Beiträge
579
Hallo Gaby,

ich kenne es meist nur so, das wenn ich mich mit „normalen“ leuten unterhalte, die nicht wissen, wie ich zur zeit lebe, zwangsläufig unangenehme situationen entstehen.
Egal ob es in gesprächen um zukunftspläne, freizeitgestaltung, ernährung, partnerschaft, urlaub, sport und was das leben noch so alles zu bieten hat geht, werde ich an einschränkungen in diesem bereichen entweder erinnert, oder komme schlimmstenfalls um eine stellungnahme, die entweder überspielt oder gnadenlos ehrlich ist, nicht herum.

Wenn jemand wirklich an dem notgedrungen über jahre angesammelten gesundheitlichen wissen teilhaben will, und man dieser person eine jahrelange odyssee ersparen kann, freut mich das ungemein. Kommt ja selten genug vor, meist ahnt man bei diesem und jenem die ursache und es tut weh dabei zuzuschauen, diejenigen wollen aber im regelfall nichts davon wissen.

Das soullove sich auch mal einen schönen abend ohne diese themen machen will, kann ich das natürlich ebenso gut verstehen.

Ich hoffe, es ist etwas klarer rübegekommen.

Liebe grüße
Mingus
 
Themenstarter
Beitritt
02.05.06
Beiträge
694
hi Gaby,
vielleicht hilft man oft mehr indem man sagt,jetzt möchte ich nicht über krankheit reden.man hilft einander am meisten wenn man bei sich bleibt.
man ist kein krankheit,und muss sich nicht andauerend damit beschäftigen.




mike schade dachte es gab da immer ein lösung hihi:muss ich eben selber


kreativ sein.

liebe grüss soul
 
Oben