Haemo-Laser als Selbstbehandlung

Beitritt
28.06.21
Beiträge
661
Bei den Nachbauten scheinen 5mW verbaut zu sein (auf dem letzten Bild in Post #1 sieht man es). Damit sind sie stärker als Laserpointer, aber wie vermutet schwächer als der Haemo Laser.

Somit bleibt die Frage: bringen Laserpointer was? (Schaden werden sie vermutlich nicht)

lg togi
 
wundermittel
Beitritt
09.09.08
Beiträge
13.990
Wuhu,
Welche stärkeren meinst Du?
@zui11 meinte ja, dass diese normalen Laser-Pointer viel zu stark wären - und bei dem vorher im Thread schon mal verlinkten China-Gerät https://de.aliexpress.com/item/1005002505503809.html EU-Plug/ohneBox 12 Dioden 2 Nasenstecker um 51,95 € inkl Versand gibt es bei der Bildergalerie bzw als Video eindeutig zu sehen, dass man die Stärke ("Intensity") von schwach bis stark regulieren kann...

Dann gibts da noch die Zeit-Einstellung (links unterhalb von der Intensität, "Remaining Time") und rechts noch 2 Einstellungen, wo man noch intermittierende Kontinuität ("Intermittent Continuity") einstellen kann, was das nun sein soll würd mich auch noch interessieren...

Nachtrag: das baugleiche Gerät (12and2 EU No Box) mit 2 Nasenstöpsel um 2,74 € weniger: https://de.aliexpress.com/item/1005003489916014.html

(es gibt Modelle, bei denen Löcher an den Stellen sind, wo das Laserlicht durchkommen soll. So eines würde ich mir aus heutiger Sicht bestellen, statt dem mit der vollflächigen Plastikabdeckung)
Ja, das würd ich auch...

Beim Chinesischen Amazon gibts ja ziemlich viele verschiedene Anbieter bzw Modelle, hier hab ich eins gefunden, welches zwar in der EU-Plug/ohneBox 7 Dioden freilich günstiger als das zuvor verlinkte ist (knapp 35 € inkl Versand), natürlich auch eine simplere Benutzer-Oberfläche bzw weniger Einstellungen bietet - aber, eine interessante Anordung der LASER hat, die man beim vorigen nicht so genau erkennen kann aber ähnlich ist: https://de.aliexpress.com/item/1005001520732679.html (Bild mit Klick vergrößern):
Hcab0f6c9ff624be2915fb8657f991b978.jpg



Diese Anordung hat vermutlich auch ihren Sinn, die kann man mit Selbstgebasteltem (sofern diese LASER dasselbe oder zumindest gleich Potential haben - wenn sie schwächer sind wie @togi meinte ev länger durchgehend anwenden), auch wenn man noch so McGyver-Ader hat, nicht so schnell hinbekommen... wobei, während ich es schrieb dachte ich an ein Stück Styropor... :unsure:😁😇

@alibiorangerl - von Deinen Bastelideen angeregt, sehe ich grad ein tolles Konstrukt aus ausgedienter FFP2er und Karton als zusätzliche Führungsschiene vor mir. Noch ein paar Büroklammern und etwas PowerTape ins Arrangement und MacGyver wird verblassen :cool: 😜.
Ev. startest Du ja mit dem Aufbau einen neuen Modetrend.... (ich seh Dich grad beim Einkaufen mit dem Teil am Unterarm 😇🤣)
:ROFLMAO:
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
14.06.09
Beiträge
3.181
die Frage ist - ob die Nachbauten nicht zu sehr streuen?

wie bereits beschrieben handelt es sind gänzlich andere Lasertypen (mit entsprechend vermutlich auch ganz anderer Wirkung) als bei einem Pointer. Soweit ich weiß, sind es Gallium Arsenid Laser die in Russland (vgl. Rikta-Quantenlaser) speziell für med. Zwecke entwickelt wurden. Mit den technischen Detail kenne ich mich aber nicht aus. Die hier diskutierten China-Laser sind ganz offensichtlich Nachbauten der russischen, was ich sehr begrüsse.
 
regulat-pro-immune
Beitritt
09.09.08
Beiträge
13.990
Wuhu,
... https://de.aliexpress.com/item/1005002505503809.html EU-Plug/ohneBox 12 Dioden 2 Nasenstecker um 51,95 € inkl Versand ...
... baugleiche Gerät (12and2 EU No Box) mit 2 Nasenstöpsel um 2,74 € weniger: https://de.aliexpress.com/item/1005003489916014.html
... EU-Plug/ohneBox 7 Dioden ... simplere Benutzer-Oberfläche bzw weniger Einstellungen ... knapp 35 € inkl Versand ... https://de.aliexpress.com/item/1005001520732679.html

noch ein solches Gerät kam mir unter, mit 9 Dioden und USB-Lade-Stecker ohne Nasenstöpsel und ohne Einstellungsmöglichkeiten um 29,20 €: https://de.aliexpress.com/item/1005003399122996.html

Das sind freilich alles nur aktuelle Preise, die ändern sich wie beim US-Geschwister amzn ja manchmal minütlich... Frage bleibt, welches da nun am sinnvollsten ist (Relation: Preis/Leistung)... :unsure:
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
25.09.13
Beiträge
2.303
Ich finde die Idee, ein Gerät mit einem USB-Stecker zu erwerben und diesen dann in eine Powerbank zu stecken auch gut, für mich evtl besser, da Geräte auch mal für längere Zeit nicht benutzt werden.

Allerdings die kabelgebundenen Geräte haben keine Einstellmöglichkeiten. Braucht man die ganzen Knöpfe?
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
25.09.13
Beiträge
2.303

Hier habe ich ein Gerät gefunden, wo die Wellenlänge verstellbar ist. 630, 650, 850 nm. 630 ist wohl eher gegen entzündliche Prozesse, 650 für die Hautschönheit und 850 eher Richtung Infrarotlampe. (Bitte korrigieren, falls ich etwas falsch aufgefasst habe)

Es sieht aus wie ein ein großer Laserpointer, ist kabelgebunden und hat die Preisklasse wie die kabelgebundene Laseruhr mit 9 symmetrischen Lämpchen.

Finde ich aber wirklich unkonfortabel, es die ganze Zeit zu halten.
 
Themenstarter
Beitritt
18.05.22
Beiträge
29
Hallo @Wohlstand,
hast Du NUR den "Uhrbandlaser" verwendet? (oder auch die Anwendung über die Vene machen lassen?)?
Wie oft hast Du ihn insgesamt verwendet (wie viele Wochen/wie oft pro Tag)?

Hallo @evalesen,
Deine Berichte sind ausschließlich über die Variante "in die Vene". Oder?

lg togi
Ich beziehe den venösen Haemolaser mit ein, weil über diesen wissenschafliche Belege und Fallgeschichten aus Arztpraxen und Kliniken vorliegen.

Meine eigene Erfahrung erstreckt sich seit 3 Wochen nur auf den Uhrbandlaser, Togi.
Ich gab mir 1 Stunde täglich.
Vorgestern benutzte ich ihn das letzte Mal. Ich bemerkte etwas zu spät den Hinweis, dass man nach 7-10 Tage eine Pause von 1 Woche einlegen soll. Ich werde die Pause so lange halten, bis ich meine, jetzt brauche ich mal wieder einen.

Für mich ist nachvollziehbar, was @evalesen interessantes schreibt.
Ich stelle mir das so vor, dass die Blutkörperchen an ihrer Oberfläche besiedelt werden und durch die elektromagnetische Veränderung verlieren diese Pathogene ihre Haftung.
Die Blutkörperchen sind somit verjüngt, weit leistungsfähiger als vorher und die liegen gebliebenen Baustellen können ganz anders als bisher, angegangen werden.
 
regulat-pro-immune
Beitritt
28.06.21
Beiträge
661
Hallihallo,
Hier habe ich ein Gerät gefunden, wo die Wellenlänge verstellbar ist. 630, 650, 850 nm.
Auf den ersten Blick schaut das super gut aus. Auf den zweiten Blick hätte ich ein wenig einen Bammel vor ">50mW/cm" - wobei ich mich Frage, was damit genau gemeint ist 🤔
(Mein Gefühl ist, dass man bei 5mW nicht viel falsch machen kann. Bei 50mW ist man vermutlich besser bei Herstellern aufgehoben, die genau eichen/wissen was sie tun...)

Meine eigene Erfahrung erstreckt sich seit 3 Wochen nur auf den Uhrbandlaser, Togi.
Ich gab mir 1 Stunde täglich.
Vorgestern benutzte ich ihn das letzte Mal. Ich bemerkte etwas zu spät den Hinweis, dass man nach 7-10 Tage eine Pause von 1 Woche einlegen soll. Ich werde die Pause so lange halten, bis ich meine, jetzt brauche ich mal wieder einen.
Danke für die Info! :)
Wie bist Du auf die Stunde gekommen? Steht das irgendwo in der Anleitung?
Wie geht es Dir bezüglich Energie (und Libido)? Spürst Du weiterhin mehr Energie als vor dem Start mit dem Laser. (Ich kenn das von anderen Behandlungen, dass die Energie am Anfang merkbar rauf geht, und dann doch wieder absackt. Wie war/ist das bei Dir bezügl. Laser?)

Ich stelle mir das so vor, dass die Blutkörperchen an ihrer Oberfläche besiedelt werden und durch die elektromagnetische Veränderung verlieren diese Pathogene ihre Haftung.
Die Blutkörperchen sind somit verjüngt, weit leistungsfähiger als vorher und die liegen gebliebenen Baustellen können ganz anders als bisher, angegangen werden.
Ich stell mir die Frage, ob es eine gute Alternative zu div. Sauerstofftherapien ist (Hyperbaric Chamber etc...)🤔
Klingt zumindest so (wenige Anwendungen, nachhaltige Wirkung über mehrere Monate mehr oder weniger für die gleichen Themen...)

lg togi
 
Beitritt
25.09.13
Beiträge
2.303
1655671483526.png

Nun habe ich dieses Gerät bestellt und kann dann berichten.

Ich fand es
. Recht handlich, ich glaube es ist weniger klobig als die Uhrenförmigen
. Ich kann es mit der Bandage überall befestigen
. Ich kann es in eine Powerbank stecken oder ins Handyaufladegerät.

Aber, ob es jetzt besser ist, kann ich nicht sagen und bin dann auch gespannt auf andere Berichte.

Ich möchte es für die Fußdurchblutung haben und für Stellen, die mal weh tun. Mal aufs Ohr schnallen, gegen Tinnitus?

Besser wäre natürlich, man könnte es vor dem Kauf testen.
 
Beitritt
25.09.13
Beiträge
2.303
Hier war doch heute morgen noch ein Video mit einem Interview mit einem schweizerischen Hersteller von zB einem starken Lasergerät (1000 mW) zur Desinfektion von Zahnfleischtaschen. Das ist dann wohl sehr hochwertig und wahrscheinlich preislich auch mit dem aus China (5mW pro Laserlicht) nicht zu vergleichen.
 
Beitritt
28.06.21
Beiträge
661
Nun habe ich dieses Gerät bestellt und kann dann berichten.

Ich fand es
. Recht handlich, ich glaube es ist weniger klobig als die Uhrenförmigen
. Ich kann es mit der Bandage überall befestigen
. Ich kann es in eine Powerbank stecken oder ins Handyaufladegerät.
Oh, das gefällt mir. 5mW Dioden. Und wie Du schreibst - mit der Bandage ist man sehr flexibel.
Und um 18 Euro ist "man dabei" (für 5 Dioden - finde ich im Vgl. zu Laserpointer der viel schwächer ist, ein sehr interessantes Angebot.)
Top! 👍
Bin schon gespannt auf Deine Erfahrungen 😊

Hier war doch heute morgen noch ein Video mit einem Interview mit einem schweizerischen Hersteller von zB einem starken Lasergerät (1000 mW) zur Desinfektion von Zahnfleischtaschen. Das ist dann wohl sehr hochwertig und wahrscheinlich preislich auch mit dem aus China (5mW pro Laserlicht) nicht zu vergleichen.
Wie im PDF der Hebamme verlinkt, bin ich mit 5mW sehr zufrieden. Alles was drüber geht, wäre mir mit meinem Wissen zu heikel...

lg togi
 
Beitritt
25.09.13
Beiträge
2.303
... Sind aber gut 27 Euro. Es sind irgendwie bei aliexpress immer mehrere Produkte unter einem Link anzusteuern und manchmal stimmen Bild und Preis nicht überein....
 
regulat-pro-immune
Beitritt
28.06.21
Beiträge
661
Hi Earl Grey,
ich hab das mittlere Bild (von 5 Optionen) angeklickt. Dann sieht man ein Gerät mit 5 Dioden und nur Bandagen statt dem "Uhrband". Und mit dieser Option zeigt er mir € 18,11 an (inkl. Versand).
Ich denke mir, da hat man das Wichtigste dabei.
Bei dem Gerät könnte man dann auch vorsichtig die Dioden "freibohren", also kleine Löcher reinbohren, damit der Laser nicht durch die rote Platte muss. Oder ist die rote Platte egal? 🤔
(ich hab mir das bei meinem, das unterwegs ist, so überlegt - finde es nicht gut, dass auf der roten Platte auch noch ein Text drauf steht...)
Andererseits kommt sicher Dreck rein mit der Zeit... Mal sehen, wenn es dann da ist. 😊

lg togi
 
Beitritt
06.04.09
Beiträge
2.235
Meins kam heute per Briefträger an. Die Luftpolsterverpackung ist sehr stabil, sehr viel dickwandigeres Plastik als normal. Es kam von einem Verteiler in Bremen und keine Einfuhrsteuer. Wie schön, der Stress fällt schon mal weg.
Das Ladekabel und die Nasenstöpsel stinken, aber ich habe ja noch die Stöpsel des alten Geräts. Die waren ganz glatt, besser zum saubermachen. Warum die hier diese Abstandringe haben? Ansonsten könnte man was von den Weichmachern mit DMSO rausziehen? Halt nicht zu viel, bevor sie brüchig werden.
Die Uhr ist graziler als mein altes Gerät. Das Armband reicht aber auch für ein sehr dickes Handgelenk. Im Moment lädt sie noch.
 
Themenstarter
Beitritt
18.05.22
Beiträge
29
Werte Gesundheitssucher
Inzwischen habe ich die 2. Serie des Urbandlasers über 6 Tage angewandt und erfuhr eine zusätzliche Steigerung meiner Vitalität. Ich kann arbeiten wie ein Junger.

Es kommt wieder Ordnung in mein Haus. Wenn man weniger Energie hat, läßt man Vieles liegen.

Die Rente mit 70 ist möglich. Es ist der absolute Antiaging-Hammer.
Ich werde meine Freunde damit beschenken.
 
regulat-pro-immune
Themenstarter
Beitritt
18.05.22
Beiträge
29
Worauf ich noch hinweisen will.

In der Beschreibung wird für einen Anwendungskurs eine Dauer von 7 - 10 Tagen und eine darauffolgende Pause von 5 bis 7 Tagen empfohlen.​


Ich habe das im ersten Kurs nicht befolgt und 3 Wochen mit täglichem Lasern durchgezogen.
Möglich, dass folgende körperliche Symptome darauf zurückzuführen sind:
Ich hatte eine kleine juckende Blase am Zeigefinger, die leicht aufging, nicht zügig zuheilte und auch offen noch juckte. Dann entdeckte ich eine kleine juckende Blase am Fußrücken, die auch aufging und noch Tage immer wieder juckte. Auch diese kleine Wunde ist hartnäckiger als gewöhnlich. Kurz darauf meldete sich eine am Gaumen, die schneller verheilt ist.
Ich vermute, dass es sich um Entgiftungssymptome handelt die auf das zu lange lasern zurückzuführen sind.
Ein langes und gutes Leben wünscht Euch
Wohlstand
 
Beitritt
05.04.08
Beiträge
3.674
Nun habe ich dieses Gerät bestellt und kann dann berichten.
... Sind aber gut 27 Euro. Es sind irgendwie bei aliexpress immer mehrere Produkte unter einem Link anzusteuern und manchmal stimmen Bild und Preis nicht überein....
Hallo Earl Grey,

dann hast du das mit 13 Lasern bestellt? Inwiefern spielt die Anzahl der Laser eine Rolle? Könnte es auch zu intensiv sein?

Ich bin auch gespannt, wie die Erfahrungsberichte ausfallen. Ali liefert auch in die Türkei, dauert dann so gut 3 Wochen.

In der Beschreibung wird für einen Anwendungskurs eine Dauer von 7 - 10 Tagen und eine darauffolgende Pause von 5 bis 7 Tagen empfohlen.
Danke für so einen Hinweis, bei allem Eifer, achtet man manchmal nicht darauf.
 
Oben