Hashimoto und Helicobacter?

Themenstarter
Beitritt
26.07.11
Beiträge
139
hallo
Ich möchte mal fragen,ob jemand bei Hashimoto auch schon mal Helicobacter
Infektion hatte??? Ich vermute das bei mir sehr stark,habe freitag eine Stuhlprobe abgeben müssen(da ich wegen Kiefer.ausrenkung,keine Magenspiegelung mache) ich habe ganz schlimme beschwerden Übelkeit,Magenkrämpfe wechsel zwischen Durchfall und hartem Stuhlgang,das allerschlimmste aber ist das VÖLLE_GEFÜHL und das starke Sodbrennen ich habe immer das gefühl mir kommt das essen wieder hoch
Hat jemand so etwas auch und könnte mir einen Tipp geben was zu tuen ist?? danke Piffi.Mir geht es wirklich sehr schlecht
 
Beitritt
16.08.14
Beiträge
446
Du arme Socke, das ist ja blöd, dass es Dir so schlecht geht *trööööst*

Ich selbst habe zwar auch teilweise Darmprobleme, doch längst nicht so stark, wie Du es bei Dir beschreibst.

Wie sieht Deine Ernährung aus? Viele Kohlehydrate können z.B. Sodbrennen begünstigen....eine Übersäuerung käme ebenso als Möglichkeit in Betracht.....

Mögliche Maßnahmen, die ich testen würde: Darmreinigung, Entgiften, indisches Flohsamenschalenpulver mit Bentonit.
 

Bei Schilddrüsenproblemen kann der Baubiologe hilfreich sein

Forschungen zeigen den Einfluss von elektromagnetischer Strahlung auf hormoneller Ebene.
So werden Stresshormonspiegel erhöht und die der glücklich machenden Nervenbotenstoffe vermindert. Gleiches gilt für Testosteronwerte bei Männern. Weiter wird die Ausschüttung des Schlafhormons Melatonin gehemmt usw.

Solche hormonellen Störungen bleiben nicht ohne Folgewirkung im menschlichen Körper. Deshalb gilt es, sich möglichst vor hoher elektromagnetischer Strahlung zu schützen.

Der Baubiologe kann die Intensität von Elektrosmog im Wohn- und Arbeitsumfeld messen, beurteilen und Lösungen vorschlagen.
mehr

mehr

mehr

mehr

Themenstarter
Beitritt
26.07.11
Beiträge
139
HalloHighlightt
Danke für Deine tröstenden Worte,das tut gut,wenn einer,as anerkennt,aber das sind wir LEIDENDEN"wir trösten uns gerne .
Ja also ich habe meinen Stuhl untersuchen lassen und es ist tatsächlich "Helicobacter-pyroly" rausgekommen :schock: nun soll ich (wie üblich) 2 verschiedene Antibiotika und Pantronenpumpen hämmer (oder so ähnlich) einnehmen,ich weiger mich aber,dieses Zeug ein zunehmen(diese ganzen Nebenwirkungen,wo ich dies Pharmazeug sowieso nicht vertrage)
Ich will es mit Manuka-Honig,Aloe und Cistus probieren,hat jemand Erfahrung und könnte mir bitte berichten??? danke Piffi
 
Beitritt
16.08.14
Beiträge
446
klingt auch gut, das stimmt :)

Viel Erfolg wünsche ich Dir...... evt. mal hier irgendwann ein Zwischenbericht - Erfolgsbericht?
 
Oben