Kann HIT oder MCAS den Diabetes durcheinander bringen?

Themenstarter
Beitritt
21.11.21
Beiträge
44
@Oregano Mit Gegenspieler meinte ich bspw. das Adreladin, wie du es geschrieben hast :)

Was kann ich den nehmen um den Histaminspiegel im Blut zu senken? Desloratadin bekämpft die Symptome und DAO reduziert ja den Abbau etwas. Da mein Spiegel mit 1,5 ja ja um 50% erhöht ist, müsste das doch durch DAO runtergehen oder? Ich lese aber immer nur, dass DAO das Histamin aus der Nahrung abbaut, nicht das, was schon im "Blut ist".
 
wundermittel
Beitritt
10.01.04
Beiträge
70.833
Hallo derklausi,

da u.a. Stress das Histamin ansteigen läßt, ist ein Ansatz zum Mäßigen der Histaminintoleranz auch jede Möglichkeit, Stress zu senken.

Dazu gehört Ausdauersport (Blutzucker und Insulin bzw. Medikamente beachten), Entspannungstehniken wie QiGong und TaiChi u.a., Meditation, Yoga und Autogenes Training und mehr.


Grüsse,
Oregano
 
Themenstarter
Beitritt
21.11.21
Beiträge
44
Hi Oregano,

genau, das versuche ich, wenn aber bspw morgens schon manchmal meine Haut juckt, habe ich wohl noch vom Vortag intus. Außer Sport das Histamin senken ist aber schwierig, oder? Ich nehme Chia samen, probiotika mit Histamin senkenden Bakterien (Fürstenmed bidifolor HIT) und Acerola Extrakt, merke aber nicht so viel. Und zu histaminhaltigen Speisen eben daosin.

Grüße
 
regulat-pro-immune
Themenstarter
Beitritt
21.11.21
Beiträge
44
@sunny sunlight mache ich die ganze Woche (Histaminarm), gestern Abend gab es aber Steak und heute Burger und komplett auf rotes Fleisch sollte ich nicht verzichten wegen Gastritis und eh geringerem b12 Spiegel und co..

noch ist ja weder HIT oder MCAS bei mir diagnostiziert. Finde keine gescheiten Arzt bzw ein Labor, was Histamin im Heparin und Co. auswertet bzw sind „leichte Fälle wie HIT, MCAS oder ISM nicht für die Speziekambulanzen“. Wenn eine SM (systemische Mastozydose) per Knochenmark besteigt ist, kann ich gern in die Spezialambulanzen (ECNM Netzwerk) kommen.
 
Beitritt
12.10.18
Beiträge
7.180
auf rotes Fleisch sollte ich nicht verzichten

muß man auch nicht. aber im burger sind auch noch andere, teils ungute sachen.

noch ist ja weder HIT oder MCAS bei mir diagnostiziert

aber du hast selbst den verdacht und die symptome passen auch


Nach den drei Beispielen mit dem Histamin (Pilze, Tomate, Peanutbuttwr) wird die Verdauung neben Bauchweh extrem beschleunigt.
 
regulat-pro-immune
Themenstarter
Beitritt
21.11.21
Beiträge
44
@Oregano Um bspw. MCAS zu dianostizieren (https://www.imd-berlin.de/fileadmin..._Mastzellaktivierungssyndrom_FL_037_01pdf.pdf) sollte Histamin im Heparinblut (und nicht im EDTA Blut wie bei mir) sowie die DAO Aktivität (und nicht nur DAO im EDTA ELISA) bestimmt werden und das machen die Ärzte hier in der Nähe nicht und mit dem IMD in Berlin kooperieren sie auch nicht. Die machen zwar Tryptase, aber nicht die "wichtigen" Parameter für MCAS. Ich würde sogar die ca. 200€ selbst zahlen, dann ist es aber ja erstmal keine bestätigte Diagnose.

@sunny sunlight korrekt, ich bekomme ja auch manchmal dann frierende Hände, schnelleren Puls oder bissal Flush am Hals. Wenn wir selbst kochen, schaue ich auf alles, was drin ist nebst etwaiger Ergänzungsstoffe oder Randzutaten. Wenn wir Essen gehen ist natürlich schwieriger und da könnten/sollten/müssten dann vielleicht DAO Supplemente helfen.
 
Oben