Keine Lust mehr auf Sex seit HI-armer Ernährung

Themenstarter
Beitritt
03.12.12
Beiträge
24
Huhu Leute!

Bei mir wars schon immer so, dass die Hormone eher schwach waren, Zyklus dauert immer eeeewig, ich habe den Eindruck, mein Körper schaffts kaum zum Eisprung und bis meine Blutung danach kommt dauerts auch noch mal laaaange :rolleyes: Richtig viel Lust hatte ich in meinem Leben eigentlich nur wenn ich frisch verliebt war und in der Zeit um den Eisprung rum, sonst eher wenig.

Doch seit ich HI-arm esse, geht meine Libido total in den Keller :eek: Ich habe meinen Freund total lieb und kuschel gerne mit ihm :kiss: aber ich werde dabei kein bisschen erregt und auch andere Männer lassen mich völlig kalt...

Das ist auf Dauer natürlich belastend für die Beziehung und ich kann mir das auch nicht erklären... kann es mit der Ernährung zu tun haben?
Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht?

Grüße vom Silberfischchen
 
wundermittel

darleen

Halo Silberfischchen

Wurden einmal deine Schilddrüsenwerte ausführlich untersucht ?



liebe grüße darleen:wave:
 
regulat-pro-immune

darleen

Huhu Darleen,

Der TSH-Wert wurd vor ein paar Wochen untersucht und war unter 1.

Hallo Silberfischchen

Scheint in Ordnung zu sein

Andere Werte hast du nicht ?

wenn ich das so lese ,Hit, PMS , Konzentration,geringe Libido ect ect ect.bzw,. was dir noch so anhängig ist

hätte das ein Anhaltspunkt sein können , wenn du möchtest, kannst du das ja nochmal vollständig überprüfen lassen ..

alles Gute dir

liebe grüße darleen:wave:
 
Themenstarter
Beitritt
03.12.12
Beiträge
24
Im Januar habe ich endlich einen Termin bei einer ganzheitlich orentierten Frauenärztin. Werde das dort auch vortragen, mal sehen was sie meint.
Andere Werte habe ich bis jetzt nicht, wurde nur der TSH gemessen.

Mich wundert nur, dass die Libido noch weiter runter geht seit HI-armer Ernährung...

Ach ja, mein Zyklus wird übrigens "schneller" sobald ich mehr Omega-6 Fettsäuren zu mir nehme. Aber dafür wird dann auch meine Haut schlimmer und auch das PMS und die Menstruationsschmerzen. Viele Omega-6 lastigen Nüsse und Samen sind ja auch histaminreich oder haben Liberatoren :rolleyes:
 

darleen

Im Januar habe ich endlich einen Termin bei einer ganzheitlich orentierten Frauenärztin. Werde das dort auch vortragen, mal sehen was sie meint.
Andere Werte habe ich bis jetzt nicht, wurde nur der TSH gemessen.

Versuchen kann man es, aber ich denke das auch sie nicht in der Lage sein wird eine vollständige SD-Abklärung vorzunehmen..

was du bräuchtest wären

der TSH
die freien Hormonwerte --> Ft4, Ft3
die Antikörper --> TPO, Tg-AK, TRAK
und eine ausführliche Sonographie , zwecks Ermittlung der Gewebstruktur und SD-Größe

Mich wundert nur, dass die Libido noch weiter runter geht seit HI-armer Ernährung...

ich denke du wirst bei einem/mehreren Nährstoff/en in Mangel geraten sein dadurch , das schon vorher nicht gerade aufgefüllt war..

Ach ja, mein Zyklus wird übrigens "schneller" sobald ich mehr Omega-6 Fettsäuren zu mir nehme. Aber dafür wird dann auch meine Haut schlimmer und auch das PMS und die Menstruationsschmerzen. Viele Omega-6 lastigen Nüsse und Samen sind ja auch histaminreich oder haben Liberatoren :rolleyes:

Mit HIT kenne ich mich nicht aus , inwieweit ein Omega 6 Überschuss in Relation zum Omega 3 sich auswirkt auch nicht im Speziellen, gut ist es nicht

liebe grüße darleen :wave:
 
Themenstarter
Beitritt
03.12.12
Beiträge
24
Okay, danke für die Werte!

ich denke du wirst bei einem/mehreren Nährstoff/en in Mangel geraten sein dadurch , das schon vorher nicht gerade aufgefüllt war..
Glaube ich irgendwie nicht. Die Nährstoffaufnahme müsste ja jetzt besser funktionieren... Und ich esse ja nicht nur weißen Reis :rolleyes:

Außerdem wurden andere Symptome, gerade auch meine Depressionen ja besser!
 
Beitritt
07.06.10
Beiträge
40
Okay, danke für die Werte!


Glaube ich irgendwie nicht. Die Nährstoffaufnahme müsste ja jetzt besser funktionieren... Und ich esse ja nicht nur weißen Reis :rolleyes:

Außerdem wurden andere Symptome, gerade auch meine Depressionen ja besser!

Hallo Silberfischchen, wenn Du gegen die Depressionen Medikamente bekommst, dann lies mal den Beipakzettel bezüglich Libido!!
Das könnte auch eine Ursache sein.

lg Reburg
 
regulat-pro-immune
Themenstarter
Beitritt
03.12.12
Beiträge
24
Hallo Reburg,
Ich nehme keine Medikamente, meine Depressionen haben sich durch Histaminarme Ernährung gebessert.
 
Themenstarter
Beitritt
03.12.12
Beiträge
24
Meine Frauenärztin hat meine Hormone getestet und es kam raus, dass ich ganz leicht erhöhtes Testosteron habe, was wir weiter beobachten wollen. Mich wundert das - bekommt man bei viel Testosteron nicht eher mehr Lust auf Sex :confused:
Die letzten Wochen wurde es aber wieder etwas besser mit der Libido. Ich habe immer noch keine Ahnung woher das kam...
 
Beitritt
17.02.13
Beiträge
10
Hallo Silberfischchen,
Ich würde es einmal mit einem Rezept versuchen, das von der Schweizer Ärztin Cathérine Kousmine stammt: täglich 2 Eßlöffel frisch gemahlene Körner ins Müsli. Um welches Getreide es sich handelt, ist dabei ziemlich egal. Es kann Weizen, Dinkel, Roggen oder Sechskorn sein, was es halt im Bioladen so gibt. Der Hintergrund ist, daß in der Schale des Getreidekorns u.a. sämtliche B-Vitamine vorkommen, ich glaube es sind 8. Herrscht auch nur an einem dieser Vitamine Mangel, stellen sich Gesundheitsstörungen ein. Dr. Kousmine hat dies alles an Ratten ausprobiert. Ließ sie auch nur 1 Vitamin in der Nahrung weg, wurden die Tiere auf verschiedene Weise krank.
 
Themenstarter
Beitritt
03.12.12
Beiträge
24
Mir wurde jetzt aufgrund des leichten Testosteron-Überschusses Mönchspfeffer von meiner Frauenärztin verschrieben.
Wie sieht es denn da mit der Verträglichkeit bei HIT aus? Hat jemand Erfahrungen?
Kennt jemand ein Präperat was ohne gruslige Füllstoffe und sowas auskomme?
 

Ähnliche Themen

Oben