Hilfe für Person mit MCS in Klinik - Spenden erbeten

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Themenstarter
Beitritt
12.02.08
Beiträge
536
Hallo,

habe einer Person mit MCS geholfen, einen Krankenhausaufenthalt zu überstehen (man könnte auch sagen zu überleben). Die Ärzte vor Ort wollten MCS nicht anerkennen und ich habe dann dafür gesorgt, dass keine andere Person auf das Zimmer kommt, nicht gereinigt wird und die Person 3x täglich mit Bio-Nahrung versorgt und mit verträglichem Trinkwasser und mit allen anderen schadstoffreien Utensilien, die man so braucht. das hat ganz schön Geld gekostet und ich habe nu selbst zu wenig für meine notwendige Bio-Nahrung (es fehlen diesen Monat gut 200 Euro).

Die Person braucht auch weiterhin Unterstützung, um dieses "Trauma" zu überwinden und dabei für die Nerven auch die guten Ca-Mg-Kapseln und B-Komplex-Kapseln von pure encapsulations.

Daher meine Frage an alle. Wer ist bereit ...

(An die Forumsleitung: Ich hoffe, solch eine Anfrage ist... zulässig.)

Gruß KF
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben